Zivilprozessordnung - ZPO | § 252 Rechtsmittel bei Aussetzung

Zivilprozessordnung

Gegen die Entscheidung, durch die auf Grund der Vorschriften dieses Titels oder auf Grund anderer gesetzlicher Bestimmungen die Aussetzung des Verfahrens angeordnet oder abgelehnt wird, findet die sofortige Beschwerde statt.

Anwälte

2 relevante Anwälte

2 Anwälte, die Artikel geschrieben haben, die diesen Paragraphen erwähnen

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht

Rechtsanwalt Dirk Streifler betreut vor allem Mandanten im Bereich des Insolvenzrechts und Sanierung, des Wirtschaftsrechts und des Wirtschaftsstrafrechts. Aus seiner Erfahrung als Gründer u.a. von Internetdienstleistern ist eine lösungsorientierte..
EnglischDeutsch

Referenzen - Urteile

115 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 252 ZPO.

Bundesgerichtshof Urteil, 12. Jan. 2016 - VI ZR 491/14

12.01.2016

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- IM NAMEN DES VOLKES URTEIL VI ZR 491/14 Verkündet am: 12. Januar 2016 Holmes Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja

Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Sept. 2009 - XI ZB 9/09

08.09.2009

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XI ZB 9/09 vom 8. September 2009 in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch den Vorsitzenden Richter Wiechers und die Richter Dr. Müller, Dr. Ellenberger,.

Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Sept. 2009 - XI ZB 11/09

08.09.2009

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XI ZB 11/09 vom 8. September 2009 in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch den Vorsitzenden Richter Wiechers und die Richter Dr. Müller, Dr. Ellenberger,

Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Sept. 2009 - XI ZB 8/09

08.09.2009

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS XI ZB 8/09 vom 8. September 2009 in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch den Vorsitzenden Richter Wiechers und die Richter Dr. Müller, Dr. Ellenberger,.