Bundesgerichtshof Beschluss, 15. Sept. 2005 - I ZR 290/02

bei uns veröffentlicht am15.09.2005

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS
I ZR 290/02
vom
15. September 2005
in dem Rechtsstreit
Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Ullmann und die Richter Dr. v. Ungern-Sternberg,
Pokrant, Dr. Schaffert und Dr. Bergmann

beschlossen:
Die Anhörungsrüge gegen das Senatsurteil vom 21. Juli 2005 wird auf Kosten der Beklagten zurückgewiesen.
Der Senat hat die mit der Anhörungsrüge vorgebrachten Gesichtspunkte im Rahmen der Prüfung und Entscheidung in seinem Urteil berücksichtigt.
Der Streitwert für die Revision wird auf 191.734 ? festgesetzt.
Ullmann v. Ungern-Sternberg Pokrant Schaffert Bergmann

ra.de-Urteilsbesprechung zu Bundesgerichtshof Beschluss, 15. Sept. 2005 - I ZR 290/02

Urteilsbesprechung schreiben

0 Urteilsbesprechungen zu Bundesgerichtshof Beschluss, 15. Sept. 2005 - I ZR 290/02