Transport- und Speditionsrecht

Transportrecht

erstmalig veröffentlicht: 20.09.2007, letzte Fassung: 20.09.2007
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

RA KrahlAls Kanzlei für den Mittelstand mit hoher Sprachkompetenz haben wir unserem Dezernat Transport- und Speditionsrecht besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Sie sind als Spediteur oder Frachtunternehmen in der Luft, zur See, auf dem Fluss, auf der Straße oder auf der Schiene grenzüberschreitend unterwegs? Sie erhalten die Ihnen zustehende Fracht nicht oder werden wegen Beschädigung oder Verlust von Gütern in Anspruch genommen?

Sie haben ein ausländisches Subunternehmen beauftragt und wissen nicht, wie und wo Sie Ihre vertraglichen Ansprüche durchsetzen können? Sie werden gerichtlich in Anspruch genommen und Ihre Transportversicherung verweigert den Versicherungsschutz?

Sie fragen sich, wie Sie die behördlichen Sicherheitsvorgaben erfüllen können, welche Vorkehrungen Sie bei gefährlichen Gütern ergreifen müssen und was Sie gegen Bußgeldbescheide (z.B. wegen Überschreitung von Lenk- und Ruhezeiten) unternehmen können?

Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Lassen Sie sich Zeit, um sich auf unserer Kanzlei-Website ein Bild von unserem Leistungsspektrum zu machen. Wir decken neben dem Transport- und Speditionsrecht insbesondere auch das Versicherungsrecht, das Gesellschaftsrecht, das (Straßen-) Verkehrsrecht, das Arbeitsrecht und natürlich das allgemeine Vertragsrecht ab. Unsere Anwälte beherrschen so viele Sprachen, dass es keine Rolle spielt, ob Sie Güter nach Südamerika, in den englischsprachigen Raum, in die slavischen Länder, in die Türkei oder nach China transportieren.


Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.


BGH: Zur Verjährungsfrist für Ansprüche aus Frachtverträgen
Transportrecht: Logistische Mehrwertdienste – eine Haftungsfalle für Luftfrachtführer und Luftfrachtspediteure
Haftung des Frachtführers: Warendiebstahl eines Mitarbeiters aus dem Umschlaglager
Speditionsrecht: Zur Notwendigkeit der Preisdeklarierung
Transportrecht: Primärkonservierung eines Transportgutes stellt keine Verpackung dar
Transportrecht: Beweislast für beschädigte Fracht mit unbeschädigter Frachtverpackung liegt beim Absender



Autor:in

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

EnglischDeutsch

Anwälte

263 Anwälte, die zum Transport- und Speditionsrecht beraten.

Rechtsanwalt Frank Engelbracht

Verkehrsrecht
DeutschEnglisch

David Frinken Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht

Familienrecht
DeutschEnglisch

Seidensticker & Partner m.b.B. | Rechtsanwälte und Notare

FamilienrechtSozialrechtVerkehrsrecht

Unsere Kanzlei wurde im Jahre 1948 von Herrn Rechtsanwalt Dr. Friedrich Schümann gegründet. Sie wurde von Herrn Rechtsanwalt und Notar Niels Seidensticker fortgeführt, der die Anwaltskanzlei durch seine Persönlichkeit in besonderem Maße geprägt hat.
3 Anwälte
Mathis Kreyer
Peter Riepshoff | Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Susann Altmann | Notarin | Fachanwältin für Familienrecht

Notare

1 Notare, die zum Transport- und Speditionsrecht beraten.

Seidensticker & Partner m.b.B. | Rechtsanwälte und Notare

FamilienrechtSozialrechtVerkehrsrecht

Unsere Kanzlei wurde im Jahre 1948 von Herrn Rechtsanwalt Dr. Friedrich Schümann gegründet. Sie wurde von Herrn Rechtsanwalt und Notar Niels Seidensticker fortgeführt, der die Anwaltskanzlei durch seine Persönlichkeit in besonderem Maße geprägt hat.
3 Anwälte
Mathis Kreyer
Peter Riepshoff | Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Susann Altmann | Notarin | Fachanwältin für Familienrecht

