(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren oder eine wegen Gebrechlichkeit oder Krankheit wehrlose Person, die

1.
seiner Fürsorge oder Obhut untersteht,
2.
seinem Hausstand angehört,
3.
von dem Fürsorgepflichtigen seiner Gewalt überlassen worden oder
4.
ihm im Rahmen eines Dienst- oder Arbeitsverhältnisses untergeordnet ist,
quält oder roh mißhandelt, oder wer durch böswillige Vernachlässigung seiner Pflicht, für sie zu sorgen, sie an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) Auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr ist zu erkennen, wenn der Täter die schutzbefohlene Person durch die Tat in die Gefahr

1.
des Todes oder einer schweren Gesundheitsschädigung oder
2.
einer erheblichen Schädigung der körperlichen oder seelischen Entwicklung
bringt.

(4) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

ra.de-OnlineKommentar zu § 225 StGB

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Anwälte | § 225 StGB

1 relevante Anwälte

1 Anwälte, die Artikel geschrieben haben, die diesen Paragraphen erwähnen

Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner


Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch

Referenzen - Veröffentlichungen | § 225 StGB

Artikel schreiben

2 Veröffentlichung(en) in unserer Datenbank zitieren § 225 StGB.

2 Artikel zitieren § 225 StGB.

Strafrecht: Zur Misshandlung von Schutzbefohlenen

11.11.2015

Wer es unterlässt, für sein Kind leidensvermindernde ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, kann dieses durch Unterlassen quälen.

Strafrecht: Zur Freiheitsberaubung durch Untersagung, ohne Begleitung das Haus zu verlassen

17.06.2015

§ 239 schützt lediglich die Fähigkeit, sich überhaupt von einem Ort wegzubewegen. Deshalb kommt eine Bestrafung wegen Freiheitsberaubung nicht in Betracht, wenn ein Fortbewegen möglich bleibt.

Referenzen - Gesetze | § 225 StGB

§ 225 StGB zitiert oder wird zitiert von 12 §§.

§ 225 StGB wird zitiert von 10 §§ in anderen Gesetzen.

Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe - (Artikel 1 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003, BGBl. I S. 3022) - SGB 12 | § 75 Allgemeine Grundsätze


(1) Der Träger der Sozialhilfe darf Leistungen nach dem Siebten bis Neunten Kapitel mit Ausnahme der Leistungen der häuslichen Pflege, soweit diese gemäß § 64 durch Personen, die dem Pflegebedürftigen nahe stehen, oder als Nachbarschaftshilfe übernom

Strafprozeßordnung - StPO | § 397a Bestellung eines Beistands; Prozesskostenhilfe


(1) Dem Nebenkläger ist auf seinen Antrag ein Rechtsanwalt als Beistand zu bestellen, wenn er 1. durch ein Verbrechen nach den §§ 177, 232 bis 232b und 233a des Strafgesetzbuches oder durch einen besonders schweren Fall eines Vergehens nach § 177 Abs

Gerichtsverfassungsgesetz - GVG | § 171b


(1) Die Öffentlichkeit kann ausgeschlossen werden, soweit Umstände aus dem persönlichen Lebensbereich eines Prozessbeteiligten, eines Zeugen oder eines durch eine rechtswidrige Tat (§ 11 Absatz 1 Nummer 5 des Strafgesetzbuchs) Verletzten zur Sprache

Bundeszentralregistergesetz - BZRG | § 41 Umfang der Auskunft


(1) Eintragungen, die in ein Führungszeugnis nicht aufgenommen werden, sowie Suchvermerke dürfen, unbeschadet der §§ 42 und 57, nur zur Kenntnis gegeben werden 1. den Gerichten, Gerichtsvorständen, Staatsanwaltschaften, dem nationalen Mitglied nach M
§ 225 StGB wird zitiert von 2 anderen §§ im Strafgesetzbuch.

Strafgesetzbuch - StGB | § 66 Unterbringung in der Sicherungsverwahrung


(1) Das Gericht ordnet neben der Strafe die Sicherungsverwahrung an, wenn 1. jemand zu Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren wegen einer vorsätzlichen Straftat verurteilt wird, die a) sich gegen das Leben, die körperliche Unversehrtheit, die per

Strafgesetzbuch - StGB | § 78b Ruhen


(1) Die Verjährung ruht 1. bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres des Opfers bei Straftaten nach den §§ 174 bis 174c, 176 bis 178, 182, 184b Absatz 1 Satz 1 Nummer 3, auch in Verbindung mit Absatz 2, §§ 225, 226a und 237,2. solange nach dem Gesetz d

Referenzen - Urteile | § 225 StGB

Urteil einreichen

68 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 225 StGB.

