Areas of law tree

Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Lawyers for ${area}

ATAS & PARTNER Rechtsanwälte

As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
DeutschEnglisch show ${value} more
Company
< ${distance} km away

Geismar Rechtsanwälte

Die Kanzlei Geismar Rechtsanwälte berät Sie zu allen Fragen um das Thema Beendigung von Arbeitsverhältnissen.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
company with lawyers
Marburger Str. 5, 10789 Berlin030 21962880
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Hanns-Martin Geismar

BKS Berlin Rechtsanwälte

Die Kanzlei BKS Berlin Rechtsanwälte berät Sie zu allen Fragen um das Thema Beendigung von Arbeitsverhältnissen.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
Company
Rankestraße 33, 10789 Berlin030 832188020
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Edgaras Schartner

Lexton Rechtsanwälte

Die Kanzlei Lexton Rechtsanwälte berät Sie zu allen Fragen um das Thema Beendigung von Arbeitsverhältnissen.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
company with lawyers
Kurfürstendamm 220, 10719 Berlin030 88668860
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Dr.jur. Manuel Braun

Articles about ${area}

Arbeitsrecht: Kündigung eines Mitarbeiters der Bundeswehr wegen Verbindungen in die rechtsextreme Szene

Das Arbeitsverhältnis eines Hausmeisters bei der Bundeswehr kann außerordentlich mit Auslauffrist gekündigt werden, wenn der Arbeitnehmer Verbindungen in die rechtsextreme Szene hat – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht
Das folgt aus einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin. Nach den Feststellungen des Gerichts ist der Mitarbeiter einer rechtsextremen Kameradschaft zugehörig. Er hat sich an mehreren Veranstaltungen der rechten Szene bet

Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung eines Pförtners der Polizei wirksam

Besteht der dringende Verdacht, dass der Pförtner einer Polizeidienststelle eine Fundsache unterschlagen hat, kann ihm fristlos gekündigt werden – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht
Das folgt aus einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Düsseldorf im Fall eines Mannes, der seit 1987 bei dem beklagten Land beschäftigt war. Zuletzt war er auf der Pförtnerstelle einer Polizeidienststelle eingesetzt. Am 2

Arbeitsrecht: Schadenersatz – Fingierte Kündigungsgründe des Arbeitgebers verpflichten zur Entschädigung

Fingiert der Arbeitgeber Kündigungsgründe, um unliebsame Betriebsratsmitglieder aus dem Betrieb zu entfernen, muss er den Betroffenen Entschädigung leisten – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht Berlin
Das schrieb das Arbeitsgericht Gießen einem Arbeitgeber ins Stammbuch und verurteilte ihn, einer ehemaligen Mitarbeiterin eine Entschädigung in Höhe von 20.000 EUR wegen einer Persönlichkeitsrechtsverletzung zu zahlen.

Arbeitsrecht: Massenentlassung – Eine Kündigung ist direkt nach Eingang der Massenentlassungsanzeige zulässig

Die nach dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG) erforderliche Massenentlassungsanzeige kann auch dann wirksam erstattet werden, wenn der Arbeitgeber im Zeitpunkt ihres Eingangs bei der Agentur für Arbeit bereits zur Kündigung entschlossen ist. Kündigungen im Massenentlassungsverfahren sind daher – vorbehaltlich der Erfüllung sonstiger Kündigungsvoraussetzungen – wirksam, wenn die Anzeige bei der zuständigen Agentur für Arbeit eingeht, bevor dem Arbeitnehmer das Kündigungsschreiben zugegangen ist – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht Berlin
Diese Klarstellung traf das Bundesarbeitsgericht (BAG) im Fall eines insolventen Unternehmens. Die Massenentlassungsanzeige des Insolvenzverwalters ging am 26.6.17 bei der Agentur für Arbeit ein. Mit Schreiben vom 26.6.17 kündigte der In

Laws related to ${area}

AGG | Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

AGG
Abschnitt 1 Allgemeiner Teil § 1 Ziel des Gesetzes Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder...

ArbGG | Arbeitsgerichtsgesetz

Erster Teil Allgemeine Vorschriften § 1 Gerichte für Arbeitssachen Die Gerichtsbarkeit in Arbeitssachen - §§ 2 bis 3 - wird ausgeübt durch die Arbeitsgerichte - §§ 14 bis 31 -, die...

BDSG 2018 | Bundesdatenschutzgesetz

BDSG
Teil 1 Gemeinsame BestimmungenKapitel 1 Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen§ 1 Anwendungsbereich des Gesetzes (1) Dieses Gesetz gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch...

BetrVG | Betriebsverfassungsgesetz

§ 21a idF d. Art. 1 Nr. 51 G v. 23.7.2001 I 1852 dient der Umsetzung des Artikels 6 der Richtlinie 2001/23/EG des Rates vom 12. März 2001 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten...

Judgements related to ${area}

VGREGEN RN 5 S 19.34

22.01.2019
Verwaltungsgericht Regensburg Beschluss RN 5 S 19.34, 22. Januar 2019
Tenor I. Die aufschiebende Wirkung der Klage gegen den Bescheid vom 14.11.2018 des Antragsgegner wird hinsichtlich der Ziffern 1. und 2. des Bescheids wiederhergestellt und hinsichtlich Ziffer 4. des Bescheids angeordnet

OVGNRW 6 A 1464/18

21.01.2019
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen Beschluss 6 A 1464/18, 21. Januar 2019
Tenor Der Antrag auf Zulassung der Berufung wird abgelehnt. Der Kläger trägt die Kosten des Zulassungsverfahrens. Der Streitwert wird auch für das Zulassungsverfahren auf bis 25.000 Euro festgesetzt.

OVGNRW 4 E 779/18

17.01.2019
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen Beschluss 4 E 779/18, 17. Januar 2019
Tenor Unter Abänderung des Beschlusses des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 17.7.2018 wird dem Kläger für das Klageverfahren in erster Instanz Prozesskostenhilfe bewilligt und Rechtsanwalt L.      aus F.       beigeordnet. Die E

ARBGHA 4 Ga 1/19

15.01.2019
Arbeitsgericht Hagen Urteil 4 Ga 1/19, 15. Januar 2019
Tenor 1. Dem Verfügungsbeklagten wird untersagt, die mit der Stellenausschreibung 74/10 in den Hausmitteilungen des Verfügungsbeklagten vom 25.10.2018 veröffentlichte ausgeschriebene Stelle der Teamleitung Leistungssachbearbeitung in der