Areas of law tree

Erbrecht

Lawyers for ${area}

BSP Bierbach Streifler & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

DeutschEnglisch show ${value} more
Wir beraten Sie zu allen Fragen ums Erbrecht
FamilienrechtVerwaltungsrecht
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
company with lawyers
Oranienburger Straße 6910117 Berlin030-278740 30
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Norbert Bierbach - Fachanwalt für Familienrecht - Partner

Fachanwalt für FamilienrechtErbrecht show ${value} more

Kanzlei Büchs Berlin

Die Kanzlei Kanzlei Büchs Berlin berät Sie zu allen Fragen ums Erbrecht.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
single lawyer
Mittelstraße 55, 10117 Berlin030 - 25044652
< ${distance} km away

Kanzlei Stephan Althausen

BulgarischDeutsch
Die Kanzlei Kanzlei Stephan Althausen berät Sie zu allen Fragen ums Erbrecht.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
single lawyer
Stresemannstraße 40, 10963 Berlin030 67967551
< ${distance} km away

Anwaltskanzlei Jens Ruprecht

Die Kanzlei Anwaltskanzlei Jens Ruprecht berät Sie zu allen Fragen ums Erbrecht.
Sozialrecht
Company
Mainzer Straße 21, 10247 Berlin030/67893404
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Jens Ruprecht

Fachanwalt für SozialrechtErbrecht show ${value} more

${area} in regions

AachenBerlinBochumBonnBraunschweigChemnitzDortmundDresdenDuisburgDüsseldorfGelsenkirchenHalle (Saale)KölnKrefeldLeipzigLeverkusenMagdeburgMainzMönchengladbachMülheim an der RuhrMünsterMünsterNeussOsnabrückSolingenWuppertalZwickau

Articles about ${area}

Erbrecht: „Bei einem gemeinsamen Tod“ kann auch innerhalb mehrerer Jahre bedeuten

Die Formulierung „Bei einem gemeinsamen Tod“ in einem Testament bedeutet nicht in jedem Fall, dass die Verfügung unwirksam ist, wenn die Ehepartner in einem längeren Abstand voneinander versterben – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Erbrecht Berlin
Das ist das Ergebnis eines Rechtsstreits vor dem Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg (Beschluss vom 31.1.2019, 3 W 37/18). Dort hatten die Parteien darüber gestritten, wie ein Testament zu verstehen sei. Das Gericht kam nach

Erbrecht: Verknüpfung zwischen Erbenstellung und Besuchspflicht kann sittenwidrig sein

Es kann sittenwidrig sein, wenn der Erblasser die Erbschaft von der Bedingung abhängig macht, dass der Erbe ihn in näher festgelegten Abständen besucht – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Erbrecht Berlin
Das zeigt ein Rechtsstreit zweier Enkel vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a. M. Ihr Großvater hatte in seinem Testament verfügt, dass eine Hälfte seines Vermögens an seine Ehefrau sowie den Sohn aus erster Ehe gehen so

Familienrecht: Notwendiger Inhalt der Patientenverfügung, um lebenserhaltende Maßnahmen abzubrechen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich mit den Anforderungen befasst, die eine Patientenverfügung im Zusammenhang mit dem Abbruch von lebenserhaltenden Maßnahmen erfüllen muss – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Familienrecht Berlin
Die Richter erläuterten, dass grundsätzlich das Betreuungsgericht den Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen genehmigen muss. Diese Gerichtsentscheidung ist jedoch nicht erforderlich, wenn der Betroffene einen entsprechenden eigenen W

Erbrecht: Zur Pflichtteilsklausel im Berliner Testament

Eine Pflichtteilsstrafklausel in einem Testament greift auch, wenn der Pflichtteilsberechtigte geltend macht, gegen eine Abstandszahlung auf sein Pflichtteilsrecht verzichten zu wollen – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Erbrecht Berlin
Eine Pflichtteilsstrafklausel in einem Testament greift auch, wenn der Pflichtteilsberechtigte geltend macht, gegen eine Abstandszahlung auf sein Pflichtteilsrecht verzichten zu wollen – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Erbrecht Berlin

Laws related to ${area}

AnfG 1999 | Gesetz über die Anfechtung von Rechtshandlungen eines Schuldners außerhalb des Insolvenzverfahrens

Anfechtungsgesetz - AnfG
§ 1 Grundsatz (1) Rechtshandlungen eines Schuldners, die seine Gläubiger benachteiligen, können außerhalb des Insolvenzverfahrens nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen angefochten werden. (2)...

BewG | Bewertungsgesetz

BewG
Erster Teil Allgemeine Bewertungsvorschriften § 1 Geltungsbereich (1) Die allgemeinen Bewertungsvorschriften (§§ 2 bis 16) gelten für alle öffentlich-rechtlichen Abgaben, die durch Bundesrecht...

ErbStG 1974 | Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz

ErbStG
Abschnitt 1 Steuerpflicht § 1 Steuerpflichtige Vorgänge (1) Der Erbschaftsteuer (Schenkungsteuer) unterliegen 1.der Erwerb von Todes wegen;2.die Schenkungen unter Lebenden;3.die...

FGG-RG | Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit

FGG-Reformgesetz - FGG-RG
Art 1 - Art 2 - Art 111 Übergangsvorschrift (1) Auf Verfahren, die bis zum Inkrafttreten des Gesetzes zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen...

Judgements related to ${area}

OLGMUEN 34 Wx 165/18 Kost

18.01.2019
Oberlandesgericht München Beschluss 34 Wx 165/18 Kost, 18. Januar 2019
Tenor Auf die weitere Beschwerde des Beteiligten zu 1 werden der Beschluss des Landgerichts Memmingen vom 5. April 2018 und der Kostenansatz des Amtsgerichts Günzburg vom 19. September 2017 (Rechnungsnummer 880140029079)

LGD 25 OH 9/18

08.01.2019
Landgericht Düsseldorf Beschluss 25 OH 9/18, 08. Januar 2019
Tenor Auf den Antrag auf gerichtliche Entscheidung gemäß § 127 GNotKG wird die Kostenrechnung vom 18. Januar 2018 in der korrigierten Fassung des Notars Dr. L. aus Düsseldorf bestätigt. Die Entscheidung ergeht gerichtsgebührenfrei

OVGNRW 4 A 494/16

27.12.2018
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen Beschluss 4 A 494/16, 27. Dezember 2018
Tenor Die Gegenvorstellung der Prozessbevollmächtigten des Klägers gegen die Festsetzung des Streitwerts durch Beschluss vom 31.10.2018 wird zurückgewiesen. 1

OVGNRW 4 A 495/16

27.12.2018
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen Beschluss 4 A 495/16, 27. Dezember 2018
Tenor Die Gegenvorstellung der Prozessbevollmächtigten des Klägers gegen die Festsetzung des Streitwerts durch Beschluss vom 31.10.2018 wird zurückgewiesen. 1