Areas of law tree

Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis

Lawyers for ${area}

Rechtsanwältin Peggy Illig

Die Kanzlei Rechtsanwältin Peggy Illig berät Sie zu allen Fragen um das Thema Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
single lawyer
Herrengasse 19, 01744 Dippoldiswalde03504 614690
< ${distance} km away

HKO-Rechtsanwälte

Die Kanzlei HKO-Rechtsanwälte berät Sie zu allen Fragen um das Thema Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
company with lawyers
Rathausstraße 18, 47166 Duisburg0203 3958850
< ${distance} km away
relevant lawyerShow all

Rechtsanwalt Thomas Adam

Rechtsanwalt Thomas Klaes, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Köln

Die Kanzlei Rechtsanwalt Thomas Klaes, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Köln berät Sie zu allen Fragen um das Thema Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis.
As well as ${areaname}, we handle ${number} of other AOLs show ${value} more
single lawyer
Merlostraße 2, 50668 Köln0221 9730490
< ${distance} km away

${area} in regions

DuisburgKöln

Articles about ${area}

Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung eines Pförtners der Polizei wirksam

Besteht der dringende Verdacht, dass der Pförtner einer Polizeidienststelle eine Fundsache unterschlagen hat, kann ihm fristlos gekündigt werden – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht
Das folgt aus einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Düsseldorf im Fall eines Mannes, der seit 1987 bei dem beklagten Land beschäftigt war. Zuletzt war er auf der Pförtnerstelle einer Polizeidienststelle eingesetzt. Am 2

Arbeitsrecht: Schadenersatz – Fingierte Kündigungsgründe des Arbeitgebers verpflichten zur Entschädigung

Fingiert der Arbeitgeber Kündigungsgründe, um unliebsame Betriebsratsmitglieder aus dem Betrieb zu entfernen, muss er den Betroffenen Entschädigung leisten – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht Berlin
Das schrieb das Arbeitsgericht Gießen einem Arbeitgeber ins Stammbuch und verurteilte ihn, einer ehemaligen Mitarbeiterin eine Entschädigung in Höhe von 20.000 EUR wegen einer Persönlichkeitsrechtsverletzung zu zahlen.

Arbeitsrecht: Arbeitszeit – Es besteht kein Anspruch auf halbe Urlaubstage

Der Urlaub ist nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) zusammenhängend zu gewähren. Ist der Urlaubswunsch darauf gerichtet, den Urlaub in Kleinstraten zu zerstückeln, muss er nicht erfüllt werden – BSP Rechtsanwälte – Anwältin für Arbeitsrecht Berlin
Zu diesem Ergebnis kam das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg. Es hielt hierbei fest, dass das BUrlG keinen Rechtsanspruch auf halbe Urlaubstage oder sonstige Bruchteile von Urlaubstagen kenne. Hiervon könne für die Urlaub

Laws related to ${area}

AGG | Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

AGG
Abschnitt 1 Allgemeiner Teil § 1 Ziel des Gesetzes Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder...

AltZertG | Gesetz über die Zertifizierung von Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen

Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz - AltZertG
§ 1 Begriffsbestimmungen zum Altersvorsorgevertrag (1) Ein Altersvorsorgevertrag im Sinne dieses Gesetzes liegt vor, wenn zwischen dem Anbieter und einer natürlichen Person (Vertragspartner) eine...

AMG 1976 | Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln

Arzneimittelgesetz - AMG
Erster Abschnitt Zweck des Gesetzes und Begriffsbestimmungen, Anwendungsbereich § 1 Zweck des Gesetzes Es ist der Zweck dieses Gesetzes, im Interesse einer ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung...

ArbGG | Arbeitsgerichtsgesetz

Erster Teil Allgemeine Vorschriften § 1 Gerichte für Arbeitssachen Die Gerichtsbarkeit in Arbeitssachen - §§ 2 bis 3 - wird ausgeübt durch die Arbeitsgerichte - §§ 14 bis 31 -, die...

Judgements related to ${area}

EUGH C-704/17

31.01.2019
Europäischer Gerichtshof Schlussantrag des Generalanwalts C-704/17, 31. Januar 2019
Vorläufige Fassung SCHLUSSANTRÄGE DER GENERALANWÄLTIN ELEANOR SHARPSTON vom 31. Januar 2019(1)

EUGH T-290/17

30.01.2019
Europäischer Gerichtshof Urteil T-290/17, 30. Januar 2019
Vorläufige Fassung URTEIL DES GERICHTS (Sechste Kammer) 30. Januar 2019(*) „Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik – Restrikt

EUGH C-220/17

30.01.2019
Europäischer Gerichtshof Urteil C-220/17, 30. Januar 2019
URTEIL DES GERICHTSHOFS (Erste Kammer) 30. Januar 2019 ( *1

EUGH C-587/17

30.01.2019
Europäischer Gerichtshof Urteil C-587/17, 30. Januar 2019
Vorläufige Fassung URTEIL DES GERICHTSHOFS (Vierte Kammer) 30. Januar 2019(*) „Rechtsmittel – Europäischer Garantiefonds für di