Bundesgerichtshof Urteil, 16. Mai 2013 - IX ZR 224/12

bei uns veröffentlicht am 16.05.2013

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL IX ZR 224/12 Verkündet am: 16. Mai 2013 Preuß Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja ZVG § 149 Abs

Bundesgerichtshof Beschluss, 22. Mai 2013 - 2 StR 634/12

bei uns veröffentlicht am 22.05.2013

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 634/12 vom 22. Mai 2013 in der Strafsache gegen wegen versuchten schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a. Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung des

Bundesgerichtshof Beschluss, 19. Feb. 2019 - 3 StR 495/18

bei uns veröffentlicht am 19.02.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 495/18 vom 19. Februar 2019 in der Strafsache gegen wegen schwerer Körperverletzung u.a. ECLI:DE:BGH:2019:190219B3STR495.18.0 Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und

Bundesgerichtshof Beschluss, 11. Apr. 2019 - 4 StR 60/19

bei uns veröffentlicht am 11.04.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 60/19 vom 11. April 2019 in der Strafsache gegen wegen schwerer Misshandlung von Schutzbefohlenen Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung der Beschwerdeführ

Bundesgerichtshof Beschluss, 07. Mai 2019 - 1 StR 8/19

bei uns veröffentlicht am 07.05.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 8/19 vom 7. Mai 2019 in der Strafsache gegen wegen gewerbsmäßigen und lebens- und gesundheitsgefährdenden Einschleusens von Ausländern u.a. ECLI:DE:BGH:2019:070519B1STR8.19.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgericht

Bundesgerichtshof Beschluss, 21. Dez. 2011 - 1 StR 606/11

bei uns veröffentlicht am 21.12.2011

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 606/11 vom 21. Dezember 2011 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen u.a. Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 21. Dezember 2011 beschlossen : Die Revision der Angeklagten gegen

Bundesgerichtshof Beschluss, 05. Nov. 2009 - 3 StR 309/09

bei uns veröffentlicht am 05.11.2009

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 309/09 vom 5. November 2009 in der Strafsache gegen wegen Körperverletzung mit Todesfolge u. a. Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung der Beschwerdeführerin und des Generalbundesanwalts - zu 2

Bundesgerichtshof Beschluss, 28. Okt. 2010 - 5 StR 411/10

bei uns veröffentlicht am 28.10.2010

5 StR 411/10 BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS vom 28. Oktober 2010 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Misshandlung eines Schutzbefohlenen Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 28. Oktober 2010 beschlossen: Auf die Revision des Angeklag

Bundesgerichtshof Beschluss, 04. Feb. 2016 - 4 StR 266/15

bei uns veröffentlicht am 04.02.2016

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 266/15 vom 4. Februar 2016 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung eines Schutzbefohlenen ECLI:DE:BGH:2016:040216B4STR266.15.0 Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwa

Bundesgerichtshof Beschluss, 09. Okt. 2012 - 4 StR 350/12

bei uns veröffentlicht am 09.10.2012

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 350/12 vom 9. Oktober 2012 in der Strafsache gegen wegen Körperverletzung mit Todesfolge Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und des Beschwerdeführers am 9. Oktober

Bundesgerichtshof Urteil, 13. Dez. 2005 - 1 StR 410/05

bei uns veröffentlicht am 13.12.2005

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 410/05 vom 13. Dezember 2005 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Körperverletzung mit Todesfolge u.a. Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 13. Dezember 2005, an der t

Bundesgerichtshof Beschluss, 21. Aug. 2019 - 3 StR 7/19

bei uns veröffentlicht am 21.08.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 7/19 vom 21. August 2019 in der Strafsache gegen wegen Geldfälschung u.a. ECLI:DE:BGH:2019:210819B3STR7.19.0 Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Beschwerdeführers und des Generalbunde

