Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) - Arbeitsförderung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. März 1997, BGBl. I S. 594) - SGB 3 | § 137 Anspruchsvoraussetzungen bei Arbeitslosigkeit

Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) - Arbeitsförderung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. März 1997, BGBl. I S. 594)

(1) Anspruch auf Arbeitslosengeld bei Arbeitslosigkeit hat, wer

1.
arbeitslos ist,
2.
sich bei der Agentur für Arbeit arbeitslos gemeldet und
3.
die Anwartschaftszeit erfüllt hat.

(2) Bis zur Entscheidung über den Anspruch kann die antragstellende Person bestimmen, dass der Anspruch nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt entstehen soll.

Referenzen - Gesetze

§ 137 SGB 3 zitiert oder wird zitiert von 1 §§.

§ 137 SGB 3 wird zitiert von 1 §§ in anderen Gesetzen.

Anzeigen >SGB2§51bDatV | § 1 Datenerhebung durch die Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende


(1) Die zuständigen Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende erheben nach § 51b Absatz 1 Satz 2 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch für die Zwecke nach § 51b Absatz 3 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch laufend die sich bei der Durchführung...

Referenzen - Urteile

11 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 137 SGB 3.

Anzeigen >Bayerisches Landessozialgericht Beschluss, 07. Nov. 2017 - L 10 AL 40/17

07.11.2017

----- Tenor ----- I. Die Berufung gegen das Urteil des Sozialgerichts Bayreuth vom 11.01.2017 wird zurückgewiesen. II. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. III. Revision wird nicht zugelassen. ---------- Tatbestand ---------- Der...

Anzeigen >Bayerisches Landessozialgericht Urteil, 25. Okt. 2017 - L 10 AL 93/17

25.10.2017

----- Tenor ----- I. Die Berufung gegen das Urteil des Sozialgerichts Bayreuth vom 20.03.2017 wird zurückgewiesen. II. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. III. Die Revision wird nicht zugelassen. ---------- Tatbestand ---------- ..

Anzeigen >Bayerisches Landessozialgericht Urteil, 21. Sept. 2016 - L 10 AL 304/15

21.09.2016

----- Tenor ----- I. Die Berufung gegen das Urteil des Sozialgerichts Nürnberg vom 16.10.2015 wird zurückgewiesen. II. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. III. Die Revision wird nicht zugelassen. ---------- Tatbestand ----------

Anzeigen >Bayerisches Landessozialgericht Urteil, 14. Dez. 2016 - L 10 AL 112/16

14.12.2016

----- Tenor ----- I. Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Sozialgerichts Würzburg vom 03.02.2016 abgeändert und die Bescheide vom 05.02.2014 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 06.05.2014 insoweit aufgehoben, als die Beklagte