Oberlandesgericht Bamberg

Anwälte

55 Anwälte in der Nähe vom Oberlandesgericht Bamberg

Rechtsanwalt Brauner


Im Herzen von Bamberg ( in der Fußgängerzone) biete ich Ihnen eine umfassende Rechtsberatung. Das Gegenseitige Vertrauen ist die Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Ich würde mich freuen Sie persönlich kennen zu lernen und Ihnen bei Ihren..

Rechtsanwalt Ralf Söhnlein | Fachanwalt für Erbrecht


Rechtsanwalt Ralf Söhnlein, in 96047 Bamberg, ist Fachanwalt für Erbrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Versicherungsrecht * Anlegerrecht * Verkehrsstrafrecht * Arbeitsrecht *...

Anwaltskanzlei Schick, Neukum, Schmid, Lang, Motschenbacher in Bamberg


Anwaltskanzlei Schick, Neukum, Schmid, Lang, Motschenbacher in Bamberg, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Architektenrecht * Verwaltungsrecht * Steuerrecht * Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Philipp Kretschmer | Fachanwalt für Familienrecht


Rechtsanwalt Philipp Kretschmer, in 96047 Bamberg, ist Fachanwalt für Familienrecht und kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Architektenrecht * Arbeitsrecht * Bauvertragsrecht * Familienrecht *

Schikowski Rechtsanwälte


Schikowski Rechtsanwälte, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Ordnungswidrigkeitenrecht * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Familienrecht * Immobilienrecht Rechtsanwalt Dr....

Hornig | Dr. Händler Rechtsanwälte | Fachanwälte


Hornig | Dr. Händler Rechtsanwälte | Fachanwälte, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Familienrecht * Bank- und Kapitalmarktrecht * Strafrecht * Vertragsrecht * Medizinrecht

Rechtsanwälte Winkler, Werthmann, Riegler in Bamberg


Rechtsanwälte Winkler, Werthmann, Riegler in Bamberg, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Familienrecht * Erbrecht * Architektenrecht ...

Rechtsanwälte Behrmann Roensch Partnerschaft


Rechtsanwälte Behrmann Roensch Partnerschaft, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Erbrecht * Europarecht * Versicherungsrecht * Architektenrecht * Reiserecht Rechtsanwalt Dr

Kaller, Brab & Voigt Rechtsanwälte


Kaller, Brab & Voigt Rechtsanwälte, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Steuerrecht * Waffenrecht * Strafrecht * Sozialrecht * Familienrecht Rechtsanwalt Joachim Voigt ist..

Lange und Geheeb


Lange und Geheeb, in 96047 Bamberg, kann Sie u.a. in folgenden Rechtsgebieten vor Gericht vertreten und zu den Themen beraten: * Verkehrsrecht * Arbeitsrecht * Familienrecht * Insolvenzrecht * Strafrecht Rechtsanwältin Elisabeth Geheeb ist...

Urteile

Urteil einreichen

450 Urteile von diesem Gericht

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 03. Juli 2019 - 4 W 46/19

bei uns veröffentlicht am 03.07.2019

----- Tenor ----- 1. Auf die sofortige Beschwerde der Beklagten wird der Beschluss des Landgerichts Bayreuth vom 07.05.2019, Az. 21 O 651/18, abgeändert: Der Streitwert für die erste Instanz wird auf 20.782,37 € festgesetzt. ------ Gründe ------

Oberlandesgericht Bamberg Urteil, 07. Mai 2019 - 5 U 99/18

bei uns veröffentlicht am 07.05.2019

----- Tenor ----- 1. Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil des Landgerichts Coburg vom 19.04.2018, Az.: 1 HK O 48/17, abgeändert. Die Klage wird abgewiesen. 2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits erster und zweiter Instanz zu trage

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 06. Mai 2019 - 3 W 16/19

bei uns veröffentlicht am 06.05.2019

----- Tenor ----- 1. Die Beschwerde der Beteiligten zu 4 gegen den Beschluss des Amtsgerichts Aschaffenburg vom 23.01.2019 wird auf ihre Kosten zurückgewiesen. 2. Die Rechtsbeschwerde wird nicht zugelassen. 3. Der Beschwerdewert wird auf 450.000,-

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 15. Apr. 2019 - 8 EK 2/19

bei uns veröffentlicht am 15.04.2019

----- Tenor ----- I. Der Antrag des Antragstellers, ihm für die Durchführung eines Entschädigungsklageverfahrens Prozesskostenhilfe zu gewähren, wird zurückgewiesen. II. Das Verfahren ist gerichtsgebührenfrei; außergerichtliche Kosten werden...

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 12. März 2019 - 2 Ss OWi 67/19

bei uns veröffentlicht am 12.03.2019

---------- Tatbestand ---------- Das AG hat den keine Angaben zum Tatvorwurf machenden anwaltlich vertretenen Betr. am 25.09.2018 wegen einer als Führer eines Pkw begangenen fahrlässigen Überschreitung der innerhalb geschlossener Ortschaften...

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 01. März 2019 - 3 Ss OWi 126/19

bei uns veröffentlicht am 01.03.2019

---------- Tatbestand ---------- Das AG hat den von der Erscheinenspflicht entbundenen Betr. wegen einer auf einer BAB begangenen vorsätzlichen Überschreitung der außerorts zulässigen Höchstgeschwindigkeit um 46 km/h (§§ 3 III Nr. 2c, 49 I Nr. 3...

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 01. März 2019 - 7 UF 226/18

bei uns veröffentlicht am 01.03.2019

----- Tenor ----- 1. Auf die Beschwerde des Antragstellers wird der Beschluss des Amtsgerichts -Familiengericht - … vom 01.10.2018 in Ziffer 2 aufgehoben und in Ziffer 3 abgeändert wie folgt: Der Antragsteller ist berechtigt und verpflichtet, mit..

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 25. Feb. 2019 - 110 Ss 6/19

bei uns veröffentlicht am 25.02.2019

------ Gründe ------ Die Nachprüfung des Urteils aufgrund der Revision hat keinen Rechtsfehler zum Nachteil des Angekl. ergeben ( § 349 II StPO ). Ergänzend bemerkt der Senat: 1. Der Schuldspruch wegen Urkundenfälschung ist im Ergebnis nicht zu...

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 08. Feb. 2019 - 2 Ss OWi 123/19

bei uns veröffentlicht am 08.02.2019

---------- Tatbestand ---------- Mit Bußgeldbescheid vom 12.06.2017 setzte die Vw-Behörde gegen den Betr. wegen einer am 12.04.2017 als Führer eines Pkw begangenen Nichteinhaltung des Mindestabstandes zu einem vorausfahrenden Fahrzeug (§§ 4 I 1, 49.

Oberlandesgericht Bamberg Beschluss, 08. Feb. 2019 - 1 Ws 165/18

bei uns veröffentlicht am 08.02.2019

---------- Tatbestand ---------- Mit Antragsschrift vom 23.01.2018 beantragte die StA gegenüber dem LG die selbstständige Einziehung des Wertes von Taterträgen gegen die Einziehungsbeteiligte in Höhe von 233.050,00 Euro. Mit Beschluss vom 01.03.2018

Bamberg

Wilhelmsplatz 1, 96047 Bamberg
0951 833-1230