Sozialgerichtsgesetz - SGG | § 62

Sozialgerichtsgesetz

Vor jeder Entscheidung ist den Beteiligten rechtliches Gehör zu gewähren; die Anhörung kann schriftlich oder elektronisch geschehen.

ra.de-OnlineKommentar zu § 62 SGG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 62 SGG

Urteil einreichen

476 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 62 SGG.

Bayerisches Landessozialgericht Beschluss, 16. Jan. 2019 - L 2 SB 83/18 B

bei uns veröffentlicht am 16.01.2019

----- Tenor ----- I. Auf die Beschwerde wird der Beschluss des Sozialgerichts München vom 17.05.2018 betreffend die Verhängung von Ordnungsgeld gegen den Kläger aufgehoben. II. Die Staatskasse hat dem Beschwerdeführer die außergerichtlichen Kosten.

Bayerisches Landessozialgericht Beschluss, 05. Feb. 2014 - L 2 U 406/13

bei uns veröffentlicht am 05.02.2014

----- Tenor ----- I. Auf die Berufung des Klägers wird der Gerichtsbescheid des Sozialgerichts Augsburg vom 28.08.2013 aufgehoben. II. Der Rechtsstreit wird an das Sozialgericht Augsburg zurückverwiesen. III. Die Revision wird nicht zugelassen. .

Bayerisches Landessozialgericht Urteil, 21. Juli 2016 - L 15 SB 97/15

bei uns veröffentlicht am 21.07.2016

----- Tenor ----- I. Das Urteil des Sozialgerichts München vom 25. März 2015 , berichtigt mit Beschluss vom 27. Mai 2015, wird abgeändert und der Beklagte wird verpflichtet, unter Abänderung seines Bescheids vom 12. Oktober 2012 in der Gestalt des.

Bayerisches Landessozialgericht Endurteil, 04. Mai 2016 - L 15 SF 133/16

bei uns veröffentlicht am 04.05.2016

----- Tenor ----- I. Die Anhörungsrüge gegen den Beschluss vom 18. Februar 2016 , Az.: L 15 SF 208/15 , wird als unzulässig verworfen. II. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten. ------ Gründe ------ Mit 19-seitigem Beschluss vom...