Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz

Anwälte

118 Anwälte im Umkreis von diesem Gericht

Anzeigen >Kanzlei Dlovani


Die Kanzlei Kanzlei Dlovani in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Sozialrecht vertreten.

Anzeigen >Rechtsanwalt Uwe Schieber | Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Uwe Schieber, in 56743 Mendig, ist Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Steuerrecht * Familienrecht * Steuerstrafrecht * Strafrecht * Versicherungsre

Anzeigen >Rechtsanwaltkanzlei Anke Roth

Anzeigen >Rechtsanwalt Bernd Wind | Fachanwalt für Familienrecht


Rechtsanwalt Bernd Wind, in 56564 Neuwied, ist Fachanwalt für Familienrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Familienrecht * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Strafrecht * Zivilrecht

Anzeigen >RAe Jung Ketzer Namislo

Anzeigen >Rechtsanwalt Martin Hoffmann | Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht


Rechtsanwalt Martin Hoffmann, in 56626 Andernach, ist Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Steuerrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Verwaltungsrecht * Steuerrecht *...

Anzeigen >Anwaltskanzlei Querbach & Schmidt

Anzeigen >Beatrix Hecken-Knieling


Die Kanzlei Beatrix Hecken-Knieling in 56068 Koblenz kann Sie in folgenden Rechtsgebieten: Erbrecht, Familienrecht, Mediation, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht vertreten.

Urteile

1014 Urteile von diesem Gericht

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 27. Nov. 2014 - 7 A 10445/14

27.11.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 7 A 10445/14, 27. November 2014

Auf die Berufung des Beklagten wird unter Abänderung des Urteils des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 24. März 2014 die Klage abgewiesen. Die Klägerin trägt die Kosten des Verfahrens in beiden Rechtszügen. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig..

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 26. Nov. 2014 - 8 A 10524/14

26.11.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 8 A 10524/14, 26. November 2014

Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße vom 24. Februar 2014 wird zurückgewiesen. Der Kläger hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. ...
Baugenehmigung allgemeinBebauungsplanNutzungsuntersagung und -änderungSonstigesNachbarrecht

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss, 14. Nov. 2014 - 1 B 11015/14, 1 B 10905/14

14.11.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss 1 B 11015/14, 1 B 10905/14, 14. November 2014

Diese Entscheidung wird zitiert ausblenden Diese Entscheidung wird zitiert -------------------------------------------------------------------------- Tenor Der Antrag auf Fortführung des Verfahrens wird abgelehnt. Der Antragsteller trägt die Koste

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 06. Nov. 2014 - 8 A 10469/14

06.11.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 8 A 10469/14, 06. November 2014

Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil des Verwaltungsgerichts Trier vom 20. November 2013 abgeändert und die Klage abgewiesen. Der Kläger hat die Kosten des Verfahrens beider Rechtszüge zu tragen. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig.

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss, 13. Feb. 2017 - 2 A 10662/17

13.02.2017
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss 2 A 10662/17, 13. Februar 2017

weitere Fundstellen einblenden weitere Fundstellen ... ------------------------------------------------------ Diese Entscheidung zitiert ausblenden Diese Entscheidung zitiert ---------------------------------------------------------------- Tenor .
andereVerwaltungsrechtBaugenehmigung allgemeinBebauungsplanNutzungsuntersagung und -änderung

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 04. Dez. 2014 - 1 A 10294/14

04.12.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 1 A 10294/14, 04. Dezember 2014

Die Beklagte wird unter Abänderung des Urteils des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 23. Januar 2014 – 1 K 961/13.KO – und unter Aufhebung des Bescheides vom 15. April 2013 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 15. August 2013 verpflichtet,...
andereVerwaltungsrechtBaugenehmigung allgemeinBebauungsplanNutzungsuntersagung und -änderung

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 23. Nov. 2010 - 6 A 10951/10

23.11.2010
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 6 A 10951/10, 23. November 2010

Die Berufung der Klägerin gegen das aufgrund der mündlichen Verhandlung vom 15. Juli 2010 ergangene Urteil des Verwaltungsgerichts Trier wird zurückgewiesen. Die Klägerin hat die Kosten des Berufungsverfahrens zu tragen. Das Urteil ist wegen der...
andereVerwaltungsrechtBaugenehmigung allgemeinBebauungsplanNutzungsuntersagung und -änderung

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 03. Nov. 2010 - 6 A 10884/10

03.11.2010
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 6 A 10884/10, 03. November 2010

Tenor Auf die Berufung der Klägerin wird unter teilweiser Abänderung des aufgrund der mündlichen Verhandlung vom 7. Juli 2010 ergangenen Urteils des Verwaltungsgerichts Trier der Bescheid der Beklagten vom 9. November 2009 in der Gestalt des...

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 07. März 2017 - 3 A 10699/16

07.03.2017
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil 3 A 10699/16, 07. März 2017

Diese Entscheidung zitiert ausblenden Diese Entscheidung zitiert ---------------------------------------------------------------- Tenor Auf die Berufung des Beklagten wird das aufgrund der mündlichen Verhandlung vom 28. Juni 2016 ergangene Urteil d

Anzeigen >Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss, 14. Okt. 2014 - 2 B 10648/14

14.10.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss 2 B 10648/14, 14. Oktober 2014

Tenor Die Beschwerde des Antragsgegners gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Trier vom 8. Juli 2014 wird zurückgewiesen. Der Antragsgegner hat die Kosten des Beschwerdeverfahrens zu tragen mit Ausnahme der außergerichtlichen Kosten der...

Koblenz

Deinhardpassage 1, 56068 Koblenz
0261 1307-18010