Strafprozeßordnung - StPO | § 333 Zulässigkeit

Gegen die Urteile der Strafkammern und der Schwurgerichte sowie gegen die im ersten Rechtszug ergangenen Urteile der Oberlandesgerichte ist Revision zulässig.

ra.de-OnlineKommentar zu § 333 StPO

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 333 StPO

Urteil einreichen

46 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 333 StPO.

Bundesgerichtshof Urteil, 14. Juli 2011 - 4 StR 16/11

bei uns veröffentlicht am 14.07.2011

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- IM NAMEN DES VOLKES Urteil 4 StR 16/11 vom 14. Juli 2011 in der Strafsache gegen wegen nachträglicher Anordnung der Sicherungsverwahrung Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitz

Bundesgerichtshof Beschluss, 11. Juni 2019 - 2 ARs 68/19

bei uns veröffentlicht am 11.06.2019

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 2 ARs 68/19 2 AR 52/19 vom 11. Juni 2019 in der Strafsache gegen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte Az.: 1 Ws 1/19 Oberlandesgericht Bamberg ECLI:DE:BGH:2019:110619B2ARS68.

Bundesgerichtshof Beschluss, 10. Juli 2019 - 2 StR 181/19

bei uns veröffentlicht am 10.07.2019

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 2 StR 181/19 vom 10. Juli 2019 in der Strafsache gegen wegen Beihilfe zur Untreue u.a. ECLI:DE:BGH:2019:100719B2STR181.19.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag de

Bundesgerichtshof Beschluss, 22. Jan. 2004 - VII ZB 38/03

bei uns veröffentlicht am 22.01.2004

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS VII ZB 38/03 vom 22. Januar 2004 in dem einstweiligen Verfügungsverfahren Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 22. Januar 2004 durch den Vorsitzenden Richter Dr. Dressler