Unterthemen von Scheinselbstständigkeit

Anwälte

7 Anwälte, die zum Scheinselbstständigkeit beraten.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Markus Lehmann


Ihr Verteidiger in Strafsachen.

Gemeinschaftskanzlei Gielen,Lukoschek u.Strieder


Die Kanzlei Gemeinschaftskanzlei Gielen,Lukoschek u.Strieder berät Sie zu allen Fragen um das Thema Scheinselbstständigkeit.

Momm & Huppertz Rechtsanwälte & Fachanwälte für Strafrecht


Ihre Anwälte in Aachen
2 Anwälte

Funke Elmar


Die Kanzlei Funke Elmar berät Sie zu allen Fragen um das Thema Scheinselbstständigkeit.

Rechtsanwälte Müller-Schallenberg & Lobitz


Die Kanzlei Rechtsanwälte Müller-Schallenberg & Lobitz berät Sie zu allen Fragen um das Thema Scheinselbstständigkeit.

Ecovis Fachanwälte für Arbeitsrecht


Die Kanzlei Ecovis Fachanwälte für Arbeitsrecht berät Sie zu allen Fragen um das Thema Scheinselbstständigkeit.

Ogletree Deakins International LLP


Die Kanzlei Ogletree Deakins International LLP berät Sie zu allen Fragen um das Thema Scheinselbstständigkeit.

Steuerberater

1 Steuerberater, die zum Scheinselbstständigkeit beraten.

Wienand Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


Unternehmenstransaktionen zwischen Deutschland und Spanien

Wirtschaftsprüfer

1 Wirtschaftsprüfer, die zum Scheinselbstständigkeit beraten.

Wienand Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


Unternehmenstransaktionen zwischen Deutschland und Spanien

Artikel

Artikel schreiben

1 relevante Artikel zu diesem Rechtsgebiet

Freiberufler und Gewerbetreibende: Externe Datenschutzbeauftragte sind gewerbliche Unternehmer

12.05.2020

Ein externer Datenschutzbeauftragter ist gewerblicher Unternehmer, auch wenn er zugleich als Rechtsanwalt tätig ist. Wie der Bundesfinanzhof (BFH) nun entschieden hat, liegt keine freiberufliche Tätigkeit im Sinne des § 18 Abs. 1 Einkommensteuergesetz (EStG) vor. Der externe Datenschutzbeauftragte ist daher gewerbesteuerpflichtig und – bei Überschreiten bestimmter Gewinngrenzen – auch buchführungspflichtig – Streifler & Kollegen Rechtsanwälte – Anwalt für Gesellschaftsrecht Berlin

Urteile

Urteil einreichen

201 relevante Urteile zu diesem Rechtsgebiet

Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen Beschluss, 28. Nov. 2018 - 14 B 1121/18

bei uns veröffentlicht am 28.11.2018

----- Tenor ----- Die Beschwerde wird zurückgewiesen. Die Antragstellerin trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens. Der Streitwert wird auch für das Beschwerdeverfahren auf 38.808,- € festgesetzt. ******* Gründe: ******* 1 Die Beschwerde der..

Finanzgericht Münster Urteil, 18. Okt. 2018 - 10 K 4079/16 G

bei uns veröffentlicht am 18.10.2018

----- Tenor ----- Die Klage wird abgewiesen. Die Klägerin trägt die Kosten des Verfahrens. Die Revision wird zugelassen. 1 Tatbestand 2 Zu entscheiden ist, ob die Klägerin, eine GmbH, im Veranlagungszeitraum 2015 einen Anspruch auf die...

Bundesfinanzhof Beschluss, 25. Sept. 2018 - III B 160/17

bei uns veröffentlicht am 25.09.2018

----- Tenor ----- Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg vom 19. April 2017  11 K 12023/15 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat...

Bundesfinanzhof Urteil, 20. Sept. 2018 - IV R 39/11

bei uns veröffentlicht am 20.09.2018

----- Tenor ----- Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Hamburg vom 13. Juli 2011  1 K 43/10 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Revisionsverfahrens hat die Klägerin zu tragen. ---------- Tatbestand ...

Europäischer Gerichtshof Urteil, 20. Sept. 2018 - C-685/16

bei uns veröffentlicht am 20.09.2018

URTEIL DES GERICHTSHOFS (Fünfte Kammer) 20. September 2018 ( *1 ) „Vorlage zur Vorabentscheidung – Art. 63 bis 65 AEUV – Freier Kapitalverkehr – Kürzung steuerpflichtiger Gewinne – Beteiligungen einer Muttergesellschaft an einer...

Finanzgericht Hamburg Urteil, 09. Aug. 2018 - 5 K 60/16

bei uns veröffentlicht am 09.08.2018

Tatbestand 1 Die Beteiligten streiten um die Änderung der Bescheide über Gewerbesteuermessbetrag 2010 und 2011. 2 Der Kläger war wenigstens seit 2009 an "A GmbH", seit 05.10.2010 firmierend "B GmbH, beteiligt (im Folgenden: GmbH). Nach...

Bundesfinanzhof Urteil, 19. Juli 2018 - IV R 39/10

bei uns veröffentlicht am 19.07.2018

----- Tenor ----- Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Bremen vom 18. August 2010  2 K 94/09 (5) wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Revisionsverfahrens hat die Klägerin zu tragen. ---------- Tatbestand ...

Bundesfinanzhof Urteil, 19. Juli 2018 - IV R 31/15

bei uns veröffentlicht am 19.07.2018

----- Tenor ----- Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 26. Mai 2015  10 K 1590/14 G wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Revisionsverfahrens hat die Klägerin zu tragen. ---------- ...