Verwaltungsgerichtsordnung - VwGO | § 44

Mehrere Klagebegehren können vom Kläger in einer Klage zusammen verfolgt werden, wenn sie sich gegen denselben Beklagten richten, im Zusammenhang stehen und dasselbe Gericht zuständig ist.

ra.de-OnlineKommentar zu § 44 VwGO

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 44 VwGO

Urteil einreichen

130 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 44 VwGO.

Verwaltungsgericht München Beschluss, 20. Okt. 2015 - M 2 K9 15.4659

bei uns veröffentlicht am 20.10.2015

----- Tenor ----- I. Die Anhörungsrüge gegen den Beschluss vom 28. September 2015 wird als unzulässig verworfen. II. Der Antragsteller hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. ------ Gründe ------ I. Mit Schriftsatz vom 16. Oktober 2015 hat...

Verwaltungsgericht Regensburg Urteil, 24. März 2015 - RO 4 K 13.2151

bei uns veröffentlicht am 24.03.2015

----- Tenor ----- I. Die Klage wird abgewiesen. II. Der Kläger hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. III. Die Kostenentscheidung ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe des...

Verwaltungsgericht Augsburg Urteil, 13. Apr. 2015 - Au 7 K 14.1160

bei uns veröffentlicht am 13.04.2015

----- Tenor ----- I. Die Klage wird abgewiesen. II. Der Kläger hat die Kosten des Verfahrens zu tragen. III. Das Urteil ist hinsichtlich der Kosten vorläufig vollstreckbar. Der Kläger darf die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung oder...

Verwaltungsgericht München Beschluss, 03. Apr. 2019 - M 5 E 19.141

bei uns veröffentlicht am 03.04.2019

----- Tenor ----- I. Der Antrag wird abgelehnt. II. Die Antragstellerin trägt die Kosten des Verfahrens. III. Der Streitwert wird auf 2.500,- EUR festgesetzt. ------ Gründe ------ I. Die Antragstellerin hat beide Staatsexamina für das Lehramt a