(1) Eine Partei, die den ihr obliegenden Beweis mit anderen Beweismitteln nicht vollständig geführt oder andere Beweismittel nicht vorgebracht hat, kann den Beweis dadurch antreten, dass sie beantragt, den Gegner über die zu beweisenden Tatsachen zu vernehmen.

(2) Der Antrag ist nicht zu berücksichtigen, wenn er Tatsachen betrifft, deren Gegenteil das Gericht für erwiesen erachtet.

ra.de-OnlineKommentar zu § 445 ZPO

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Anwälte | § 445 ZPO

1 relevante Anwälte

1 Anwälte, die Artikel geschrieben haben, die diesen Paragraphen erwähnen

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner


Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch

Referenzen - Veröffentlichungen | § 445 ZPO

Artikel schreiben

2 Veröffentlichung(en) in unserer Datenbank zitieren § 445 ZPO.

2 Artikel zitieren § 445 ZPO.

Verjährungsrecht: Zu den Anforderungen an einen Güteantrag zur Verjährungshemmung

11.06.2015

Für die Verjährungshemmung reicht es aus, wenn der Anleger im Güteantrag die streitgegenständliche Kapitalanlage benennt und Falsch- und Schlechtberatung durch den Berater geltend macht.
Verjährung

Anlageberatung: Zum widersprüchlichen Verhalten eines Anlageinteressenten

08.08.2014

Erkundigt sich ein Anleger nach der Höhe der fälligen Provision und schließt trotz fehlender Auskünfte das Geschäft gleichwohl ab, so verhält er sich bei einer späteren Schadensersatzklage widersprüchlich.
allgemein

Referenzen - Gesetze | § 445 ZPO

§ 445 ZPO zitiert oder wird zitiert von 1 §§.

§ 445 ZPO wird zitiert von 1 anderen §§ im Zivilprozessordnung.

Zivilprozessordnung - ZPO | § 292 Gesetzliche Vermutungen


Stellt das Gesetz für das Vorhandensein einer Tatsache eine Vermutung auf, so ist der Beweis des Gegenteils zulässig, sofern nicht das Gesetz ein anderes vorschreibt. Dieser Beweis kann auch durch den Antrag auf Parteivernehmung nach § 445 geführt we

Referenzen - Urteile | § 445 ZPO

Urteil einreichen

108 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 445 ZPO.

Landgericht Karlsruhe Urteil, 4. Dez. 2012 - RDG 6/12

bei uns veröffentlicht am 03.12.2021

Landgericht Karlsruhe   Az.:  RDG 6/12 Urteil vom. 06.12.2012   1.) Der in § 26 Abs. 2 DRiG vorgesehene Vorhalt einer verzögerten Erledigung der Amtsgeschäfte stellt grundsätzlich keine Beeinträchtigung der ric

Bundesgerichtshof Urteil, 07. Feb. 2019 - III ZR 498/16

bei uns veröffentlicht am 07.02.2019

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL III ZR 498/16 Verkündet am: 7. Februar 2019 K i e f e r Justizangestellter als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: ne

Bundesgerichtshof Urteil, 28. Mai 2013 - XI ZR 113/11

bei uns veröffentlicht am 28.05.2013

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES Urteil XI ZR 113/11 Verkündet am: 28. Mai 2013 Herrwerth, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes ha

Bundesgerichtshof Beschluss, 06. März 2019 - VII ZA 6/18

bei uns veröffentlicht am 06.03.2019

Abschrift BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS VII ZA 6/18 vom 6. März 2019 in dem Rechtsstreit ECLI:DE:BGH:2019:060319BVIIZA6.18.0 Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 6. März 2019 durch den Vorsitzenden Richter Pamp, den Ri

Bundesgerichtshof Beschluss, 26. März 2019 - VI ZR 163/17

bei uns veröffentlicht am 26.03.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS VI ZR 163/17 vom 26. März 2019 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja GG Art. 103 Abs. 1; ZPO §§ 142, 445 Zum Vorliegen eines Gehörsverstoßes wegen überspannter Anforderungen an di

