Bau- und Architektenrecht

Unterthemen von Bau- und Architektenrecht

Anwälte

5796 relevante Anwälte

Rechtsanwalt Michael Schärf


Das Rechtsanwaltsbüro befindet sich in der Mainzer Straße 14 in 10247 Berlin im aufstrebenden Berliner Bezirk Friedrichshain. Eine Zweigfiliale (Rechtsanwaltskanzlei) wird betrieben in 02894 Sohland am Rotstein, Dorfstraße 92. Wir freuen uns auf Ihre

KUCKLICK dresdner-fachanwaelte.de

ArbeitsrechtBau- und ArchitektenrechtErbrechtFamilienrechtGewerblicher RechtsschutzMedizinrecht 5 mehr anzeigen

Seit über 20 Jahren werden Mandantinnen und Mandanten in allen ihren Rechtsbelangen hochqualifiziert beraten und durchsetzungsstark von spezialisierten Anwältinnen und Anwälten sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich vertreten.
DeutschEnglisch

Kanzlei Krahmer


Wir sind eine auf Verkehrszivil-/und strafrecht, Arbeitsrecht, Medizinrecht, Zivilrecht und Forderungseinzug spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg. Bei uns erwartet Sie persönlicher Einsatz und individuelle Beratung.

Rechtsanwalt Brauner


Im Herzen von Bamberg ( in der Fußgängerzone) biete ich Ihnen eine umfassende Rechtsberatung. Das Gegenseitige Vertrauen ist die Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Ich würde mich freuen Sie persönlich kennen zu lernen und Ihnen bei Ihren..

Rechtsanwalt Thomas Holzhauer


Wir pflegen mit unseren Mandanten eine 'lebendige und ehrliche Partnerschaft'. Nach intensiver rechtlicher Überprüfung eines Sachverhaltes folgt zunächst ein Strategiegespräch mit dem Mandanten und erst dann die Festlegung der nächsten Schritte. Wir.

Immoanwalt NRW

Rechtsanwalt Volker Klein


Ich bin Fachanwalt für Familienrecht. Das heißt aber nicht, dass ich nur familienrechtlich arbeite. Darum finden Sie in meinem Rechte-Wiki die Schwerpunkte meiner Beratungsleistungen klar und verständlich erläutert.

Rechtsanwalt Marguerre


Es ist mir besonders wichtig, Sie auf Ihre Rechtsangelegenheiten zugeschnitten zu beraten. Sie finden bei mir keine Standardlösungen, sondern eine auf Ihre Situation abgestimmte Herangehensweise. Meine Kanzlei ist geprägt von einem starken...

Christian Keck


Im Schwerpunkt ist die Kanzlei im Schadensrecht, dort besonders im Medizinrecht und Verkehrsrecht tätig. Aber auch bei sämtlichen Rechtsfragen im Zusammenhang mit allgemeinem Haftungs- und Schadensrecht, Bau- und Architektenrecht und Versicherungsrec

Dr. Grosskopf, Kuntz, Tertel


Die Kanzlei wurde 1989 in Warnemuende gegründet. Wir bearbeiten Ihre Rechtsfaelle. Kündigung, Abmahnung, Zeugnis, Unfall, wir sind für Sie da.

Rechtsanwalt Michael Thran


Mein Bestreben als Ihr Rechtsanwalt ist es daher, zusammen mit Ihnen, eine langfristig tragfähige Lösung zu erarbeiten. Dies setzt neben juristischen Kenntnissen auch die genaue Kenntnis der Situation und Ihrer juristischen, wirtschafltichen und...

Kreft, Wehage & Schwackenberg - Notare | Rechtsanwälte | Fachanwälte

Miet- und WohnungseigentumsrechtVerkehrsrecht

Kreft, Wehage & Schwackenberg ist eine renommierte Rechtsanwaltskanzlei in Oldenburg. Wir vertreten unsere Mandanten seit über 100 Jahren auf vielen Rechtsgebieten. Auch als Notar sind wir für unsere Mandanten gern tätig. Zudem haben wir...