Artikel

Artikel schreiben

43 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

FAZ Einspruch – Der wöchentliche Podcast für Recht, Justiz und Politik

19.03.2021

Keine Woche vergeht ohne neue Gesetzesentwürfe, Urteile oder politischen Debatten, die in die Welt gerufen werden. Der wöchentliche Podcast der FAZ „FAZ Einspruch“ erklärt uns die rechtlichen Hintergründe dieser Themen, die notwendig sind, um diese überhaupt vollends erfassen zu können. Der Podcast ist perfekt für lange Fahrten unterwegs oder einfach für zwischendurch – Dirk Streifler, Streifler & Kollegen, Anwalt

Transportrecht: Zur Wirksamkeit von AGB in Frachtvertrag

24.03.2016

Regelungen, mit denen dem Auftraggeber einschränkungslos die Verantwortlichkeit für die Bodenverhältnisse und den vereinbarten Kraneinsatz auferlegt werden, benachteiligen den Auftraggeber unangemessen.

Scheinselbstständigkeit: Zur Arbeitnehmereigenschaft eines Frachtführers

13.12.2011

maßgeblich sind die Umstände unter denen die Dienstleistung zu erbringen ist-BAG vom 30.09.98-Az:5 AZR 563/97

Transportrecht: Ansprüche aus Sonderziehungsrechten des abhanden gekommenen Transportguts

18.08.2016

Wird Transportgut ohne die erforderliche Markierung versendet, so liegen Anhaltspunkte für ein Verschulden vor, wenn es infolge dessen zu einer Sendungsverwechslung und einem Verlust des Transportguts kommt.

Urteile

Urteil einreichen

42 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Urteil, 30. Okt. 2014 - 10 S 3450/11

bei uns veröffentlicht am 30.10.2014

Tenor Die Klagen werden abgewiesen. Die Kläger tragen die Kosten des Verfahrens einschließlich der außergerichtlichen Kosten der Beigeladenen. Die Revision wird nicht zugelassen. Tatbestand 1 Die Beteiligten streiten über die Rechtmäßigkeit der 2

Schleswig Holsteinisches Oberverwaltungsgericht Urteil, 19. Juni 2013 - 4 KS 3/08

bei uns veröffentlicht am 19.06.2013

Tenor Der Genehmigungsbescheid des Bundesamtes für Strahlenschutz vom 28. November 2003 in der Fassung der Nr. 1 der Verfügung vom 18. Juni 2013 wird aufgehoben. Im Übrigen (hinsichtlich Nr. 2 der Verfügung vom 18. Juni 2013) wird die Klage abgewie

Europäischer Gerichtshof Urteil, 20. Juli 2017 - T-644/14

bei uns veröffentlicht am 20.07.2017

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2007:257:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2012:362:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2012:298:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/

Europäischer Gerichtshof Urteil, 25. Jan. 2018 - T-818/14

bei uns veröffentlicht am 25.01.2018

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2004:137:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=ecli:ecli%3aeu%3at%3a2008%3a585&locale=dehttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/redirect/?urn=ecli:ecli%3aeu%3at%3a2008%3a585&

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Beschluss, 25. Sept. 2012 - 10 S 731/12

bei uns veröffentlicht am 25.09.2012

Tenor Die Anträge werden abgelehnt. Die Antragsteller tragen die Kosten des Verfahrens einschließlich der außergerichtlichen Kosten der Beigeladenen. Der Streitwert wird auf 15.000,-- EUR festgesetzt. Gründe 1 Die beim sachlich zuständigen Verwal

Bundessozialgericht Urteil, 04. Mai 2016 - B 6 KA 24/15 R

bei uns veröffentlicht am 04.05.2016

Tenor Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Bayerischen Landessozialgerichts vom 14. Januar 2015 wird zurückgewiesen.

EUGH C-689/15

bei uns veröffentlicht am 08.06.2017

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2009:078:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2015:341:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=ecli:ecli%3aeu%3ac%3a2005%3a594&locale=dehttps://eur-lex.

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Urteil, 26. Feb. 2007 - 10 S 643/05

bei uns veröffentlicht am 26.02.2007

Tenor Die nachträgliche Auflage des WirtschaftsministeriumsBaden-Württemberg vom 17.03.2005 - Az.: 4-4651.12-KKPI-3 und4-4651.12-KKP II-3 - wird aufgehoben. Der Beklagte trägt die Kosten des Verfahrens. Die Revision wird zugelassen.

Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße Beschluss, 16. Dez. 2014 - 3 L 1063/14.NW

bei uns veröffentlicht am 16.12.2014

Tenor Der Antrag wird abgelehnt. Der Antragsteller trägt die Kosten des Verfahrens. Der Wert des Streitgegenstandes wird auf 75.000,-- € festgesetzt. Gründe I. Dem Antragsteller wurden im Jahr 2012 von der Antragsgegnerin fünf Taxenkonzessionen

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Urteil, 11. Mai 2004 - 10 S 1291/01

bei uns veröffentlicht am 11.05.2004

Tenor Das Verfahren wird nach teilweiser Erledigung des Rechtsstreits in der Hauptsache eingestellt, soweit der angefochtene Bescheid der Beklagten vom 10.04.2001 durch deren Ergänzungsbescheid vom 20.12.2002 geändert worden ist. Im Übrigen w

Bundesarbeitsgericht Urteil, 05. Juli 2017 - 4 AZR 831/16

bei uns veröffentlicht am 05.07.2017

Tenor 1. Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 12. Mai 2016 - 5 Sa 170/16 - wird zurückgewiesen.

Verwaltungsgericht Karlsruhe Urteil, 27. Mai 2014 - 1 K 1747/12

bei uns veröffentlicht am 27.05.2014

Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Der Kläger trägt die Kosten des Verfahrens. Tatbestand  1 Die Parteien streiten um zehn Genehmigungen für den Gelegenheitsverkehr mit Taxen nach dem Personenbeförderungsgesetz (PBfeG). 2 Der Klä

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Urteil, 30. Jan. 2007 - 10 S 204/06

bei uns veröffentlicht am 30.01.2007

Tenor Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil desVerwaltungsgerichts Stuttgart vom 15. Juni 2005 - 4 K 967/04 -geändert. Die Klage wird abgewiesen. Die Klägerin trägt die Kosten des Verfahrens in beidenRechtszügen. Die Revision

Europäischer Gerichtshof Schlussantrag des Generalanwalts, 22. Nov. 2018 - C-501/17

bei uns veröffentlicht am 22.11.2018

SCHLUSSANTRÄGE DES GENERALANWALTS TANCHEV vom 22. November 2018() Rechtssache C‑501/17 Germanwings GmbH gegen Wolfgang Pauels (Vorabentscheidungsersuchen des Landgerichts Köln [Deutschland]) „Vorlage zur Vorabentscheidung – Luftverkehr – Vero

Bundessozialgericht Urteil, 10. Dez. 2014 - B 6 KA 12/14 R

bei uns veröffentlicht am 10.12.2014

Tenor Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Sächsischen Landessozialgerichts vom 2. Oktober 2013 wird zurückgewiesen.

Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße Urteil, 09. Mai 2016 - 4 K 696/15.NW

bei uns veröffentlicht am 09.05.2016

Tenor Der Kostenbescheid der Beklagten vom 7. Mai 2014 in Gestalt des Widerspruchsbescheids vom 30. Juni 2015 wird aufgehoben, soweit damit von der Klägerin eine Kostenerstattung von mehr als 82.609,60 € gefordert wird. Im Übrigen wird die Klage ab

Bundesverwaltungsgericht Urteil, 22. März 2012 - 7 C 1/11

bei uns veröffentlicht am 22.03.2012

Tatbestand Die Kläger wenden sich gegen eine atomrechtliche Genehmigung vom 22. September 2003 zur Aufbewahrung von Kernbrennstoffen aus dem Kernkraftwerk Unterweser im dazug

Verwaltungsgericht Mainz Urteil, 15. Aug. 2012 - 3 K 945/11.MZ

bei uns veröffentlicht am 15.08.2012

Die Klage wird abgewiesen. Die Klägerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. Das Urteil ist hinsichtlich der Kosten vorläufig vollstreckbar. Tatbestand Die Klägerin begehrt vom Beklagten die Erteilung der Betriebsgenehmigung als Eisenbahninfr

Verwaltungsgericht Hamburg Urteil, 28. Mai 2015 - 5 K 859/15

bei uns veröffentlicht am 28.05.2015

Tenor Die Klage wird abgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Verfahrens. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe der festzusetzenden Kosten abwenden, falls ni

Verwaltungsgericht Hamburg Urteil, 30. Jan. 2017 - 15 K 1458/15

bei uns veröffentlicht am 30.01.2017

Tenor Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Verfahrens trägt die Klägerin. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Der Klägerin kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe der festzusetzenden Kosten abwenden, fal

Bundessozialgericht Urteil, 20. März 2013 - B 6 KA 27/12 R

bei uns veröffentlicht am 20.03.2013

Tenor Auf die Revisionen des Beklagten und der Beigeladenen zu 2. wird das Urteil des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz vom 15. September 2011 aufgehoben und der Rechtsstreit zur erneuten Verhandlun

Europäischer Gerichtshof Beschluss, 20. Nov. 2017 - T-702/15

bei uns veröffentlicht am 20.11.2017

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2016:034:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=oj:l:2016:034:tochttps://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/auto/?uri=ecli:ecli%3aeu%3at%3a2017%3a228&locale=dehttps://eur-lex.