Bundesgerichtshof Urteil, 12. Juli 2005 - 1 StR 65/05

bei uns veröffentlicht am 12.07.2005

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 65/05 vom 12. Juli 2005 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen schwerer Körperverletzung Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 12. Juli 2005, an der teilgenommen haben:

Bundesgerichtshof Beschluss, 11. Sept. 2019 - 5 StR 386/19

bei uns veröffentlicht am 11.09.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 5 StR 386/19 vom 11. September 2019 in der Strafsache gegen wegen versuchten Totschlags ECLI:DE:BGH:2019:110919B5STR386.19.0 Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach A

Bundesgerichtshof Beschluss, 28. Feb. 2007 - 5 StR 44/07

bei uns veröffentlicht am 28.02.2007

5 StR 44/07 BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS vom 28. Februar 2007 in der Strafsache gegen wegen schwerer Körperverletzung u. a. Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 28. Februar 2007 beschlossen: 1. Auf die Revision des Angeklagten wird da

Bundesgerichtshof Urteil, 04. Juli 2002 - 3 StR 64/02

bei uns veröffentlicht am 04.07.2002

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 3 StR 64/02 vom 4. Juli 2002 in der Strafsache gegen wegen Mißhandlung von Schutzbefohlenen Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 4. Juli 2002, an der teilgenommen haben: Rich

Bundesgerichtshof Urteil, 19. Okt. 2005 - 2 StR 98/05

bei uns veröffentlicht am 19.10.2005

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 StR 98/05 vom 19. Oktober 2005 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen u.a. Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 19. Oktober 2005, an der teilgenomme

Bundesgerichtshof Beschluss, 03. März 2009 - 3 StR 47/09

bei uns veröffentlicht am 03.03.2009

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 47/09 vom 3. März 2009 in der Strafsache gegen wegen Körperverletzung mit Todesfolge Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und des Beschwerdeführers am 3. März 2009 ge

Bundesgerichtshof Urteil, 09. Okt. 2002 - 5 StR 42/02

bei uns veröffentlicht am 09.10.2002

Nachschlagewerk: ja BGHSt : ja Veröffentlichung: ja StGB §§ 227, 22, 23 Der Versuch einer Körperverletzung mit Todesfolge in Form eines "erfolgsqualifizierten Versuchs" ist möglich. BGH, Urt. v. 9. Oktober 2002 –

Bundesgerichtshof Urteil, 17. Juli 2007 - 5 StR 92/07

bei uns veröffentlicht am 17.07.2007

5 StR 92/07 BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL vom 17. Juli 2007 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen u. a. Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 17. Juli 2007, an der teilgenommen hab

Bundesgerichtshof Beschluss, 12. Juli 2016 - 1 StR 205/16

bei uns veröffentlicht am 12.07.2016

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 205/16 vom 12. Juli 2016 in der Strafsache gegen wegen schwerer Körperverletzung u.a. ECLI:DE:BGH:2016:120716B1STR205.16.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und na

Bundesgerichtshof Beschluss, 07. Feb. 2001 - 5 StR 465/00

bei uns veröffentlicht am 07.02.2001

5 StR 465/00 BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS vom 7. Februar 2001 in der Strafsache gegen wegen besonders schwerer Körperverletzung Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 7. Februar 2001 beschlossen: 1. Auf die Revision der Angeklagten wird

Bundesgerichtshof Beschluss, 07. Aug. 2018 - 4 StR 89/18

bei uns veröffentlicht am 07.08.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 89/18 vom 7. August 2018 in der Strafsache gegen wegen schwerer Körperverletzung u.a. ECLI:DE:BGH:2018:070818B4STR89.18.0 Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nac

Bundesgerichtshof Beschluss, 05. Feb. 2009 - 4 StR 624/08

bei uns veröffentlicht am 05.02.2009

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 624/08 vom 5. Februar 2009 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung des Beschwerdeführers a

Bundesgerichtshof Beschluss, 17. Dez. 2009 - 3 StR 521/09

bei uns veröffentlicht am 17.12.2009

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 521/09 vom 17. Dezember 2009 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung der Beschwerdeführer und des Generalbundesanwalts - z

Bundesgerichtshof Beschluss, 09. Okt. 2013 - 4 StR 364/13

bei uns veröffentlicht am 09.10.2013

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 364/13 vom 9. Oktober 2013 in der Strafsache gegen wegen versuchten Mordes u.a. Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und des Beschwerdeführers am 9. Oktober 2013 gemä

