Themen

Medizinrecht

Anwälte für Medizinrecht in Ihrer Nähe

BSP Bierbach Streifler & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

DeutschEnglisch 3 mehr anzeigen
Wir beraten Sie zu allen Fragen ums Medizinrecht
FamilienrechtVerwaltungsrecht
Zusätzlich zu Medizinrecht, sind wir in 15 anderen Rechtsgebiete versiert. 15 mehr anzeigen
Kanzlei mit 11 Anwälten
Oranienburger Straße 6910117 Berlin030-278740 30
< 1 km
1 relevante AnwaltAlle anzeigen

Rechtsanwalt Norbert Bierbach - Fachanwalt für Familienrecht - Partner

Fachanwalt für FamilienrechtMedizinrecht 4 mehr anzeigen

JBB Rechtsanwälte

Die Kanzlei JBB Rechtsanwälte berät Sie zu allen Fragen ums Medizinrecht.
Zusätzlich zu Medizinrecht, sind wir in 16 anderen Rechtsgebiete versiert. 16 mehr anzeigen
Kanzlei mit 15 Anwälten
Christinenstraße 18/19, 10119 Berlin+49 30 4437650
< 1 km

RECHTSANWALT CHRISTIAN BUCK

Die Kanzlei RECHTSANWALT CHRISTIAN BUCK berät Sie zu allen Fragen ums Medizinrecht.
Zusätzlich zu Medizinrecht, sind wir in 4 anderen Rechtsgebiete versiert. 4 mehr anzeigen
Einzelanwalt
Kremmener Str. 5, 10435 Berlin+49 172 7463830
< 1 km

Rechtsanwalt Rainer Gräger, LL.M. (H.K.)

Die Kanzlei Rechtsanwalt Rainer Gräger, LL.M. (H.K.) berät Sie zu allen Fragen ums Medizinrecht.
Zusätzlich zu Medizinrecht, sind wir in 5 anderen Rechtsgebiete versiert. 5 mehr anzeigen
Einzelanwalt
Friedrichstraße 204, 10117 Berlin030 49301353
< 1 km

Medizinrecht in den Regionen

AachenBerlinBochumBonnBraunschweigChemnitzDortmundDresdenDuisburgDüsseldorfErfurtFrankfurt am MainGelsenkirchenHalle (Saale)HamburgHammHerneKasselKölnKrefeldLeipzigLeverkusenMagdeburgMainzMönchengladbachMülheim an der RuhrMünsterMünsterNeussOberhausenOberhausenOldenburgOsnabrückRegensburgSaarbrückenSolingenWuppertalWürzburg

Artikel zum Thema Medizinrecht

Privatgutachten versus selbständiges Beweisverfahren

Soll man zuerst ein Privatgutachten einholen oder ein selbständiges Beweisverfahren einleiten oder beides?
Das selbständige Beweisverfahren wurde früher Beweissicherungsverfahren genannt. Es hat seine Wurzeln im römischen und kanonischen Recht. Neben der vorsorglichen Beweissicherung gewährt es Möglichkeiten der Schlichtung, Prozessvermeidung, Beschleu

Fehlerhafte Zahnimplantate: 7.000 EUR Schmerzensgeld

Landgericht verurteilt Zahnarzt wegen groben Behandlungsfehlers
Das Landgericht Dortmund hat einen Zahnarzt verurteilt, an meine Mandantin ein Schmerzensgeld in Höhe von 7.000 € zu zahlen. Die am 27.04.1952 geborene Mandantin ließ sich beim Beklagten nach Entfernung sämtlicher Zähne im Oberkiefer acht Implanta
Medizinrecht

Fehlerhafte postoperative Überwachung: 7.000 Euro Gesamtabfindung

Mangelnde Kontrolle der Urinausfuhr nach gynäkologischer Operation führte zu Hirn-Ödem
Mit Abfindungsvergleich vom 15.05.2014 hat sich die Haftpflichtversicherung eines Krankenhauses in Castrop-Rauxel verpflichtet, an meine Mandantin einen Gesamtbetrag von 7.000 Euro zuzüglich einer 2,0-Geschäftsgebühr und einer 1,5-Vergleichsgebühr
Medizinrecht

Tuch bei OP im Bauch vergessen: 8.500 Euro Schmerzensgeld

Zurücklassen eines OP-Tuches ist ein voll beherrschbares Risko
Das unbemerkte Zurücklassen eines Fremdkörpers im Operationsgebiet ist dem voll beherrschbaren Bereich des Arztes bzw. der Klinik zuzuordnen mit der Folge, dass der Krankenhausträger bzw. die Ärzte die Darlegungs- und Beweislast für die Gewähr ein
Medizinrecht

Gesetze zum thema Medizinrecht

KHEntgG | Gesetz über die Entgelte für voll- und teilstationäre Krankenhausleistungen

Krankenhausentgeltgesetz - KHEntgG
Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften § 1 Anwendungsbereich (1) Die vollstationären und teilstationären Leistungen der DRG-Krankenhäuser werden nach diesem Gesetz und dem...

KHG | Gesetz zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspflegesätze

Krankenhausfinanzierungsgesetz - KHG
1. Abschnitt Allgemeine Vorschriften § 1 Grundsatz (1) Zweck dieses Gesetzes ist die wirtschaftliche Sicherung der Krankenhäuser, um eine qualitativ hochwertige, patienten- und bedarfsgerechte...

BPflV 1994 | Verordnung zur Regelung der Krankenhauspflegesätze

Bundespflegesatzverordnung - BPflV
Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften § 1 Anwendungsbereich (1) Nach dieser Verordnung werden die vollstationären, stationsäquivalenten und teilstationären Leistungen der Krankenhäuser und...

BÄO | Bundesärzteordnung

I. Der ärztliche Beruf § 1 (1) Der Arzt dient der Gesundheit des einzelnen Menschen und des gesamten Volkes. (2) Der ärztliche Beruf ist kein Gewerbe; er ist seiner Natur nach ein freier...