Artikel

Artikel schreiben

52 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anfechtung von Willenserklärungen und Fehleridentität im Einzelfall

16.11.2019
Eine Willenserklärung ist im deutschen Recht nach den allgemeinen Regeln des BGB anfechtbar (§§ 119 ff. BGB). Sowohl ein Irrtum über die eigene Erklärung selbst oder besondere Eigenschaften des Vertragsgegenstandes als auch die arglistige Täuschung des Vertragspartners können zur Anfechtbarkeit einer Willenserklärung führen und damit die Möglichkeit eröffnen, den schuldrechtlichen oder dinglichen Vertrag „zunichte zu machen“.  Natürlich bleibt dies für den Vertragspartner oftmals nicht ohne Folgen, weshalb das Gesetz auch für diesen einen Ausgleich vorsieht.

********************************************************************** I. Grundlagen des deutschen Rechts und Möglichkeit der Fehleridentität ********************************************************************** Eine Besonderheit des deutschen Rech

Arbeitsrecht: Das muss ein Arbeitgeber bei einer krankheitsbedingten Kündigung berücksichtigen

19.06.2020
In dem Urteil vom 13.08.2019 hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Mecklenburg-Vorprommern Grundsätze aufgezeigt, die ein Arbeitgeber bei einer krankheitsbedingten Kündigung beachten muss.  Streifler & Kollegen - Rechtsanwälte - Anwalt für Arbeitsrecht

Worum geht es ? Streitgegenstand der Verfahrens ist die Kündigung einer 50- Jährigen Mutter. Wie es sich im Hauptverfahren herausstellte, war die Klägerin schwerbehindert. Dazu hat das LAG Mecklenbrug-Vorprommern Leitsätze aufgetellt, nach denen...

Arzthaftung: Schmerzensgeld für nicht erkannten Darmkrebs

02.08.2019
Erkennt ein Arzt eine Darmkrebserkrankung nicht, kann dies ein Schmerzensgeld von 70.000 EUR begründen – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Haftungsrecht Berlin

Das folgt aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig in einem Arzthaftpflichtprozess. Der Arzt hatte bei der Patientin trotz ihrer zum Teil heftigen Blutungen aus dem Anus lediglich Hämorrhoiden und eine Analfissur diagnostizier

Autokauf: Ein Mietwagen ist kein „Werkswagen“

20.11.2019
Ein als Mietwagen genutzter Pkw darf beim Verkauf nicht als „Werkswagen“ deklariert werden – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Kaufrecht Berlin

Das musste sich ein Autohändler vor dem Oberlandesgericht (OLG) Koblenz sagen lassen. Er hatte mehrere Gebrauchtwagen angekauft, die zuvor von einer internationalen Autovermietung als Mietwagen genutzt worden waren. Einen der Wagen verkaufte er an di

Bauordnungsrecht: Luftwärmepumpe muss Abstandsfläche von drei Metern einhalten

20.10.2019
Ein Nachbar muss eine Luftwärmepumpe entfernen, die er in einem Abstand von weniger als drei Metern zum Nachbargrundstück errichtet hat. Die Vorschriften des Bauordnungsrechts entfalten ihre Schutzwirkung auch im Nachbarverhältnis und führen zu einem zivilrechtlichen Anspruch des betreffenden Nachbarn auf Beseitigung – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

So entschied es das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg im Falle zweier Nachbarn. Die Beklagte betreibt auf ihrem Grundstück eine Wärmepumpe , welche zwei Meter vom Grundstück der Kläger entfernt ist. Die Kläger verlangen, dass die Beklagte die...

Bauplanungsrecht: Wohngrundstück kann nicht ohne Weiteres mit Mauer eingefriedet werden

09.08.2019
Eine Stützmauer zur Stabilisierung einer Aufschüttung auf einem Wohngrundstück kann auch nicht ausnahmsweise genehmigt werden, wenn der Bebauungsplan der Gemeinde zur Grünerhaltung des Baugebiets Einfriedungsmauern grundsätzlich ausschließt – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

Dies entschied das Verwaltungsgericht (VG) Mainz im Fall eines Grundstückseigentümers. Der hatte an einer Seite seines Wohngebäudes eine Aufschüttung vorgenommen, um das Hanggrundstück besser ausnutzen zu können. Um diese abzustützen, errichtete...