Bundesgerichtshof Beschluss, 10. Okt. 2018 - 4 StR 414/18

bei uns veröffentlicht am 10.10.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 414/18 vom 10. Oktober 2018 in der Strafsache gegen wegen schwerer Misshandlung eines Schutzbefohlenen Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung des Beschwe

Bundesgerichtshof Beschluss, 18. Okt. 2018 - 3 StR 126/18

bei uns veröffentlicht am 18.10.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 126/18 vom 18. Oktober 2018 in der Strafsache gegen wegen Körperverletzung mit Todesfolge u.a. ECLI:DE:BGH:2018:181018B3STR126.18.0 Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung der Beschwerdeführe

Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Nov. 2018 - 4 StR 61/18

bei uns veröffentlicht am 08.11.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 61/18 vom 8. November 2018 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen u.a. ECLI:DE:BGH:2018:081118B4STR61.18.1 Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesan

Bundesgerichtshof Beschluss, 21. Nov. 2018 - 1 StR 401/18

bei uns veröffentlicht am 21.11.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 401/18 vom 21. November 2018 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen u.a. ECLI:DE:BGH:2018:211118B1STR401.18.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung der Beschwerdefü

Bundesgerichtshof Beschluss, 26. Jan. 2000 - 2 StR 541/99

bei uns veröffentlicht am 26.01.2000

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 541/99 vom 26. Januar 2000 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen zu 1.: gefährlicher Körperverletzung u.a. zu 2.: Anstiftung zur gefährlichen Körperverletzung u.a. Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nac

Bundesgerichtshof Urteil, 14. März 2012 - 2 StR 561/11

bei uns veröffentlicht am 14.03.2012

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 StR 561/11 vom 14. März 2012 in der Strafsache gegen wegen gefährlicher Körperverletzung u.a. Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 14. März 2012, an der teilgenommen haben:

Bundesgerichtshof Beschluss, 20. März 2012 - 4 StR 561/11

bei uns veröffentlicht am 20.03.2012

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 561/11 vom 20. März 2012 in der Strafsache gegen wegen Vergewaltigung u.a. Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und des Beschwerdeführers am 20. März 2012 gemäß § 349

Bundesgerichtshof Urteil, 03. Juli 2003 - 4 StR 190/03

bei uns veröffentlicht am 03.07.2003

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES Urteil 4 StR 190/03 vom 3. Juli 2003 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Verdachts der Mißhandlung einer Schutzbefohlenen u.a. Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 3. Juli 2003, a

Verwaltungsgericht Augsburg Beschluss, 21. Dez. 2016 - Au 3 E 16.1693

bei uns veröffentlicht am 21.12.2016

Tenor I. Der Antrag wird abgelehnt. II. Der Antragsteller hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. III. Der Streitwert wird auf EUR 2.500,-- festgesetzt. Gründe I. Der Antragsteller begehrt einstweiligen Rechtsschutz hinsichtlich der Able

Bayerischer Verfassungsgerichtshof Entscheidung, 18. Mai 2015 - Vf. 101-VI/13

bei uns veröffentlicht am 18.05.2015

Tenor 1. Der Beschluss des Amtsgerichts Nürnberg vom 12. Februar 2013 Az. UR III 10/13 und der Beschluss des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 25. April 2013 Az. 11 W 620/13 verstoßen gegen Art. 118 Abs. 1 BV. Sie werden aufgehoben. Die Sache wird zur

Verwaltungsgericht Würzburg Urteil, 17. Jan. 2019 - W 3 K 18.67

bei uns veröffentlicht am 17.01.2019

Tenor I. Die Klage wird abgewiesen. II. Die Kläger haben gesamtschuldnerisch die Kosten des Verfahrens zu tragen. Gerichtskosten werden nicht erhoben. III. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Die Kläger können die Vollstreckun

Verwaltungsgericht Würzburg Urteil, 09. Dez. 2015 - W 2 K 14.960

bei uns veröffentlicht am 09.12.2015

Gründe Bayerisches Verwaltungsgericht Würzburg Aktenzeichen: W 2 K 14.960 Im Namen des Volkes Urteil vom 9. Dezember 2015 2. Kammer Sachgebiets-Nr: 221 Hauptpunkte: endgültiges Nichtbestehen der Zwischenprüfung; Rechtswissenschaft; Besti