Bundesgerichtshof Beschluss, 22. Okt. 2009 - V ZR 21/09

bei uns veröffentlicht am 22.10.2009

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS V ZR 21/09 vom 22. Oktober 2009 in dem Rechtsstreit Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 22. Oktober 2009 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Krüger, den Richter Dr. Klein, die Richterin Dr. Stresemann, di

Bundesgerichtshof Urteil, 04. Feb. 2014 - XI ZR 398/12

bei uns veröffentlicht am 04.02.2014

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES Urteil XI ZR 398/12 Verkündet am: 4. Februar 2014 Weber, Justizamtsinspektorin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat gemäß § 128 Abs. 2 ZPO im s

Bundesgerichtshof Urteil, 12. Dez. 2019 - III ZR 198/18

bei uns veröffentlicht am 12.12.2019

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL III ZR 198/18 Verkündet am: 12. Dezember 2019 K i e f e r Justizangestellter als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja Parteiverneh

Bundesgerichtshof Beschluss, 24. Juni 2014 - XI ZR 219/13

bei uns veröffentlicht am 24.06.2014

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS XI ZR219/13 vom 24. Juni 2014 in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 24. Juni 2014 durch den Vorsitzenden Richter Wiechers, die Richter Dr. Joeres, Dr. Ellenberger und Dr. Matthias sowie die

Bundesgerichtshof Beschluss, 14. Apr. 2016 - V ZR 142/15

bei uns veröffentlicht am 14.04.2016

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS V ZR 142/15 vom 14. April 2016 in dem Rechtsstreit ECLI:DE:BGH:2016:140416BVZR142.15.0 Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 14. April 2016 durch die Vorsitzende Richterin Dr. Stresemann, die Richterin Prof.

Bundesgerichtshof Urteil, 31. Okt. 2019 - 1 StR 219/17

bei uns veröffentlicht am 31.10.2019

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 219/17 vom 31. Oktober 2019 in der Strafsache gegen 1. 2. 3. wegen des Verdachts des versuchten Betruges Nebenbeteiligte: ECLI:DE:BGH:2019:311019U1STR219.17.0 Der 1. Strafsenat des Bundes

Bundesgerichtshof Urteil, 26. Feb. 2009 - I ZR 155/07

bei uns veröffentlicht am 26.02.2009

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL I ZR 155/07 Verkündet am: 26. Februar 2009 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs ha

Bundesgerichtshof Urteil, 16. Nov. 2005 - XII ZR 124/03

bei uns veröffentlicht am 16.11.2005

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL XII ZR 124/03 Verkündet am: 16. November 2005 Küpferle, Justizamtsinspektorin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGH

Bundesgerichtshof Urteil, 19. Dez. 2002 - VII ZR 176/02

bei uns veröffentlicht am 19.12.2002

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL VII ZR 176/02 Verkündet am: 19. Dezember 2002 Heinzelmann, Justizangestellte als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BG

Bundesgerichtshof Beschluss, 28. Apr. 2011 - V ZR 220/10

bei uns veröffentlicht am 28.04.2011

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS V ZR 220/10 vom 28. April 2011 in dem Rechtsstreit Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 28. April 2011 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Krüger, die Richter Dr. Lemke und Prof. Dr. Schmidt-Räntsc

Bundesgerichtshof Urteil, 12. Juli 2007 - III ZR 83/06

bei uns veröffentlicht am 12.07.2007

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL III ZR 83/06 Verkündet am: 12. Juli 2007 F r e i t a g Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: nein BGB § 276 (Fa) a

Bundesgerichtshof Beschluss, 19. Feb. 2013 - XI ZR 404/11

bei uns veröffentlicht am 19.02.2013

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS XI ZR 404/11 vom 19. Februar 2013 in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch den Vorsitzenden Richter Wiechers, die Richter Dr. Grüneberg, Maihold und Pamp sowie die Richterin Dr. Menges am 1

