Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz

Anwälte

118 Anwälte im Umkreis von diesem Gericht

Anzeigen >Kanzlei Dlovani


Die Kanzlei Kanzlei Dlovani in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Sozialrecht vertreten.

Anzeigen >Rechtsanwalt Uwe Schieber | Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Uwe Schieber, in 56743 Mendig, ist Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Steuerrecht * Familienrecht * Steuerstrafrecht * Strafrecht * Versicherungsre

Anzeigen >Rechtsanwaltkanzlei Anke Roth

Anzeigen >Rechtsanwalt Bernd Wind | Fachanwalt für Familienrecht


Rechtsanwalt Bernd Wind, in 56564 Neuwied, ist Fachanwalt für Familienrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Familienrecht * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Strafrecht * Zivilrecht

Anzeigen >RAe Jung Ketzer Namislo

Anzeigen >Rechtsanwalt Martin Hoffmann | Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Martin Hoffmann, in 56626 Andernach, ist Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Verwaltungsrecht * Steuerrecht *...

Anzeigen >Anwaltskanzlei Querbach & Schmidt

Anzeigen >Beatrix Hecken-Knieling


Die Kanzlei Beatrix Hecken-Knieling in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Erbrecht, Familienrecht, Mediation, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht vertreten.

Urteile

38 Urteile von diesem Gericht

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 18. März 2016 - VGH N 9/14, VGH N 13/14

18.03.2016
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH N 9/14, VGH N 13/14, 18. März 2016

Tenor Die Anträge werden abgelehnt. Gründe A. 1 Mit ihren Anträgen wenden sich die Antragstellerinnen gegen die Eingliederung der Antragstellerin zu 1., der verbandsfreien Stadt Herdorf, in die Antragstellerin zu 2., die Verbandsgemeinde Daaden,

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 26. Apr. 2013 - VGH B 6/12

26.04.2013
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 6/12, 26. April 2013

Tenor Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe *A.* 1 Der Beschwerdeführer, ein angestellter Rechtsanwalt, wendet sich unmittelbar gegen ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz, mit dem sein Normenkontrollantrag gegen

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 24. Feb. 2014 - VGH B 26/13

24.02.2014
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH B 26/13, 24. Februar 2014

Tenor Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Tatbestand *A.* 1 Die Verfassungsbeschwerde richtet sich gegen einen Durchsuchungs- und einen Beschlagnahmebeschluss in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung so

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 09. Jan. 2019 - VGH B 25/18, VGH A 26/18

09.01.2019
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 25/18, VGH A 26/18, 09. Januar 2019

Tenor Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Damit erledigt sich der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung. Gründe *I.* 1 Die Beschwerdeführerin wendet sich mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen einen Beschluss des...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 17. Feb. 2017 - VGH B 26/16

17.02.2017
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 26/16, 17. Februar 2017

Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe 1 Die Verfassungsbeschwerde ist unzulässig. Sie kann deshalb durch einstimmigen Beschluss des gemäß § 15a Abs. 1 Satz 2 des Landesgesetzes über den Verfassungsgerichtshof – VerfGHG –...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 30. Okt. 2015 - VGH B 14/15

30.10.2015
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 14/15, 30. Oktober 2015

Tenor Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe *A.* 1 Mit seiner Verfassungsbeschwerde wendet sich der Beschwerdeführer, der Abgeordneter des Landtags Rheinland-Pfalz und von seiner Partei nominierter Bewerber um das Direktmandat im

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 28. Mai 2009 - VGH B 45/08

28.05.2009
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH B 45/08, 28. Mai 2009

Tenor Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe *A.* 1 Der Beschwerdeführer wendet sich als Vater eines im Juni 2008 geborenen Kindes gegen das in Teil 3 (§§ 5 - 10) des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohl und Kindergesundheit..

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss, 17. Dez. 2013 - VGH B 23/13

17.12.2013
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Beschluss VGH B 23/13, 17. Dezember 2013

Die Verfassungsbeschwerde wird zurückgewiesen. Gründe *I.* 1 Die Verfassungsbeschwerde richtet sich unmittelbar gegen § 33 Abs. 2 Satz 1 des Privatschulgesetzes – PrivSchG – in der Fassung des Landesgesetzes zur Weiterentwicklung der...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 15. Dez. 2014 - VGH O 22/14

15.12.2014
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH O 22/14, 15. Dezember 2014

Das Verfahren wird in Bezug auf § 29 Sätze 1 und 2 sowie § 30 Abs. 2 Satz 1, Abs. 3 Satz 1 und § 56 Halbsatz 2 Nr. 5 des Kommunalwahlgesetzes in der Fassung des Sechzehnten Landesgesetzes zur Änderung des Kommunalwahlgesetzes vom 8. Mai 2013 (GVBl...

Anzeigen >Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil, 29. Jan. 2016 - VGH N 11/14

29.01.2016
Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz Urteil VGH N 11/14, 29. Januar 2016

Der Antrag wird abgelehnt. Gründe A. 1 Mit ihrem Antrag wendet sich die Antragstellerin, die Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn, gegen die Aufnahme der Verbandsgemeinde Hochspeyer im Rahmen einer Kommunal- und Verwaltungsreform. I. 2 Die let

Koblenz

Deinhardpassage 1, 56068 Koblenz
0261 1307-18010