Abgabenordnung - AO 1977 | § 151 Aufnahme der Steuererklärung an Amtsstelle

Abgabenordnung

Eine Steuererklärung, die schriftlich oder elektronisch abzugeben ist, kann bei der zuständigen Finanzbehörde zur Niederschrift erklärt werden, wenn dem Steuerpflichtigen nach seinen persönlichen Verhältnissen weder die elektronische Übermittlung noch die Schriftform zuzumuten ist, insbesondere, wenn er nicht in der Lage ist, eine gesetzlich vorgeschriebene Selbstberechnung der Steuer vorzunehmen oder durch einen Dritten vornehmen zu lassen.

Referenzen - Gesetze

§ 151 AO 1977 zitiert oder wird zitiert von 1 §§.

§ 151 AO 1977 wird zitiert von 1 anderen §§ im AO 1977.

Anzeigen >AO 1977 | § 150 Form und Inhalt der Steuererklärungen


(1) Eine Steuererklärung ist nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck abzugeben, wenn 1. keine elektronische Steuererklärung vorgeschrieben ist, 2. nicht freiwillig eine gesetzlich oder amtlich zugelassene elektronische Steuererklärung abgegeben wird,

Referenzen - Urteile

1 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 151 AO 1977.

Anzeigen >Bundesfinanzhof Beschluss, 10. Sept. 2015 - X B 134/14

10.09.2015
Bundesfinanzhof Beschluss X B 134/14, 10. September 2015

----- Tenor ----- Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts München vom 21. August 2014  8 K 794/12 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin...