Oberlandesgericht Koblenz

Anwälte

118 Anwälte im Umkreis von diesem Gericht

Anzeigen >Kanzlei Dlovani


Die Kanzlei Kanzlei Dlovani in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Sozialrecht vertreten.

Anzeigen >Rechtsanwalt Uwe Schieber | Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Uwe Schieber, in 56743 Mendig, ist Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Steuerrecht * Familienrecht * Steuerstrafrecht * Strafrecht * Versicherungsre

Anzeigen >Rechtsanwaltkanzlei Anke Roth

Anzeigen >Rechtsanwalt Bernd Wind | Fachanwalt für Familienrecht


Rechtsanwalt Bernd Wind, in 56564 Neuwied, ist Fachanwalt für Familienrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Familienrecht * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Strafrecht * Zivilrecht

Anzeigen >RAe Jung Ketzer Namislo

Anzeigen >Rechtsanwalt Martin Hoffmann | Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Martin Hoffmann, in 56626 Andernach, ist Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Verwaltungsrecht * Steuerrecht *...

Anzeigen >Anwaltskanzlei Querbach & Schmidt

Anzeigen >Beatrix Hecken-Knieling


Die Kanzlei Beatrix Hecken-Knieling in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Erbrecht, Familienrecht, Mediation, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht vertreten.

Urteile

854 Urteile von diesem Gericht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 07. Dez. 2010 - 1 Ws 563/10, 1 Ws 564/10

07.12.2010
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 1 Ws 563/10, 1 Ws 564/10, 07. Dezember 2010

weitere Fundstellen einblenden weitere Fundstellen ... ------------------------------------------------------ Diese Entscheidung wird zitiert ausblenden Diese Entscheidung wird zitiert ...
ZivilprozessrechtandereBeweiserhebungsverbote / BeweisverwertungsverboteBetäubungsmittelstrafrechtStrafrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Urteil, 27. Okt. 2010 - 1 U 170/10

27.10.2010
Oberlandesgericht Koblenz Urteil 1 U 170/10, 27. Oktober 2010

weitere Fundstellen einblenden weitere Fundstellen ... ------------------------------------------------------ Tenor Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Einzelrichters der 11. Zivilkammer des Landgerichts Trier vom 29. Januar 2010...
WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtZivilprozessrechtInsolvenzrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Urteil, 13. Dez. 2018 - 1 U 262/18

13.12.2018
Oberlandesgericht Koblenz Urteil 1 U 262/18, 13. Dezember 2018

Tenor 1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil der Einzelrichterin der 9. Zivilkammer des Landgerichts Mainz vom 02.02.2018, Az. 9 O 142/17, wird zurückgewiesen. 2. Der Kläger hat die Kosten des Berufungsverfahrens zu tragen. 3. Dieses und das
WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtZivilprozessrechtInsolvenzrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 23. Juni 2014 - 3 U 182/14

23.06.2014
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 3 U 182/14, 23. Juni 2014

1) Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil der 15. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz - Einzelrichter - vom 15. Januar 2014 wird zurückgewiesen. 2) Die Beklagte trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. 3) Das vorbezeichnete Urteil des...
WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtZivilprozessrechtInsolvenzrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 01. Dez. 2014 - 2 Ws 616/14

01.12.2014
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 2 Ws 616/14, 01. Dezember 2014

Tenor Die Beschwerde des Angeklagten gegen den Beschluss des Vorsitzenden der 7. Strafkammer des Landgerichts Trier vom 9. Oktober 2014 wird auf seine Kosten (§ 473 Abs. 1 Satz 1 StPO) als unbegründet verworfen. Gründe *I.* 1 Der Angeklagte ist.
andereBeweiserhebungsverbote / BeweisverwertungsverboteBetäubungsmittelstrafrechtStrafrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 03. Dez. 2014 - 13 UF 689/14

03.12.2014
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 13 UF 689/14, 03. Dezember 2014

Diese Entscheidung zitiert ausblenden Diese Entscheidung zitiert ---------------------------------------------------------------- Tenor 1. Auf die Beschwerde der Mutter werden die Beschlüsse des Amtsgerichts - Familiengerichts - Koblenz vom...
WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtZivilprozessrechtElterliches Sorgerecht und Umgangsrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Urteil, 18. Nov. 2014 - 3 U 713/14

18.11.2014
Oberlandesgericht Koblenz Urteil 3 U 713/14, 18. November 2014

Diese Entscheidung zitiert ausblenden Diese Entscheidung zitiert ---------------------------------------------------------------- Tenor 1. Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil der 1. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz - Einzelrichter - vom
WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtZivilprozessrechtInsolvenzrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Urteil, 16. Okt. 2014 - 2 U 393/13

16.10.2014
Oberlandesgericht Koblenz Urteil 2 U 393/13, 16. Oktober 2014

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil der 4. Zivilkammer - Einzelrichter - des Landgerichts Koblenz vom 20.2.2013, Az. 4 O 302/12, teilweise abgeändert und wie folgt neu gefasst: Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 3.000 € nebst...
WirtschaftsrechtHandels- und GesellschaftsrechtImmobilienrechtZivilprozessrechtInsolvenzrecht

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 10. Okt. 2014 - 7 WF 859/14

10.10.2014
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 7 WF 859/14, 10. Oktober 2014

Tenor Hinweis der Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofs: Der Tenor ist vom Gericht nicht mitgeteilt worden. Gründe 1 Aus den Gründen: ... 2 Die Beschwerde der Bezirksrevisorin ist zulässig. ... 3 Die Beschwerde der Bezirksrevisorin ist
WirtschaftsrechtVersicherungsrechtZivilprozessrechtInternetrecht und IT-Rechtandere

Anzeigen >Oberlandesgericht Koblenz Beschluss, 05. Sept. 2014 - 13 WF 799/14

05.09.2014
Oberlandesgericht Koblenz Beschluss 13 WF 799/14, 05. September 2014

Die Beschwerde der Verfahrensbevollmächtigten des Antragstellers gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Linz am Rhein vom 14.07.2014 wird zurückgewiesen. Gründe I. 1 Das vorliegende Rechtsmittel betrifft die familiengerichtliche
WirtschaftsrechtVersicherungsrechtZivilprozessrechtInternetrecht und IT-Rechtandere

Koblenz

Stresemannstraße 1, 56068 Koblenz
0261 102-2900