Arbeitsgerichtsgesetz - ArbGG | § 49 Ablehnung von Gerichtspersonen

(1) Über die Ablehnung von Gerichtspersonen entscheidet die Kammer des Arbeitsgerichts.

(2) Wird sie durch das Ausscheiden des abgelehnten Mitglieds beschlußunfähig, so entscheidet das Landesarbeitsgericht.

(3) Gegen den Beschluß findet kein Rechtsmittel statt.

ra.de-OnlineKommentar zu § 49 ArbGG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Gesetze | § 49 ArbGG

§ 49 ArbGG zitiert oder wird zitiert von 2 §§.

§ 49 ArbGG wird zitiert von 2 anderen §§ im ArbGG.

ArbGG | § 64 Grundsatz


(1) Gegen die Urteile der Arbeitsgerichte findet, soweit nicht nach § 78 das Rechtsmittel der sofortigen Beschwerde gegeben ist, die Berufung an die Landesarbeitsgerichte statt. (2) Die Berufung kann nur eingelegt werden, a) wenn sie in dem Urteil

ArbGG | § 72 Grundsatz


(1) Gegen das Endurteil eines Landesarbeitsgerichts findet die Revision an das Bundesarbeitsgericht statt, wenn sie in dem Urteil des Landesarbeitsgerichts oder in dem Beschluß des Bundesarbeitsgerichts nach § 72a Abs. 5 Satz 2 zugelassen worden ist.

Referenzen - Urteile | § 49 ArbGG

Urteil einreichen

13 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 49 ArbGG.

Bundesarbeitsgericht Beschluss, 31. Juli 2018 - 3 AZN 320/18

bei uns veröffentlicht am 31.07.2018

----- Tenor ----- Die Beschwerde des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg - Kammern Mannheim - vom 6. März 2018 - 19 Sa 57/16 - wird zurückgewiesen. Der Kläger hat die Kosten des Beschwerdeverfahrens zu...

Bundesverfassungsgericht Nichtannahmebeschluss, 29. Nov. 2017 - 1 BvR 1904/17

bei uns veröffentlicht am 29.11.2017

----- Tenor ----- Die Verfassungsbeschwerde wird nicht zur Entscheidung angenommen. Mit der Nichtannahme der Verfassungsbeschwerde wird der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegenstandslos (§ 40 Abs. 3 GOBVerfG). ------ Gründe ------

Arbeitsgericht Stuttgart Beschluss, 07. März 2017 - 25 Ca 5337/16

bei uns veröffentlicht am 07.03.2017

----- Tenor ----- Das gegen die Vorsitzende der Kammer 25 des Arbeitsgerichts Stuttgart, Frau Richterin am Arbeitsgericht (…), gerichtete Ablehnungsgesuch der Klägerin vom 14.02.2017 wird als unbegründet zurückgewiesen. ------ Gründe ------ *A.* .

Bundesarbeitsgericht Urteil, 18. Nov. 2015 - 5 AZR 814/14

bei uns veröffentlicht am 18.11.2015

----- Tenor ----- I. Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf vom 19. August 2014 - 8 Sa 764/13 - unter Zurückweisung der Revision im Übrigen aufgehoben, soweit es die Beklagte verurteilt hat, an die...