Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung - GmbHG | § 57j Verteilung der Geschäftsanteile

Die neuen Geschäftsanteile stehen den Gesellschaftern im Verhältnis ihrer bisherigen Geschäftsanteile zu. Ein entgegenstehender Beschluß der Gesellschafter ist nichtig.

ra.de-OnlineKommentar zu § 57j GmbHG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 57j GmbHG

Urteil einreichen

1 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 57j GmbHG.

Bundesfinanzhof Urteil, 09. Nov. 2010 - IX R 24/09

bei uns veröffentlicht am 09.11.2010

Tatbestand I. Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) sind Eheleute, die im Streitjahr (2000) zur Einkommensteuer zusammen veranlagt wurden.