Bundesgerichtshof Urteil, 26. Feb. 2013 - XI ZR 240/10

bei uns veröffentlicht am 26.02.2013

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES Urteil XI ZR 240/10 Verkündet am: 26. Februar 2013 Herrwerth, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat im schriftlichen Verfahre

Bundesgerichtshof Urteil, 26. Feb. 2013 - XI ZR 318/10

bei uns veröffentlicht am 26.02.2013

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES Urteil XI ZR 318/10 Verkündet am: 26. Februar 2013 Herrwerth, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat im schriftlichen Verfahre

Bundesgerichtshof Urteil, 07. Feb. 2006 - VI ZR 20/05

bei uns veröffentlicht am 07.02.2006

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL VI ZR 20/05 Verkündet am: 7. Februar 2006 Böhringer-Mangold, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ:

Bundesgerichtshof Beschluss, 08. März 2006 - IV ZR 151/05

bei uns veröffentlicht am 08.03.2006

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS IV ZR 151/05 vom 8. März 2006 in dem Rechtsstreit Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat durch den Vorsitzenden Richter Terno, die Richter Seiffert, Wendt, die Richterin Dr. Kessal-Wulf und den Richter Felsch am

Bundesgerichtshof Urteil, 22. März 2010 - II ZR 3/09

bei uns veröffentlicht am 22.03.2010

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL II ZR 3/09 Verkündet am: 22. März 2010 Vondrasek Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes

Bundesgerichtshof Urteil, 22. März 2010 - II ZR 203/08

bei uns veröffentlicht am 22.03.2010

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL II ZR 203/08 Verkündet am: 22. März 2010 Vondrasek Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Der II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes

Landgericht München I Endurteil, 29. Sept. 2016 - 12 O 14588/15

bei uns veröffentlicht am 29.09.2016

Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110% des zu vol

Bayerisches Landessozialgericht Urteil, 26. Jan. 2016 - L 15 VK 1/12

bei uns veröffentlicht am 26.01.2016

Tenor I. Die Berufung gegen den Gerichtsbescheid des Sozialgerichts Augsburg vom 7. Februar 2012 wird zurückgewiesen. II. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. III. Die Revision wird nicht zugelassen.

Oberlandesgericht München Endurteil, 17. Mai 2018 - 23 U 528/17

bei uns veröffentlicht am 17.05.2018

Tenor 1. Auf die Berufung des Klägers wird das Endurteil des Landgerichts München I vom 13.01.2017, Az. 22 O 17219/15, samt dem ihm zugrundeliegenden Verfahren aufgehoben. 2. Der Rechtsstreit wird zur weiteren Verhandlung und Ent

Oberlandesgericht München Endurteil, 17. Mai 2018 - 23 U 583/17

bei uns veröffentlicht am 17.05.2018

Tenor 1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Landgerichts München I vom 13.01.2017, Az. 22 O 24052/14, samt dem ihm zugrundeliegenden Verfahren aufgehoben. 2. Der Rechtsstreit wird zur weiteren Verhandlung und Entsch

Landesarbeitsgericht München Urteil, 24. Feb. 2015 - 6 Sa 407/14

bei uns veröffentlicht am 24.02.2015

Tenor I. Die Berufung der Beklagten und des Streitverkündeten gegen das Teilurteil des Arbeitsgerichts Kempten vom 16. April 2014 - 5 Ca 982/13 wird kostenpflichtig zurückgewiesen. II. Die Revision wird nicht zugelassen.

Oberlandesgericht München Endurteil, 24. Nov. 2016 - 23 U 2076/16

bei uns veröffentlicht am 24.11.2016

Tenor 1. Auf die Berufung der Klägerin wird das Endurteil des Landgerichts Ingolstadt vom 24.03.2016, Az. 1 HK O 2102/13, aufgehoben. 2. Der Rechtsstreit wird zur erneuten Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Be

Oberlandesgericht München Teilurteil, 27. Jan. 2016 - 3 U 3468/13

bei uns veröffentlicht am 27.01.2016

Tenor I. Die Berufung der Klägerin gegen das Endurteil des Landgerichts Traunstein vom 02.08.2013 wird insoweit zurückgewiesen, als das Erstgericht über die dort gestellten Anträge – entsprechend den mit Schriftsatz vom 08.11.2

