Areas of law tree

Insolvenzrecht

Lawyers for ${area}

Streifler & Kollegen Rechtsanwälte

DeutschEnglisch show ${value} more
Wir beraten Sie zu allen Fragen ums Insolvenzrecht
FamilienrechtStrafrecht
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
company with lawyers
Oranienburger Straße 69, 10117 Berlin030-278740 30
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt André Maier | Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Die Kanzlei Rechtsanwalt André Maier | Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht berät Sie zu allen Fragen ums Insolvenzrecht.
FamilienrechtMiet- und Wohnungseigentumsrecht
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
single lawyer
Oranienburger Straße 16, 10178 Berlin030 4471100
< ${distance} km away

Grawert & Partner

Die Kanzlei Grawert & Partner berät Sie zu allen Fragen ums Insolvenzrecht.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
company with lawyers
Monbijoupl. 12, 10178 Berlin030 2849740
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Ulrich Schubert

Insolvenzrecht show ${value} more
Company
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Philipp Wagner

${area} in regions

AachenBerlinBonnBraunschweigChemnitzDortmundDresdenDüsseldorfHamburgKölnLeipzigMainzMünchenMünsterMünsterOsnabrückWuppertal

Articles about ${area}

Haftung von Steuerberatern – Ausschluss der Bilanzierung nach Fortführungswerten und Haftung aus bestehenden Hinweis- und Warnpflichten

Wenn sich tatsächliche oder rechtliche Gegebenheiten ergeben, die einer Fortführung  der Unternehmenstätigkeit entgegenstehen können, und damit für eine Kapitalgesellschaft ein Insolvenzgrund besteht, scheidet u. U. eine Bilanzierung nach Fortführungswerten aus und den Steuerberater trifft ggf. eine Hinweispflicht bezüglich dieses Insolvenzgrundes – Streifler & Kollegen Rechtsanwälte – Anwalt für Insolvenzrecht Berlin 
Mit einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 26.1.2017 – IX ZR 285/14) verschärfen sich die Pflichten des Steuerberaters bezüglich Aufklärung des Mandanten über möglicherweise bestehende Insolvenzgrü

Haftungsrisiken von Steuerberatern, Rechtsanwälten und Unternehmensberatern in der Insolvenz des Mandanten

Nach aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen steigen die Zahlen von sich in der Krise bzw. Insolvenz befindlichen Unternehmen immer mehr an. Die neuere Rechtsprechung des BGH führt nun auch zu gesteigerten Warnpflichten bei Steuerberatern.  Im Rahmen dieses Beitrags soll mittels aufbereiteter aktueller Urteile ermittelt werden, inwieweit diese „Warnpflichten“ auch Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater treffen können bzw. ein Verstoß gegen diese im Einzelfall auch eine Haftung derselben auslösen kann – Streifler & Kollegen Rechtsanwälte – Anwalt für Insolvenzrecht Berlin
Die obergerichtliche Rechtsprechung im Bereich „Haftung“ und „Anfechtung“ hat in letzter Zeit deutlich an Stringenz gewonnen.  Lesen Sie hier zu den aktuellen Trends der Rechtsprechung in folgenden Bereichen:&nb

Haftung von Rechtsanwälten in der Insolvenz des Mandanten – Aufklärungspflicht über Pflichten nach § 99 GenG

Ein Rechtsanwalt, der von einem Vorstand einer erkennbar dauernd zahlungsunfähigen oder überschuldeten Genossenschaft den Auftrag eines außergerichtlichen Vergleichs erhält, hat gegenüber den Vorstandsmitgliedern die Pflicht der Belehrung über die Notwendigkeit des Antrags auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens – Streifler & Kollegen Rechtsanwälte – Rechtsanwalt für Insolvenzrecht Berlin 
Die im vorliegenden Fall vor dem BGH (Urteil vom 26. 10. 2000 - IX ZR 289/99) klagende Genossenschaft befand sich nach eigenen Angaben zum Zeitpunkt, in der die beklagten Rechtsanwälte den Auftrag zum Vergleichsschluss erhielten, in einem Zus

Vortragsankündigung: Haftungsrisiken bei Insolvenz von Mandanten

Am Donnerstag den 19.12.2019 wird Rechtsanwalt Dirk Streifler im Rahmen einer Veranstaltung des Arbeitskreises Handels- und Gesellschaftsrecht des Berliner Anwaltsvereins zwischen 19:00 – 21:00 Uhr einen Vortrag  zu folgendem Thema halten:
„Haftungsrisiken von Steuerberatern, Rechtsanwälten und Unternehmensberatern bei einer Insolvenz von Mandanten“ Wir laden Sie herzlich ein, den Vorträ

Laws related to ${area}

AktG | Aktiengesetz

Eingangsformel Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates das folgende Gesetz beschlossen: Erstes Buch Aktiengesellschaft Erster Teil Allgemeine Vorschriften § 1 Wesen der...

AnfG 1999 | Gesetz über die Anfechtung von Rechtshandlungen eines Schuldners außerhalb des Insolvenzverfahrens

Anfechtungsgesetz - AnfG
§ 1 Grundsatz (1) Rechtshandlungen eines Schuldners, die seine Gläubiger benachteiligen, können außerhalb des Insolvenzverfahrens nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen angefochten werden. (2)...

AO 1977 | Abgabenordnung

AO
Erster Teil Einleitende Vorschriften Erster Abschnitt Anwendungsbereich § 1 Anwendungsbereich (1) Dieses Gesetz gilt für alle Steuern einschließlich der Steuervergütungen, die durch Bundesrecht...

BEG | Bundesgesetz zur Entschädigung für Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung

Bundesentschädigungsgesetz - BEG
Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften Erster Titel Anspruch auf Entschädigung (XXXX) In Anerkennung der Tatsache, daß Personen, die aus Gründen politischer Gegnerschaft gegen den...

Judgements related to ${area}

OVGNRW 4 A 274/19.A

05.02.2019
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen Beschluss 4 A 274/19.A, 05. Februar 2019
Tenor Der Antrag der Kläger auf Zulassung der Berufung gegen das auf die mündliche Verhandlung vom 22.11.2018 ergangene Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf wird abgelehnt. Die Kläger tragen die Kosten des Zulassungsverfahren

EUGH C-25/18

31.01.2019
Europäischer Gerichtshof Schlussantrag des Generalanwalts C-25/18, 31. Januar 2019
Vorläufige Fassung SCHLUSSANTRÄGE DER GENERALANWÄLTIN JULIANE KOKOTT vom 31. Januar 2019(1)

LGMUEN2 7 O 10137/17

31.01.2019
Landgericht München II Endurteil 7 O 10137/17, 31. Januar 2019
Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Klägerin hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 3. Das Urteil ist für die Beklagten gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110% des jeweils zu vollst

LGMUEN2 7 O 14456/17

31.01.2019
Landgericht München II Endurteil 7 O 14456/17, 31. Januar 2019
Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Klägerin hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 3. Das Urteil ist für die Beklagtenseite gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110% des jeweils zu v