Abgabenordnung - AO 1977 | § 290 Aufforderungen und Mitteilungen des Vollziehungsbeamten

Abgabenordnung

Die Aufforderungen und die sonstigen Mitteilungen, die zu den Vollstreckungshandlungen gehören, sind vom Vollziehungsbeamten mündlich zu erlassen und vollständig in die Niederschrift aufzunehmen; können sie mündlich nicht erlassen werden, so hat die Vollstreckungsbehörde demjenigen, an den die Aufforderung oder Mitteilung zu richten ist, eine Abschrift der Niederschrift zu senden.

Referenzen - Urteile

1 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren {{shorttitle}}.

Anzeigen >Bundesfinanzhof Beschluss, 19. März 2014 - III S 22/13

19.03.2014
Bundesfinanzhof Beschluss III S 22/13, 19. März 2014

---------- Tatbestand ---------- 1 I.Zwischen den Beteiligten ist streitig, ob der am … April 1990 geborene Sohn (S) des Klägers, Revisionsbeklagten und Antragstellers (Antragsteller) im Zeitraum Februar 2010 bis Oktober 2010 (Streitzeitraum) als..