Landgericht Nürnberg-Fürth Endurteil, 29. Juni 2016 - 17 O 9162/13

bei uns veröffentlicht am 29.06.2016

Tenor I. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 3.332,35 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz pro Jahr seit dem 05.12.2013 zu bezahlen. II. Es wird festgestellt, dass d

Landgericht Aschaffenburg Endurteil, 04. März 2015 - 13 O 528/13

bei uns veröffentlicht am 04.03.2015

Tenor 1. Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 5.000,00 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 06.11.2012 sowie weitere 603,93 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkte

Landgericht Nürnberg-Fürth Schlussurteil, 26. Mai 2014 - 6 O 6620/13

bei uns veröffentlicht am 26.05.2014

Tenor 1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger Schadensersatz in Höhe von 10.000,00 € zuzüglich weiterer 775,64 € an vorgerichtlichen Anwaltskosten, jeweils zuzüglich Zinsen in Höhe von 5 % p.a. über dem Basiszinssatz ab

Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Nov. 2018 - II ZB 22/17

bei uns veröffentlicht am 20.11.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS II ZB 22/17 vom 20. November 2018 in dem Zwischenstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: ja BGHR: ja ZPO § 385 Abs. 1 Nr. 4 a) Vor Vernehmung eines Zeugen müssen die Voraussetzungen des § 385 Abs. 1 Nr. 4

Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht Urteil, 18. Juli 2018 - 12 U 8/18

bei uns veröffentlicht am 18.07.2018

Tenor 1. Die Berufung des Klägers gegen das am 18.10.2017 verkündete Urteil des Landgerichts Kiel, Az. 9 O 230/16, wird zurückgewiesen. 2. Der Kläger trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. 3. Dieses Urteil und das angefochtene Ur

Bundesgerichtshof Beschluss, 17. Apr. 2018 - II ZR 277/16

bei uns veröffentlicht am 17.04.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS II ZR 277/16 vom 17. April 2018 in dem Rechtsstreit ECLI:DE:BGH:2018:170418BIIZR277.16.0 Der II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 17. April 2018 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Drescher, die Richter Bo

Bundesgerichtshof Urteil, 20. Juli 2017 - III ZR 296/15

bei uns veröffentlicht am 20.07.2017

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL III ZR 296/15 Verkündet am: 20. Juli 2017 K i e f e r Justizangestellter als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja BGB § 199 Abs. 1

Amtsgericht Karlsruhe Urteil, 28. Feb. 2017 - 5 C 193/14

bei uns veröffentlicht am 28.02.2017

Tenor 1. Die Beklagte zu 2) wird verurteilt, an den Kläger 1.910,19 EUR nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz ab 20.08.2013 zu bezahlen. 2. Im Übrigen wird die Klage abgewiesen. 3. Von den Gerich

Bundesgerichtshof Beschluss, 10. Jan. 2017 - XI ZR 365/14

bei uns veröffentlicht am 10.01.2017

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS XI ZR 365/14 vom 10. Januar 2017 in dem Rechtsstreit ECLI:DE:BGH:2017:100117BXIZR365.14.0 Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 10. Januar 2017 durch den Vizepräsidenten Prof. Dr. Ellenberger, die Richter Ma

Oberlandesgericht Stuttgart Urteil, 19. Sept. 2016 - 5 U 33/16

bei uns veröffentlicht am 19.09.2016

Tenor 1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Landgerichts Stuttgart vom 4.2.2016 wird zurückgewiesen. 2. Die Kosten des Berufungsverfahrens trägt der Kläger. 3. Dieses und das angefochtene Urteil sind ohne Sicherheitsleis

Oberlandesgericht Hamm Urteil, 25. Juli 2016 - 8 U 161/15

bei uns veröffentlicht am 25.07.2016

Tenor Die Berufung des Klägers gegen das am 28.08.2015 verkündete Urteil des Landgerichts Bielefeld wird zurückgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. Dieses und das angefochtene Urteil sind vorläufig vollstreckbar. Dem Kläger

