Themen

Agrarrecht

Anwälte für Agrarrecht in Ihrer Nähe

BSP Bierbach Streifler & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

DeutschEnglisch 3 mehr anzeigen
Wir beraten Sie zu allen Fragen ums Agrarrecht
FamilienrechtVerwaltungsrecht
Zusätzlich zu Agrarrecht, sind wir in 15 anderen Rechtsgebiete versiert. 15 mehr anzeigen
Kanzlei mit 11 Anwälten
Oranienburger Straße 6910117 Berlin030-278740 30
< 1 km
1 relevante AnwaltAlle anzeigen

BTR Rechtsanwälte

Die Kanzlei BTR Rechtsanwälte berät Sie zu allen Fragen ums Agrarrecht.
Zusätzlich zu Agrarrecht, sind wir in 24 anderen Rechtsgebiete versiert. 24 mehr anzeigen
Kanzlei mit 3 Anwälten
Samariterstraße 19, 10247 Berlin030 44334433
< 1 km

Rechtsanwälte Göpfert

Die Kanzlei Rechtsanwälte Göpfert berät Sie zu allen Fragen ums Agrarrecht.
Zusätzlich zu Agrarrecht, sind wir in 17 anderen Rechtsgebiete versiert. 17 mehr anzeigen
Kanzlei mit 3 Anwälten
Sielower Str. 36, 03046 Cottbus0355 4947280
< 1 km

Rechtsanwaltskanzlei Christian Brandt

Die Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Christian Brandt berät Sie zu allen Fragen ums Agrarrecht.
Zusätzlich zu Agrarrecht, sind wir in 2 anderen Rechtsgebiete versiert. 2 mehr anzeigen
Kanzlei
Hegelstraße 39, 39104 Magdeburg0391 5556649
< 1 km
1 relevante AnwaltAlle anzeigen

Agrarrecht in den Regionen

BerlinBonnBraunschweigBremenChemnitzDortmundDresdenDüsseldorfErfurtHalle (Saale)HamburgHannoverKarlsruheKölnLeipzigLeverkusenMagdeburgMainzMünsterMünsterNeussWiesbaden

Artikel zum Thema Agrarrecht

Ausschluss der Tierhalterhaftung durch Handeln auf eigene Gefahr?

Die Haftung des Tierhalters ist auch dann nicht ausgeschlossen, wenn der Geschädigte ein Tier für mehrere Tage aufgenommen hat und dessen Beaufsichtigung übernimmt und während dieser Zeit vom Tier gebissen wird.
Die Haftung des Tierhalters ist auch dann nicht ausgeschlossen, wenn der Geschädigte ein Tier für mehrere Tage aufgenommen hat und dessen Beaufsichtigung übernimmt und während dieser Zeit vom Tier gebissen wird.Dies hat der
Agrarrecht

12 Jahre neues Schuldrecht - 11 Vorurteile aus dem Tierrecht

Die zitierten Entscheidungen finden Sie unter www.bundesgerichtshof.de
1. „Ich kann ein gekauftes Pferd innerhalb von 6 Monaten immer zurückgeben“.FALSCH. Die berühmten 6 Monate beziehen sich auf die Frist in der ggf. der Verkäufer die Mangelfreiheit des Tieres zu beweisen hat.2. „Ich kann die Ti

Wann ist ein Tier gebraucht?

Diese Frage stellt im Rahmen des Verbrauchsgüterkaufes von Tieren eine spannende Frage, da vom Zustand der Kaufsache, ob neu oder gebraucht, u.a. die Dauer der Gewährleistung abhängt. Bei neuen Sachen muss die Gewährleistung gemäß § 475 Abs. 2 BGB