Zivilprozessordnung - ZPO | § 412 Neues Gutachten

Zivilprozessordnung

(1) Das Gericht kann eine neue Begutachtung durch dieselben oder durch andere Sachverständige anordnen, wenn es das Gutachten für ungenügend erachtet.

(2) Das Gericht kann die Begutachtung durch einen anderen Sachverständigen anordnen, wenn ein Sachverständiger nach Erstattung des Gutachtens mit Erfolg abgelehnt ist.

Anwälte

4 relevante Anwälte

4 Anwälte, die Artikel geschrieben haben, die diesen Paragraphen erwähnen

Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht

Rechtsanwalt Dirk Streifler betreut vor allem Mandanten im Bereich des Insolvenzrechts und Sanierung, des Wirtschaftsrechts und des Wirtschaftsstrafrechts. Aus seiner Erfahrung als Gründer u.a. von Internetdienstleistern ist eine lösungsorientierte..
EnglischDeutsch

Referenzen - Veröffentlichungen

1 Veröffentlichung(en) in unserer Datenbank zitieren § 412 ZPO.

1 Artikel zitieren § 412 ZPO.

Anzeigen >Privatgutachten versus selbständiges Beweisverfahren

29.03.2017
Soll man zuerst ein Privatgutachten einholen oder ein selbständiges Beweisverfahren einleiten oder beides?

Das selbständige Beweisverfahren wurde früher Beweissicherungsverfahren genannt. Es hat seine Wurzeln im römischen und kanonischen Recht. Neben der vorsorglichen Beweissicherung gewährt es Möglichkeiten der Schlichtung, Prozessvermeidung,...

Referenzen - Gesetze

§ 412 ZPO zitiert oder wird zitiert von 1 §§.

§ 412 ZPO wird zitiert von 1 anderen §§ im ZPO.

Anzeigen >ZPO | § 485 Zulässigkeit


(1) Während oder außerhalb eines Streitverfahrens kann auf Antrag einer Partei die Einnahme des Augenscheins, die Vernehmung von Zeugen oder die Begutachtung durch einen Sachverständigen angeordnet werden, wenn der Gegner zustimmt oder zu besorgen...

Referenzen - Urteile

387 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 412 ZPO.

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Jan. 2019 - XI ZR 535/17

08.01.2019

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XI ZR 535/17 vom 8. Januar 2019 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja BGB § 138 (D) Zur Anwendbarkeit des Vergleichswertverfahrens bei der Feststellung des...

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 16. Nov. 2016 - VII ZR 23/14

16.11.2016

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS VII ZR 23/14 vom 16. November 2016 in dem Rechtsstreit ECLI:DE:BGH:2016:161116BVIIZR23.14.0 Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 16. November 2016 durch den Vorsitzenden.

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 30. Juni 2011 - IX ZR 139/10

30.06.2011

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS IX ZR 139/10 vom 30. Juni 2011 in dem Rechtsstreit Der IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch den VorsitzendenRichter Prof. Dr. Kayser, den Richter Vill, die Richter Dr. Fisch

Anzeigen >Bundesgerichtshof Beschluss, 26. Feb. 2020 - IV ZR 220/19

26.02.2020

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS IV ZR 220/19 vom 26. Februar 2020 in dem Rechtsstreit ECLI:DE:BGH:2020:260220BIVZR220.19.0 Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch die Vorsitzende Richterin Mayen, die...