Versicherungsvertragsgesetz - VVG 2008 | § 137 Herbeiführung des Versicherungsfalles

(1) Der Versicherer ist nicht zur Leistung verpflichtet, wenn der Versicherungsnehmer vorsätzlich oder grob fahrlässig den Versicherungsfall herbeiführt.

(2) Der Versicherungsnehmer hat das Verhalten der Schiffsbesatzung bei der Führung des Schiffes nicht zu vertreten.

Referenzen - Urteile | § 137 VVG 2008

Urteil einreichen

2 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 137 VVG 2008.

Bundesgerichtshof Beschluss, 11. Jan. 2017 - IV ZR 74/14

bei uns veröffentlicht am 11.01.2017

Tenor Der Senat beabsichtigt, die Revision gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Bamberg - 1. Zivilsenat - vom 23. Januar 2014 durch Beschluss nach § 552a ZPO auf Kosten der Klägerin zurückzuweisen.

Bundesgerichtshof Urteil, 27. Mai 2015 - IV ZR 292/13

bei uns veröffentlicht am 27.05.2015

Tenor Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des 12. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 18. Juli 2013 wird zurückgewiesen.