Anwälte

97 Anwälte, die zum Körperverletzung beraten.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Markus Lehmann


Ihr Verteidiger in Strafsachen.

Rechtsanwalt Marius Meurer I Fachanwalt für Strafrecht


bundesweite Strafverteidigung und Opfervertretung
1 Anwalt:in

Rechtsanwaltskanzlei Engin Özcan - Kanzlei für Arzthaftungsrecht, Opferrecht, Sozialrecht & mehr


Die Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Engin Özcan - Kanzlei für Arzthaftungsrecht, Opferrechte, Sozialrecht & mehr berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.
DeutschEnglisch 1 mehr anzeigen
1 Anwalt:in

Rechtsanwalt Mamat


Die Kanzlei Rechtsanwalt Mamat berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Rechtsanwaltskanzlei Leininger


Die Kanzlei Rechtsanwaltskanzlei Leininger berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Rechtsanwalt Jan Lohwasser


Die Kanzlei Rechtsanwalt Jan Lohwasser berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Otmar E. F. Hauer Rechtsanwalt


Die Kanzlei Otmar E. F. Hauer Rechtsanwalt berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Fachanwalt für Medizinrecht Hagen Schwindt


Die Kanzlei Fachanwalt für Medizinrecht Hagen Schwindt berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Fachanwalt für Arbeitsrecht Hendrik Horn


Die Kanzlei Fachanwalt für Arbeitsrecht Hendrik Horn berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Arnaut Handel GmbH


Die Kanzlei Arnaut Handel GmbH berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Rechtsanwalt Bernd Guntermann, LL.M.


Die Kanzlei Rechtsanwalt Bernd Guntermann, LL.M. berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Bettina Nickel


Die Kanzlei Bettina Nickel berät Sie zu allen Fragen um das Thema Körperverletzung.

Artikel

Artikel schreiben

2 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Strafrecht: BGH bestätigt im Berliner Raser-Fall das Mordurteil des den Unfall verursachenden Angeklagten und verwirft das Mordurteil gegen den anderen Angeklagten

31.07.2020

Autofahrer, die ein illegales Wettrennen im Straßenverkehr mit dem Willen, das Rennen zu obsiegen, durchführen, können sich wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe strafbar machen. Wie ein bedingter Vorsatz in solchen Raserfällen das Mordurteil begründen und damit auch eine Abgrenzung zur fahrlässigen Körperverletzung mit Todesfolge geschaffen werden kann, prüft der 4.Strafsenat im folgendem Urteil (4 StR 482/19) vom 18. Juni 2020. In diesem Artikel lesen Sie, wieso der BGH das Mordurteil des einen Angeklagten bestätigt, das des anderen aber aufhebt und zurück an das Landgericht Berlin verweist. – Streifler & Kollegen – Benedikt Mick, Anwalt für Strafrecht

Strafrecht: Fahrverbot statt kurzer Freiheitsstrafe

14.08.2019

Wenn bestimmte Umstände des Falles dafür sprechen, dass ein Fahrverbot in Kombination mit einer Geldstrafe zur Sanktionierung des Angeklagten in Frage kommen, muss das zuständige Gericht diese Möglichkeit zwingend in der Begründung seines Urteils in Erwägung ziehen – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Strafrecht Berlin 

Urteile

Urteil einreichen

2623 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Bundesgerichtshof Beschluss, 16. Mai 2018 - 1 StR 633/17

bei uns veröffentlicht am 16.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 StR 633/17 vom 16. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge u.a. ECLI:DE:BGH:2018:160518B1STR633.17.0 Der 1..

Bundesgerichtshof Beschluss, 23. Mai 2018 - 2 StR 169/18

bei uns veröffentlicht am 23.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 2 StR169/18 vom 23. Mai 2018 in der Strafsache gegen Nachschlagewerk: ja BGHSt: nein BGHR: ja Veröffentlichung: ja StGB § 306e Abs. 1, § 306a Abs. 1 Nr. 1 Der durch eine schwere...

Bundesgerichtshof Beschluss, 23. Mai 2018 - 2 StR 121/18

bei uns veröffentlicht am 23.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 2 StR 121/18 vom 23. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen fahrlässiger Körperverletzung u.a. ECLI:DE:BGH:2018:230518B2STR121.18.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf..

Bundesgerichtshof Urteil, 17. Mai 2018 - 3 StR 622/17

bei uns veröffentlicht am 17.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 3 StR 622/17 vom 17. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen gefährlicher Körperverletzung ECLI:DE:BGH:2018:170518U3STR622.17.0 Der 3. Strafsenat des...

Bundesgerichtshof Beschluss, 22. Mai 2018 - 4 StR 100/18

bei uns veröffentlicht am 22.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 4 StR 100/18 vom 22. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln u.a. ECLI:DE:BGH:2018:220518B4STR100.18.0 Der 4. Strafsenat des...

Bundesgerichtshof Beschluss, 23. Mai 2018 - 2 StR 18/18

bei uns veröffentlicht am 23.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 2 StR 18/18 vom 23. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen Wohnungseinbruchdiebstahls u.a. ECLI:DE:BGH:2018:230518B2STR18.18.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhör

Bundesgerichtshof Beschluss, 17. Mai 2018 - 3 StR 166/18

bei uns veröffentlicht am 17.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 3 StR 166/18 vom 17. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen gewerbsmäßiger Geldfälschung ECLI:DE:BGH:2018:170518B3STR166.18.0 Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach...

Bundesgerichtshof Urteil, 17. Mai 2018 - 3 StR 117/18

bei uns veröffentlicht am 17.05.2018

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 3 StR 117/18 vom 17. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen schwerer räuberischer Erpressung u.a. ECLI:DE:BGH:2018:170518U3STR117.18.0 Der 3. Strafsenat des...