Abgabenordnung - AO 1977 | § 256 Einwendungen gegen die Vollstreckung

Abgabenordnung

Einwendungen gegen den zu vollstreckenden Verwaltungsakt sind außerhalb des Vollstreckungsverfahrens mit den hierfür zugelassenen Rechtsbehelfen zu verfolgen.

Referenzen - Urteile

26 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 256 AO 1977.

Anzeigen >Finanzgericht München Beschluss, 30. März 2016 - 10 V 707/16

30.03.2016

------ Gründe ------ Finanzgericht München Az.: 10 V 707/16 Beschluss In der Streitsache [... ASt] Antragsteller gegen Finanzamt [... M-Stadt] Antragsgegner wegen Erlass einer einstweiligen Anordnung wegen Einstellung der Vollstreckung hat

Anzeigen >Finanzgericht München Urteil, 28. Apr. 2015 - 10 K 2146/14

28.04.2015

------ Gründe ------ Finanzgericht München Az.: 10 K 2146/14 IM NAMEN DES VOLKES Urteil Stichwörter: 1. Nach dem Wortlaut des Vertrages in Art. 11 Abs. 1 RHV AUT ist erforderlich, dass die Bestätigung, dass der in dem Rückstandsausweis...

Anzeigen >Bundesgerichtshof Urteil, 26. Jan. 2012 - IX ZR 191/10

26.01.2012

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- IM NAMEN DES VOLKES Versäumnisurteil IX ZR 191/10 Verkündet am: 26. Januar 2012 Kluckow Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein

Anzeigen >Finanzgericht München Urteil, 24. Feb. 2015 - 6 K 299/14

24.02.2015

------ Gründe ------ Finanzgericht München Az.: 6 K 299/14 IM NAMEN DES VOLKES Urteil In der Streitsache …, Kläger prozessbevollmächtigt: Rechtsanwalt …, gegen Finanzamt …, Beklagter wegen Haftungsbescheide 1998 und 1999...