Baurecht: Gebührenbescheid – Erschließungsbeitrag kann nach über 30 Jahren seit Abschluss der Bauarbeiten nicht mehr erhoben werden

17.11.2019
Die Erhebung von Erschließungsbeiträgen im Jahr 2017 für die Herstellung eines Teils der Straße Heckelsbergplatz in Bonn-Beuel war rechtswidrig – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

Dies hat das Verwaltungsgericht (VG) entschieden und damit den Klagen von neun Anliegern stattgegeben. Spätestens im Jahr 1986 hatten zuletzt Bauarbeiten an dem betroffenen Straßenteil stattgefunden. Sein baulicher Zustand ist seitdem unverändert....

Baurecht: Hundehaltung – Kleintierhaltung kann im allgemeinen Wohngebiet eingeschränkt werden

30.08.2019
Die Baunutzungsverordnung ermöglicht nur dann eine Kleintierhaltung als Annex zum Wohnen, dem auch das allgemeine Wohngebiet vom Gebietscharakter her vorwiegend dient, wenn sie in dem betreffenden Baugebiet üblich und ungefährlich ist und den Rahmen der für eine Wohnnutzung typischen Freizeitbetätigung nach Art und Anzahl der Tiere nicht sprengt – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

Hierauf wies das Oberverwaltungsgericht (OVG) Saarland im Fall eines Grundstückseigentümers hin, der auf seinem Grundstück *bis zu 10 Hunde eines Huskyrudels* hielt. Daraufhin forderte ihn die Behörde auf, die Anzahl der gehaltenen Hunde auf die im..

Baurecht: Lärmbeeinträchtigung – Keine Baugenehmigung für Studentenwohnheim mit zu vielen Stellplätzen

14.07.2019
Die Baugenehmigung für ein Studentenwohnheim mit Stellplätzen auf einem Grundstück ist rechtswidrig, weil die genehmigten Stellplätze zu unzumutbaren Lärmbeeinträchtigungen für einen Nachbarn führen – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

Dies entschied das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz. Von 68 genehmigten Stellplätzen sollten 45 (24 Tiefgaragenstellplätze und 21 oberirdische Stellplätze) über eine Zufahrt zu erreichen sein, die unmittelbar an der Grundstücksgrenze der.

Baurecht: Nachbarrecht – Nachbar muss Birken nicht beseitigen, wenn sie den Grenzabstand einhalten

02.11.2019
Ein Grundstückseigentümer kann von seinem Nachbarn in aller Regel nicht verlangen, dass dieser Bäume wegen der von ihnen ausgehenden natürlichen Immissionen auf seinem Grundstück beseitigt, wenn die für die Anpflanzung bestehenden landesrechtlichen Abstandsregelungen eingehalten sind – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

Diese Klarstellung traf der Bundesgerichtshof (BGH) im Fall zweier Nachbarn. *Auf dem Grundstück des Beklagten stehen in einem Abstand von mindestens zwei Metern zur Grenze drei ca. 18 Meter hohe, gesunde Birken.* Von den Birken gehen Immissionen aus

Baurecht: Planungsleistungen – Kostenschätzung hat bis zu 40 Prozent Toleranz

18.03.2019
Ein Architekt hat bei seiner Kostenschätzung einen Toleranzrahmen. Dieser liegt bei einer vorgezogenen Grobkostenschätzung im Bereich von 30 bis 40 Prozent – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Baurecht Berlin

Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig festgestellt. Interessant an der Entscheidung sind auch die Aussagen zum „Vertragsgegenstand“ eines – mündlichen – Architektenvertrags, der zum Ausbaustandard des konkreten Projekts nichts regelt....

