Strafvollzugsgesetz - StVollzG | § 102 Voraussetzungen

(1) Verstößt ein Gefangener schuldhaft gegen Pflichten, die ihm durch dieses Gesetz oder auf Grund dieses Gesetzes auferlegt sind, kann der Anstaltsleiter gegen ihn Disziplinarmaßnahmen anordnen.

(2) Von einer Disziplinarmaßnahme wird abgesehen, wenn es genügt, den Gefangenen zu verwarnen.

(3) Eine Disziplinarmaßnahme ist auch zulässig, wenn wegen derselben Verfehlung ein Straf- oder Bußgeldverfahren eingeleitet wird.

ra.de-OnlineKommentar zu § 102 StVollzG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 102 StVollzG

Urteil einreichen

8 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 102 StVollzG.

Oberlandesgericht Hamm Beschluss, 14. Jan. 2016 - 1 Vollz (Ws) 595/15

bei uns veröffentlicht am 14.01.2016

----- Tenor ----- Die Rechtsbeschwerde wird zugelassen. Die angefochtene Entscheidung wird aufgehoben. Die Sache wird zu neuer Behandlung und Entscheidung – auch über die Kosten des Rechtsbeschwerdeverfahrens - an die Strafvollstreckungskammer bei

Oberlandesgericht Karlsruhe Beschluss, 14. Jan. 2016 - 2 Ws 8/16

bei uns veröffentlicht am 14.01.2016

----- Tenor ----- 1. Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung wird abgelehnt. 2. Der Antragsteller hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. 3. Der Gegenstandswert wird auf 1.000 Euro festgesetzt. ------ Gründe ------ I. 1 Der...

Oberlandesgericht Naumburg Beschluss, 13. Juli 2015 - 1 Ws (RB) 110/14

bei uns veröffentlicht am 13.07.2015

Tenor 1. Die Rechtsbeschwerde der Antragsgegnerin gegen den Beschluss der kleinen Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Stendal vom 14. August 2014 wird als unbegründet verworfen. 2. Die Landeskasse trägt die Kosten der Rechtsbeschwerde und di

Oberlandesgericht Hamm Beschluss, 09. Sept. 2014 - 1 Vollz (Ws) 356/14

bei uns veröffentlicht am 09.09.2014

----- Tenor ----- Die Rechtsbeschwerde wird insoweit zugelassen und der angefochtene Beschluss wird insoweit aufgehoben, als darin der Antrag auf gerichtliche Entscheidung gegen die Festsetzung einer Disziplinarmaßnahme zurückgewiesen worden ist...