Anwälte

11 relevante Anwälte

Artikel

1 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Strafrecht: Fahrverbot statt kurzer Freiheitsstrafe

14.08.2019
Wenn bestimmte Umstände des Falles dafür sprechen, dass ein Fahrverbot in Kombination mit einer Geldstrafe zur Sanktionierung des Angeklagten in Frage kommen, muss das zuständige Gericht diese Möglichkeit zwingend in der Begründung seines Urteils in Erwägung ziehen – BSP Rechtsanwälte – Anwalt für Strafrecht Berlin 

In diesem Fall wurde der Angeklagte vom Berufungsgericht unter Abänderung der vorinstanzlichen Entscheidung zur einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten auf Bewährung verurteilt. Dieser hatte sich der Körperverletzung und Sachbeschädigung strafbar...

Urteile

374 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Bundesgerichtshof Urteil, 08. März 2016 - VI ZR 516/14

08.03.2016

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- IM NAMEN DES VOLKES URTEIL VI ZR 516/14 Verkündet am: 8. März 2016 Böhringer-Mangold Justizamtsinspektorin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: ja

Anzeigen >Bundesfinanzhof Urteil, 12. Juli 2017 - X K 3-7/16, X K 3/16, X K 4/16, X K 5/16, X K 6/16, X K 7/16

12.07.2017
Bundesfinanzhof Urteil X K 3-7/16, X K 3/16, X K 4/16, X K 5/16, X K 6/16, X K 7/16, 12. Juli 2017

----- Tenor ----- Die Verfahren X K 3-7/16 werden zu gemeinsamer Entscheidung verbunden. Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger wegen unangemessener Dauer der beim Finanzgericht München anhängigen Verfahren 3 K 752/13, 6 K 768/13 und 6 K 774/1

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Feb. 2017 - 1 StR 493/16

08.02.2017

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 StR 493/16 vom 8. Februar 2017 in der Strafsache gegen wegen versuchten Totschlags u.a. ECLI:DE:BGH:2017:080217B1STR493.16.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhör