Anwälte

17 Anwälte, die zum Denkmalschutz beraten.

Otmar E. F. Hauer Rechtsanwalt


Die Kanzlei Otmar E. F. Hauer Rechtsanwalt berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Endemann & Collegen


Die Kanzlei Endemann & Collegen berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

ANDREAS KLEINERÜSCHKAMP


Die Kanzlei ANDREAS KLEINERÜSCHKAMP berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Funke & Simon


Die Kanzlei Funke & Simon berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Sozietät Sarah Walisko & Hermann Hirschfelder


Die Kanzlei Sozietät Sarah Walisko & Hermann Hirschfelder berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Kerstin Rosengarten


Die Kanzlei Kerstin Rosengarten berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Bohl & Coll.


Die Kanzlei Bohl & Coll. berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Rechtsanwalt Martin Brilla, Fachanwalt für Verwaltungsrecht - Zweigstelle Bonn


Die Kanzlei Rechtsanwalt Martin Brilla, Fachanwalt für Verwaltungsrecht - Zweigstelle Bonn berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Andreas Bungartz Rechtsanwalt


Die Kanzlei Andreas Bungartz Rechtsanwalt berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Alexej Danckwardt - Fachanwalt für Strafrecht


Die Kanzlei Alexej Danckwardt - Fachanwalt für Strafrecht berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Rechtsanwalt Helge Franke


Die Kanzlei Rechtsanwalt Helge Franke berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Gisbert Bultmann


Die Kanzlei Gisbert Bultmann berät Sie zu allen Fragen um das Thema Denkmalschutz.

Urteile

Urteil einreichen

4 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Bundesgerichtshof Beschluss, 14. Nov. 2018 - XII ZB 292/15

bei uns veröffentlicht am 14.11.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XII ZB 292/15 vom 14. November 2018 in der Personenstandssache Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja EGBGB Art. 48; WRV Art. 109 Abs. 3; GG Art. 123; AEUV Art. 21 a) Vom Anwendungsber

Bundesverwaltungsgericht Urteil, 28. Nov. 2012 - 6 C 8/12

bei uns veröffentlicht am 28.11.2012

---------- Tatbestand ---------- 1 Die Klägerin, die Bahá'í-Gemeinde in Deutschland, beantragte bei dem Hessischen Kultusministerium, ihr die Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zu verleihen. Das Kultusministerium lehnte den Antrag...

Verwaltungsgericht Mainz Urteil, 26. Jan. 2012 - 1 K 144/11.MZ

bei uns veröffentlicht am 26.01.2012

Tenor Der Bescheid des Beklagten vom 14. Februar 2011 wird aufgehoben und der Beklagte verpflichtet, der Klägerin die Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zu verleihen. Der Beklagte hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. Das Urteil.

Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 11. Okt. 2010 - VGH O 24/10

bei uns veröffentlicht am 11.10.2010

Unter Zurückweisung des Antrags und nach Maßgabe der Gründe im Übrigen wird festgestellt: 1. Der Landtag hat durch die Einsetzung des Untersuchungsausschusses „CDU-Fraktionsfinanzen der Jahre 2003 bis 2006“ mit Beschluss vom 25. Juni 2010...