Handels- und Gesellschaftsrecht

Unterthemen von Handels- und Gesellschaftsrecht

  • Allgemeines

  • Bußgelder wegen versäumter Publikationspflichten

  • Recht der AG

  • Recht der GbR

  • Recht der KG

  • Recht der OHG

  • Recht der SE

  • Recht der UG

  • Rechtsformwahl

Anwälte

2424 relevante Anwälte

Anzeigen >Kanzlei Heinicke Eggebrecht Ossenforth

7 Anwälte

Anzeigen >Kanzlei Salzwedel

2 Anwälte

Anzeigen >Rechtsanwälte Gunkel, Kunzenbacher & Partner

8 Anwälte

Artikel

24 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Proven Oil Canada POC: Rückzahlung statt Rendite

23.08.2015
Proven Oil Canada POC: Rückzahlung statt Rendite – Möglichkeiten der Anleger

Die Anleger der Proven Oil Canada Fonds sollen ein Millionen-Loch stopfen. Dazu sollten sie bis zum 25. Juli ihre Ausschüttungen zurückzahlen. Selbst wenn alle Anleger der Rückzahlungsaufforderung nachkommen, klafft immer noch eine Finanzierungslücke
Handels- und Gesellschaftsrecht

Anzeigen >Ehrenamt grundsätzlich beitragsfrei

02.10.2017
​Die ehrenamtliche Tätigkeit ist in der gesetzlichen Sozialversicherung grundsätzlich auch dann beitragsfrei, auch wenn hierfür eine pauschale Aufwandsentschädigung gewährt wird.

Die ehrenamtliche Tätigkeit ist in der gesetzlichen Sozialversicherung grundsätzlich auch dann beitragsfrei, wenn hierfür eine angemessene pauschale Aufwandsentschädigung gewährt wird und neben Repräsentationspflichten auch Aufgaben der Verwaltung...
Handels- und GesellschaftsrechtSozialrechtSteuerrecht

Anzeigen >Verein darf Mitgliederversammlung im virtuellen Raum abhalten

von Rechtsanwalt Stefan Siepmann, Rechtsanwalt Stefan Siepmann
31.07.2017
OLG Hamm Beschluss vom 27.09.2011, Az. I-27 W 106/11

Das Oberlandesgericht Hamm hat mit seiner Entscheidung vom 27.09.2011 Vereinen das Recht zugesprochen, im Rahmen einer modernen und zukunftsorientierten Vereinsorganisation, Mitgliederversammlungen  real oder virtuell im Onlineverfahren in einem nur.
Handels- und Gesellschaftsrecht

Anzeigen >OLG München bestätigt Fehlerhaftigkeit von Sparkassenwiderrufsinformation ab 2010

24.08.2015
Formulierung zum Fristbeginn in Musterwiderrufsinformation ebenfalls falsch

Mit Urteil vom 21.05.2015 (Az.: 17 U 334/15)verurteilte das Oberlandesgericht München die beklagte Sparkasse zur Rückzahlung der von den Klägern geleisteten Vorfälligkeitsentschädigung. Diese behielt die Sparkasse im Rahmen der Ablösung der...
Handels- und GesellschaftsrechtBank- und KapitalmarktrechtVerbraucherrecht

Urteile

49353 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bundessozialgericht Beschluss, 28. Sept. 2010 - B 1 SF 1/10 R

28.09.2010
Bundessozialgericht Beschluss B 1 SF 1/10 R, 28. September 2010

----- Tenor ----- Die Beschwerde der Beklagten gegen den Beschluss des Hessischen Landessozialgerichts vom 1. Juni 2010 wird zurückgewiesen. Die Beklagte trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens. ------ Gründe ------ 1 I. Die klagende...
Handels- und GesellschaftsrechtVerwaltungsrechtInsolvenzrechtArbeitsunfähigkeit / KrankheitSozialrecht

Anzeigen >Amtsgericht Halle (Saale) Urteil, 09. März 2010 - 120 C 4174/09

09.03.2010
Amtsgericht Halle (Saale) Urteil 120 C 4174/09, 09. März 2010

Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Kläger tragen die Kosten des Rechtsstreits. 3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Die Kläger dürfen die Vollstreckung abwenden durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des jeweils zu...

Anzeigen >Oberlandesgericht Köln Urteil, 08. Juli 2014 - 24 U 175/13

08.07.2014
Oberlandesgericht Köln Urteil 24 U 175/13, 08. Juli 2014

----- Tenor ----- Auf die Berufung der Beklagten wird das am 14. Oktober 2013 verkündete Urteil der Einzelrichterin der 10. Zivilkammer des Landgerichts Bonn abgeändert und die Klage abgewiesen. Die Klägerin trägt die Kosten des Rechtsstreits. ...
AnlegerrechtWirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtandere