Abgabenordnung - AO 1977 | § 346 Unrichtige Sachbehandlung, Festsetzungsfrist

Abgabenordnung

(1) Kosten, die bei richtiger Behandlung der Sache nicht entstanden wären, sind nicht zu erheben.

(2) Die Frist für den Ansatz der Kosten und für die Aufhebung und Änderung des Kostenansatzes beträgt ein Jahr. Sie beginnt mit Ablauf des Kalenderjahrs, in dem die Kosten entstanden sind. Einem vor Ablauf der Frist gestellten Antrag auf Aufhebung oder Änderung kann auch nach Ablauf der Frist entsprochen werden.

Referenzen - Urteile

1 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 346 AO 1977.

Anzeigen >Finanzgericht München Urteil, 18. Dez. 2017 - 10 K 712/17

18.12.2017

----- Tenor ----- 1. Es wird festgestellt, dass die Sachpfändung vom 11. April 2016 rechtswidrig war, soweit für Vollstreckungsersuchen vom 3. Februar 2016 des Bayerischen Polizeiverwaltungsamtes – Zentrale Bußgeldstelle (…) sowie vom 14. März...