FAZ Einspruch – Der wöchentliche Podcast für Recht, Justiz und Politik

19.03.2021
Keine Woche vergeht ohne neue Gesetzesentwürfe, Urteile oder politischen Debatten, die in die Welt gerufen werden. Der wöchentliche Podcast der FAZ „FAZ Einspruch“ erklärt uns die rechtlichen Hintergründe dieser Themen, die notwendig sind, um diese überhaupt vollends erfassen zu können. Der Podcast ist perfekt für lange Fahrten unterwegs oder einfach für zwischendurch – Dirk Streifler, Streifler & Kollegen, Anwalt

Seit einiger Zeit sind Zeitungen fast schon entbehrlich geworden, weil uns die Neuigkeiten mittlerweile ebenso in Podcasts übermittelt werden. Neben anderen bekannten Podcasts wie zB die „Tagesschau“ oder „der Politik-Podcast –...

Urteile

Urteil einreichen

24223 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Bundesverwaltungsgericht Beschluss, 15. Juli 2010 - 8 B 94/09

bei uns veröffentlicht am 15.07.2010

------ Gründe ------ 1 Die Beschwerde hat keinen Erfolg. 2 1. Den Klägern fehlt die für jedes Rechtsmittel erforderliche Beschwer. Ihre Klage ist ausweislich des insoweit klarstellenden Schriftsatzes ihrer Bevollmächtigten vom 15. Juni 2009 im...

Verwaltungsgericht Magdeburg Urteil, 05. Nov. 2012 - 4 A 288/11

bei uns veröffentlicht am 05.11.2012

Tatbestand 1 Der Kläger begehrt bauaufsichtliches Einschreiten des Beklagten gegen den Betrieb einer Diskothek. 2 Die Beigeladene zu 1. ist Eigentümerin des Grundstücks S.-Straße 10 in A-Stadt. 3 Unter dem 07.03.1991 erteilte das damalige...

Verwaltungsgericht Köln Urteil, 29. Nov. 2013 - 19 K 6165/12

bei uns veröffentlicht am 29.11.2013

----- Tenor ----- Die Klage wird abgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Verfahrens. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des aufgrund des Urteils...

Verwaltungsgericht Magdeburg Urteil, 31. Aug. 2017 - 9 A 703/15

bei uns veröffentlicht am 31.08.2017

Tatbestand 1 Die Klägerin wendet sich gegen eine kommunalaufsichtsrechtliche Beanstandungsverfügung des Beklagten. 2 Sie ist Mitgliedsgemeinde in der Verbandsgemeinde S.. Aufgrund von in der Vergangenheit aufgetretenen Problemen in der...

Verwaltungsgericht Magdeburg Beschluss, 03. Dez. 2014 - 9 B 400/14

bei uns veröffentlicht am 03.12.2014

Gründe 1 Die Antragsteller wenden sich mit ihrem - gleichzeitig mit der Klage (9 A 399/14 MD) - am 17.10.2014 beim Gericht eingegangenen Antrag auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen den Bescheid der Antragsgegnerin vom 02.10.2014, mit...

Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht Urteil, 20. Sept. 2018 - 12 A 11/18

bei uns veröffentlicht am 20.09.2018

Tenor Soweit der Kläger die Klage zurückgenommen hat, wird das Verfahren eingestellt. Im Übrigen wird die Klage abgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Verfahrens. Das Urteil ist hinsichtlich der Kostenentscheidung vorläufig vollstreckbar....

Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen Beschluss, 30. März 2016 - 4 E 142/16

bei uns veröffentlicht am 30.03.2016

----- Tenor ----- Die Beschwerde wird zurückgewiesen. Das Verfahren ist gerichtsgebührenfrei; Kosten werden nicht erstattet. 1 Die Beschwerde der Prozessbevollmächtigten des Beklagten, über die gemäß § 68 Abs. 1 Satz 5 GKG i. V. m. § 66 Abs....

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Beschluss, 09. Juni 2015 - 9a L 1080/15.A

bei uns veröffentlicht am 09.06.2015

----- Tenor ----- Der Antrag des Antragstellers auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung der Klage 9a K 2255/15.A wird abgelehnt. Der Antragsteller trägt die Kosten des Verfahrens, für das Gerichtskosten nicht erhoben werden. 1 *G r ü n d e :* 2