Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG | § 7 Übertragung von Aufgaben

Bei der Übertragung von Aufgaben auf Beschäftigte hat der Arbeitgeber je nach Art der Tätigkeiten zu berücksichtigen, ob die Beschäftigten befähigt sind, die für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Aufgabenerfüllung zu beachtenden Bestimmungen und Maßnahmen einzuhalten.

ra.de-OnlineKommentar zu § 7 ArbSchG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 7 ArbSchG

Urteil einreichen

1 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 7 ArbSchG.

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof Urteil, 24. Apr. 2015 - 3 BV 13.834

bei uns veröffentlicht am 24.04.2015

Gründe Bayerischer Verwaltungsgerichtshof 3 BV 13.834 Im Namen des Volkes Urteil vom 24. April 2015 (VG Augsburg, Entscheidung vom 20. Dezember 2012, Az.: Au 2 K 11.632) 3. Senat Sachgebietsschlüssel: 1330 Hauptpunkte: Beamtenrecht, Profe