Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz

Anwälte

118 Anwälte im Umkreis von diesem Gericht

Anzeigen >Kanzlei Dlovani


Die Kanzlei Kanzlei Dlovani in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Sozialrecht vertreten.

Anzeigen >Rechtsanwalt Uwe Schieber | Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Uwe Schieber, in 56743 Mendig, ist Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Steuerrecht * Familienrecht * Steuerstrafrecht * Strafrecht * Versicherungsre

Anzeigen >Rechtsanwaltkanzlei Anke Roth

Anzeigen >Rechtsanwalt Bernd Wind | Fachanwalt für Familienrecht


Rechtsanwalt Bernd Wind, in 56564 Neuwied, ist Fachanwalt für Familienrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Familienrecht * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Strafrecht * Zivilrecht

Anzeigen >RAe Jung Ketzer Namislo

Anzeigen >Rechtsanwalt Martin Hoffmann | Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Martin Hoffmann, in 56626 Andernach, ist Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Verwaltungsrecht * Steuerrecht *...

Anzeigen >Anwaltskanzlei Querbach & Schmidt

Anzeigen >Beatrix Hecken-Knieling


Die Kanzlei Beatrix Hecken-Knieling in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Erbrecht, Familienrecht, Mediation, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht vertreten.

Urteile

41 Urteile von diesem Gericht

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 12. Juli 2010 - VGH B 74/09

12.07.2010
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 74/09, 12. Juli 2010

Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe *A.* 1 Die Verfassungsbeschwerde richtet sich unmittelbar gegen § 2 Abs. 4 Satz 5 in Verbindung mit § 5 Abs. 4 Landesreisekostengesetz – LRKG – in der Fassung des Landesgesetzes zur...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 23. Mai 2014 - VGH A 26/14

23.05.2014
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH A 26/14, 23. Mai 2014

Tenor Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung wird abgelehnt. Gründe A. 1 Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung betrifft das Landesgesetz über die Eingliederung der Antragstellerin, der Verbandsgemeinde Manderscheid, in

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 29. Nov. 2010 - VGH B 11/10

29.11.2010
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH B 11/10, 29. November 2010

1. § 69 Abs. 4 Satz 4 des Schulgesetzes in der Fassung des Landesgesetzes zur Änderung der Schulstruktur vom 22. Dezember 2008 (GVBl. S. 340) ist mit Art. 17 Abs. 1 und 2 der Landesverfassung unvereinbar. 2. Der Gesetzgeber ist verpflichtet,...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 30. Sept. 2008 - VGH B 21/08, VGH B 29/08

30.09.2008
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH B 21/08, VGH B 29/08, 30. September 2008

Die Verfassungsbeschwerden werden zurückgewiesen. Tatbestand *A.* 1 Die Beschwerdeführer sind beamtete Lehrer und wenden sich gegen das im Nichtraucherschutzgesetz Rheinland-Pfalz - NRSG - vom 5. Oktober 2007 (GVBl. S. 188) geregelte...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 15. Dez. 2014 - VGH O 22/14

15.12.2014
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH O 22/14, 15. Dezember 2014

Das Verfahren wird in Bezug auf § 29 Sätze 1 und 2 sowie § 30 Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 Satz 1 und § 56 Halbsatz 2 Nr. 5 des Kommunalwahlgesetzes in der Fassung des Sechzehnten Landesgesetzes zur Änderung des Kommunalwahlgesetzes vom 8. Mai 2013 (GVBl...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 11. Okt. 2010 - VGH O 24/10

11.10.2010
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH O 24/10, 11. Oktober 2010

Unter Zurückweisung des Antrags und nach Maßgabe der Gründe im Übrigen wird festgestellt: 1. Der Landtag hat durch die Einsetzung des Untersuchungsausschusses „CDU-Fraktionsfinanzen der Jahre 2003 bis 2006“ mit Beschluss vom 25. Juni 2010...
Beamten-, Dienst- und WehrrechtAllgemeines Gleichbehandlungsgesetz - AGG -Ordentliche KündigungDenkmalschutzStrafrecht

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 27. Okt. 2017 - VGH N 2/15

27.10.2017
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH N 2/15, 27. Oktober 2017

Tenor Der Wert des Gegenstandes der anwaltlichen Tätigkeit des Bevollmächtigten der Antragstellerin wird auf 180.000,00 € festgesetzt. Gründe I. 1 Gegenstand der Normenkontrolle waren vier Fragenkomplexe, die mit der Ausgestaltung des...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 20. Okt. 2014 - VGH N 7/14, VGH N 8/14, VGH N 9/14, VGH N 10/14, VGH N 11/14

20.10.2014
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH N 7/14, VGH N 8/14, VGH N 9/14, VGH N 10/14, VGH N 11/14, 20. Oktober 2014

1. Die Zwischenverfahren werden zur gemeinsamen Entscheidung verbunden. 2. Richterin Y. ist nicht von der Ausübung des Richteramtes ausgeschlossen. 3. Die Selbstablehnung der Richterin Y. wird für begründet erklärt. Gründe 1 Die...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 27. Juli 2017 - VGH B 18/16

27.07.2017
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 18/16, 27. Juli 2017

Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe I. 1 Die Beschwerdeführerin wendet sich gegen eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Koblenz, mit der ihr Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand zurückgewiesen wurde. 2 Der...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 05. Nov. 2018 - VGH A 19/18

05.11.2018
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH A 19/18, 05. November 2018

Tenor 1. Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung wird abgelehnt. 2. Der Wert des Gegenstandes der anwaltlichen Tätigkeit wird für das Verfahren auf Erlass einer einstweiligen Anordnung auf 10.000,00 Euro festgesetzt. Gründe *A.* 1 .

Koblenz

Deinhardpassage 1, 56068 Koblenz
0261 1307-18010