Bundesverwaltungsgericht Urteil, 14. März 2013 - 7 C 34/11

bei uns veröffentlicht am 14.03.2013

Tatbestand Die Kläger wenden sich gegen eine atomrechtliche Beförderungsgenehmigung des Bundesamtes für Strahlenschutz vom 30. April 2003 (i.d.F. des Bescheides vom 13. Oktob

Verwaltungsgericht Hamburg Beschluss, 08. März 2018 - 5 E 956/18

bei uns veröffentlicht am 08.03.2018

Tenor Der Antrag wird abgelehnt. Der Antragsteller trägt die Kosten des Verfahrens. Der Streitwert wird auf EUR 7.500,- festgesetzt. Gründe I. Der Antragsteller begehrt, die Antragsgegnerin im Wege der einstweiligen Anordnung zu verpflichten, i

Bundesverwaltungsgericht Beschluss, 20. Dez. 2013 - 7 B 18/13

bei uns veröffentlicht am 20.12.2013

Gründe I. Die Klägerin begehrt im Wege einer Fortsetzungsfeststellungsklage die Feststellung,

Verwaltungsgericht Düsseldorf Beschluss, 06. Nov. 2015 - 6 K 1610/15

bei uns veröffentlicht am 06.11.2015

Tenor Der Antrag auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe unter Beiordnung von Rechtsanwalt U.      aus D.        -M.     wird abgelehnt. 1Gründe: 2Der am 28. Februar 2015 gestellte Antrag des Antragstellers, ihm 3Prozesskostenhilfe unter Beiordnun

Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss, 31. März 2015 - 7 B 11168/14

bei uns veröffentlicht am 31.03.2015

Diese Entscheidung wird zitiert Tenor Unter teilweiser Abänderung des Beschlusses des Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße vom 16. Dezember 2014 wird die Antragsgegnerin im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, dem Antragsteller

Verwaltungsgericht Schwerin Beschluss, 08. Juni 2018 - 7 B 971/18 SN

bei uns veröffentlicht am 08.06.2018

TenorDie aufschiebende Wirkung des Widerspruchs gegen den Bescheid vom 7. Mai 2018 wird wiederhergestellt. Die Kosten des Verfahrens trägt der Antragsgegner. Der Streitwert wird auf 12.500 Euro festgesetzt. GründeI. Die Beteiligten streiten um di

Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Beschluss, 02. Dez. 2005 - 10 S 644/05

bei uns veröffentlicht am 02.12.2005

Tenor Die aufschiebende Wirkung der Klage der Antragstellerin gegen die nachträgliche Auflage des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg vom 17.03.2005 - Az.: 4-4651.12-KKPI-3 und 4-4651.12-KKP II-3 - wird wiederhergestellt. Der Antragsgeg

Arbeitsgericht Trier Urteil, 10. März 2011 - 3 Ca 918/10

bei uns veröffentlicht am 10.03.2011

Tenor 1) Es wird festgestellt, dass dem Beklagten kein Recht zurRückforderung der an die bei der G unter der Versicherungsnummer5/178740/3 bestehende Zeitkontenrückdeckungsversicherung zugunstendes Klägers als versicherte Person geleisteten Beträge

Europäischer Gerichtshof Beschluss, 06. Apr. 2017 - C-464/16

bei uns veröffentlicht am 06.04.2017

BESCHLUSS DES GERICHTSHOFS (Sechste Kammer) 6. April 2017() „Rechtsmittel – Art. 181 der Verfahrensordnung des Gerichtshofs – Antrag auf Zugang zu Dokumenten der Kommission – Ablehnung – Nichtigkeitsklage – Art. 19 der Satzung des Gerichtshofs der

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Urteil, 19. Feb. 2014 - 7 K 1199/13

bei uns veröffentlicht am 19.02.2014

Tenor Klage wird abgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Rechtsstreits. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Der Kläger darf die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung oder Hinterlegung in Höhe von 110 % des vollstreckbare

