Gerichtsvollzieherkostengesetz - GvKostG | § 1 Geltungsbereich

(1) Für die Tätigkeit des Gerichtsvollziehers, für die er nach Bundes- oder Landesrecht sachlich zuständig ist, werden Kosten (Gebühren und Auslagen) nur nach diesem Gesetz erhoben.

(2) Landesrechtliche Vorschriften über die Kosten der Vollstreckung im Verwaltungszwangsverfahren bleiben unberührt.

ra.de-OnlineKommentar zu § 1 GvKostG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 1 GvKostG

Urteil einreichen

11 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 1 GvKostG.

Oberlandesgericht München Beschluss, 08. Dez. 2015 - 11 W 2220/15

bei uns veröffentlicht am 08.12.2015

----- Tenor ----- Auf die weitere Beschwerde der Beschwerdeführerin vom 10.11.2015 hin werden die Beschlüsse des Amtsgerichts Ebersberg vom 14.07. und 19.08.2015 sowie die Beschlüsse des Landgerichts München II vom 26.10. und 19.11.2015 aufgehoben..

Oberlandesgericht München Beschluss, 20. Sept. 2016 - 11 W 1496/16

bei uns veröffentlicht am 20.09.2016

----- Tenor ----- Die weitere Beschwerde wird zurückgewiesen. ------ Gründe ------ I. Die Gläubigerin betreibt gegen die Schuldnerin die Zwangsvollstreckung aus einem Vollstreckungsbescheid des Amtsgerichts Hünfeld vom 20.02.2006. Die...

Oberlandesgericht Nürnberg Beschluss, 09. Feb. 2015 - 8 Wx 2651/14

bei uns veröffentlicht am 09.02.2015

----- Tenor ----- Die weitere Beschwerde der Gläubigerin gegen den Beschluss des Landgerichts Ansbach vom 20.11.2014 , Az. 1 T 1191/14 , wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass der Kostenausspruch in Ziffer 2. aufgehoben wird. ------ Gründe ...

Oberlandesgericht Naumburg Beschluss, 11. Mai 2017 - 12 W 87/16

bei uns veröffentlicht am 11.05.2017

Tenor Auf die weitere Beschwerde der Gläubigerin werden der Beschluss der 1. Zivilkammer des Landgerichts Halle vom 06.10.2016 und die Kostenrechnung der Obergerichtsvollzieherin bei dem Amtsgericht Halle vom 16. Juni 2016 aufgehoben. Die Entscheid