Verwaltungsgericht München Beschluss, 02. Aug. 2016 - M 16 S 16.2504

bei uns veröffentlicht am 02.08.2016

Tenor I. Der Antrag wird abgelehnt. II. Die Antragstellerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. III. Der Streitwert wird auf 7.500,- Euro festgesetzt. Gründe I. Die Antragstellerin wendet sich gegen die sofortige Vollziehung des Wid

Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Beschluss, 19. Dez. 2018 - 7 B 11346/18, 7 D 11347/18

bei uns veröffentlicht am 19.12.2018

Tenor I. Die Beschwerde der Antragsteller gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 2. Oktober 2018 hinsichtlich der Ablehnung des Antrags auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes wird zurückgewiesen. Die Antragsteller tragen die Kost

Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz Urteil, 24. Sept. 2018 - 7 A 10084/18

bei uns veröffentlicht am 24.09.2018

Tenor Die Berufung des Beklagten gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Trier vom 15. November 2017 wird zurückgewiesen. Der Beklagte trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Die Revisio

Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt Beschluss, 16. Mai 2018 - 3 M 162/18

bei uns veröffentlicht am 16.05.2018

Gründe I. Die Beschwerde bleibt ohne Erfolg. Die vom Antragsgegner vorgebrachten Einwände, auf deren Prüfung der Senat gemäß § 146 Abs. 4 Satz 6 VwGO beschränkt ist, greifen nicht durch. 1. Die Beschwerde ist zulässig. Der Antragsgegner hat die dur

Bundesgerichtshof Beschluss, 03. Mai 2018 - 3 StR 658/17

bei uns veröffentlicht am 03.05.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 658/17 vom 3. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen Vergewaltigung u.a. ECLI:DE:BGH:2018:030518B3STR658.17.0 Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und des Beschwer

Bundesgerichtshof Urteil, 21. März 2018 - 1 StR 404/17

bei uns veröffentlicht am 21.03.2018

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 404/17 vom 21. März 2018 in der Strafsache gegen wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen u.a. ECLI:DE:BGH:2018:210318U1STR404.17.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung v

Bundesgerichtshof Beschluss, 14. Nov. 2017 - 2 StR 377/15

bei uns veröffentlicht am 14.11.2017

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 377/15 vom 14. November 2017 in der Strafsache gegen wegen sexueller Nötigung u.a. ECLI:DE:BGH:2017:141117B2STR377.15.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und de

Bundesgerichtshof Urteil, 10. Okt. 2017 - 1 StR 496/16

bei uns veröffentlicht am 10.10.2017

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 496/16 vom 10. Oktober 2017 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Körperverletzung mit Todesfolge u.a. ECLI:DE:BGH:2017:101017U1STR496.16.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der

Bundesgerichtshof Urteil, 04. Okt. 2017 - 2 StR 219/15

bei uns veröffentlicht am 04.10.2017

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 StR 219/15 vom 4. Oktober 2017 in der Strafsache gegen wegen versuchter sexueller Nötigung u.a. ECLI:DE:BGH:2017:041017U2STR219.15.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat aufgrund der Verhan

Bundesgerichtshof Urteil, 17. Aug. 2017 - 4 StR 127/17

bei uns veröffentlicht am 17.08.2017

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 4 StR 127/17 vom 17. August 2017 in der Strafsache gegen wegen fahrlässiger Körperverletzung ECLI:DE:BGH:2017:170817U4STR127.17.0 Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 17.

Landgericht Hamburg Urteil, 15. März 2017 - 710 Ns 4/17

bei uns veröffentlicht am 15.03.2017

TenorAuf die Berufung des Angeklagten wird das Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Barmbek vom 18.10.2016 hinsichtlich des Schuldspruchs wie folgt geändert: Der Angeklagte wird wegen Körperverletzung in Tateinheit mit Misshandlung von Schutzbefohlenen ve

Bundesgerichtshof Urteil, 09. Feb. 2017 - 1 StR 415/16

bei uns veröffentlicht am 09.02.2017

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 415/16 vom 9. Februar 2017 in der Strafsache gegen wegen Totschlags ECLI:DE:BGH:2017:090217U1STR415.16.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat aufgrund der Hauptverhandlung vom 8. Febru