Nachehelicher Unterhalt und Trennungsunterhalt

Artikel

1 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Familienrecht: Trennungsunterhalt kann auch ohne ein früheres Zusammenleben verlangt werden

27.11.2019
Der Anspruch auf Trennungsunterhalt setzt weder voraus, dass die Beteiligten vor der Trennung zusammengezogen sind oder zusammengelebt haben, noch dass es zu einer Verflechtung der wechselseitigen Lebenspositionen und zu einer inhaltlichen Verwirklichung der Lebensgemeinschaft gekommen ist.

Das ist das Ergebnis eines Rechtsstreits vor dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a.M., in dem eine Frau nach dem Scheitern ihrer Ehe Trennungsunterhalt verlangt hatte. Die Eheleute hatten im August 2017 geheiratet. *Die Ehe war von ihren Eltern, di

Urteile

370 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Anzeigen >Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht Urteil, 29. März 2017 - 12 A 182/16

29.03.2017
Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht Urteil 12 A 182/16, 29. März 2017

Tenor Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Verfahrens trägt die Klägerin. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Die Klägerin darf die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des aufgrund des Urteils...

Anzeigen >Bundessozialgericht Urteil, 20. Apr. 2010 - B 1 KR 27/09 R

20.04.2010
Bundessozialgericht Urteil B 1 KR 27/09 R, 20. April 2010

---------- Tatbestand ---------- 1 Die Beteiligten streiten über die teilweise Erstattung von Aufwendungen für die Hinterbliebenenversorgung eines ehemaligen Dienstordnungs(DO)-Angestellten und Bundesbeamten. 2 Der 1939 geborene, im Jahr 2001...

Anzeigen >Verwaltungsgericht Aachen Urteil, 03. Nov. 2016 - 1 K 2212/15

03.11.2016
Verwaltungsgericht Aachen Urteil 1 K 2212/15, 03. November 2016

----- Tenor ----- Das beklagte Land wird unter Aufhebung des Bescheides des Landesamtes für Besoldung und Versorgung Nordrhein-Westfalen vom 27. Oktober 2015 in der Fassung dessen Widerspruchsbescheides vom 24. November 2015 verpflichtet, der Kläger