Oberlandesgericht Karlsruhe Beschluss, 06. Mai 2015 - 2 (6) SsBs 157/15; 2 (6) SsBs 157/15 - AK 53/15

bei uns veröffentlicht am 06.05.2015

Tenor Auf die Rechtsbeschwerde des Betroffenen wird das Urteil des Amtsgerichts H. vom 19. Dezember 2014 mit den Feststellungen aufgehoben. Die Sache wird zur erneuten Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten der Rechtsbeschwerd

Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt Urteil, 04. Juli 2014 - 6 Sa 314/13

bei uns veröffentlicht am 04.07.2014

Tenor Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Magdeburg vom 24.04.2013 – 5 Ca 2727/12 – wird auf ihre Kosten zurückgewiesen. Die Revision wird nicht zugelassen. Tatbestand Die Parteien streiten über die Beendigung eines Arb

Landgericht Hechingen Beschluss, 01. Juli 2005 - 1 Qs 61/05

bei uns veröffentlicht am 01.07.2005

Tenor 1. Die sofortige Beschwerde der Staatsanwaltschaft gegen den Beschluss des Amtsgerichts Hechingen vom 27. Mai 2005 wird als unbegründet v e r w o r f e n. 2.

Hamburgisches Oberverwaltungsgericht Beschluss, 16. Okt. 2018 - 3 Bs 159/18

bei uns veröffentlicht am 16.10.2018

Tenor Die Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Hamburg vom 30. August 2018 wird zurückgewiesen. Der Antragsteller trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens. Der Streitwert wird für das Beschwerdeverfahren auf 7

Oberlandesgericht Hamm Grund- und Teilurteil, 01. Sept. 1999 - 3 U 11/99

bei uns veröffentlicht am 01.09.1999

1T a t b e s t a n d : 2Der am ####1916 geborene Kläger verlangt von der Beklagten, die medizinische Geräte vertreibt, Schadensersatz. 3Am 30.06.1995 wurde der Kläger in das X-Hospital in X2 eingeliefert, wo festgestellt wurde, daß er eine neue Her

Verwaltungsgericht Freiburg Beschluss, 31. Jan. 2012 - 2 K 78/12

bei uns veröffentlicht am 31.01.2012

Tenor Der Antragsgegner wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, dem Antragsteller die Genehmigung zum Weiterbetrieb des Verkehrs mit 8 Mietwagen am Betriebssitz für die Dauer eines Jahres zu erteilen, jedoch nicht über den Zeitpunkt d

Verwaltungsgericht Minden Beschluss, 07. März 2014 - 1 L 67/14

bei uns veröffentlicht am 07.03.2014

Tenor 1. Der Antrag wird abgelehnt. 2. Die Antragstellerin trägt die Kosten des Verfahrens. 3. Der Streitwert wird auf 10.000,00 Euro festgesetzt. 1Gründe: 2Der Antrag der Antragstellerin, 3die aufschiebende Wirkung der Klage gegen die Ordnungs

Landgericht Düsseldorf Beschluss, 04. Aug. 2015 - 33 O 73/15

bei uns veröffentlicht am 04.08.2015

Tenor I. Zum Spaltungsprüfer des Abspaltungsvertrages oder seines Entwurfes wird bestellt: X Wirtschaftsprüfungsgesellschaft II. Der Vertragsprüfer wird angewiesen, neben den allgemeinen Hinweisen in den Gründen dieses Beschlusses, folgende Gesi

Oberlandesgericht Karlsruhe Beschluss, 04. Aug. 2014 - 2 (7) SsBs 655/13; 2 (7) SsBs 655/13 - AK 175/13

bei uns veröffentlicht am 04.08.2014

Tenor 1. Die Rechtsbeschwerde der Staatsanwaltschaft Freiburg gegen das Urteil des Amtsgerichts Freiburg vom 01. August 2013 wird als unbegründet verworfen. 2. Die Kosten des Rechtsbeschwerdeverfahrens und die der Betroffenen hieraus erwa

Bundesverfassungsgericht Beschluss, 09. Feb. 2017 - 1 BvR 309/11

bei uns veröffentlicht am 09.02.2017

Tenor Der Antrag der Beschwerdeführer auf Anordnung der Erstattung ihrer notwendigen Auslagen wird abgelehnt. Gründe