Oberlandesgericht Hamm Urteil, 25. Juli 2016 - 8 U 160/15

bei uns veröffentlicht am 25.07.2016

Tenor Die Berufung des Klägers gegen das am 28.08.2015 verkündete Urteil des Landgerichts Bielefeld wird zurückgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. Dieses und das angefochtene Urteil sind vorläufig vollstreckbar. Dem Kläger

Arbeitsgericht Köln Urteil, 15. Juli 2016 - 19 Ca 2801/16

bei uns veröffentlicht am 15.07.2016

Tenor 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Klägerin. 3. Der Wert des Streitgegenstandes wird auf 20.485,20 EUR festgesetzt. 4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen. 1T a t b e s t a n d: 2Die Parteien

Oberlandesgericht Köln Beschluss, 19. Juni 2016 - 11 U 169/15

bei uns veröffentlicht am 19.06.2016

Tenor 1. Die Berufung des Klägers gegen das Urteil der 18. Zivilkammer des Landgerichts Köln vom 18.11.2015 - 18 O 403/14 - wird zurückgewiesen. 2. Die Kosten der Berufung trägt der Kläger. 3. Dieser Beschluss und das angefochtene Urteil sind oh

Landgericht Hamburg Urteil, 23. Mai 2016 - 325 O 22/16

bei uns veröffentlicht am 23.05.2016

Tenor I. Die Klage wird abgewiesen. II. Die Klägerin wird verurteilt, an den Beklagten 42.616,57 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz p.a. seit dem 24.2.2016 zu zahlen. III. Die Kosten des Rechtsstreits trägt di

Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss, 17. März 2016 - I-18 W 83/15

bei uns veröffentlicht am 17.03.2016

Tenor Die sofortige Beschwerde der Antragstellerin vom 19.11.2015 gegen den Beschluss der 3. Zivilkammer des Landgerichts D... - Einzelrichter - vom 12.10.2015(3 O 393/14) wird zurückgewiesen. 1I. 2Die Antragstellerin, Besucherin der Veranstaltung

Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss, 17. März 2016 - I-18 W 79/15

bei uns veröffentlicht am 17.03.2016

Tenor Die sofortige Beschwerde des Antragstellers vom 16.11.2015 gegen den Beschluss der 3. Zivilkammer des Landgerichts Duisburg vom 07.10.2015 (3 O 391/14) wird zurückgewiesen. 1I. 2Der Antragsteller begehrt Prozesskostenhilfe für eine beabsichti

Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss, 17. März 2016 - I-18 W 76/15

bei uns veröffentlicht am 17.03.2016

Tenor Die sofortige Beschwerde des Antragstellers vom 09.11.2015 gegen den Beschluss der 3. Zivilkammer des Landgerichts Duisburg vom 09.10.2015 – Einzelrichter – (3 O 389/14) wird zurückgewiesen 1I. 2Der Antragsteller begehrt Prozesskostenhilfe fü

Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss, 17. März 2016 - I-18 W 67/15

bei uns veröffentlicht am 17.03.2016

Tenor Die sofortige Beschwerde des Antragstellers vom 01.10.2015 gegen den Beschluss der 8. Zivilkammer des Landgerichts Duisburg – Einzelrichter – (8 O 344/14) vom 01.09.2015 wird zurückgewiesen. 1I. 2Der Antragsteller begehrt mit seiner am 08.12.

Oberlandesgericht Düsseldorf Beschluss, 17. März 2016 - I-18 W 63/15

bei uns veröffentlicht am 17.03.2016

Tenor Die sofortige Beschwerde der Antragstellerin vom 14.09.2015 gegen den Beschluss der 6. Zivilkammer des Landgerichts D... vom 10.08.2015 (6 O 415/14) wird zurückgewiesen. 1I. 2Die Antragstellerin, Besucherin der Veranstaltung „Loveparade“ am 2