Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen - IRG | § 83h Spezialität

(1) Von einem Mitgliedstaat aufgrund eines Europäischen Haftbefehls übergebene Personen dürfen

1.
wegen einer vor der Übergabe begangenen anderen Tat als derjenigen, die der Übergabe zugrunde liegt, weder verfolgt noch verurteilt noch einer freiheitsentziehenden Maßnahme unterworfen werden und
2.
nicht an einen dritten Staat weitergeliefert, überstellt oder in einen dritten Staat abgeschoben werden.

(2) Absatz 1 findet keine Anwendung, wenn

1.
die übergebene Person den räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes innerhalb von 45 Tagen nach ihrer endgültigen Freilassung nicht verlassen hat, obwohl sie dazu die Möglichkeit hatte, oder nach Verlassen in ihn zurückgekehrt ist,
2.
die Straftat nicht mit einer Freiheitsstrafe oder freiheitsentziehenden Maßregel der Besserung und Sicherung bedroht ist,
3.
die Strafverfolgung nicht zur Anwendung einer die persönliche Freiheit beschränkenden Maßnahme führt,
4.
die übergebene Person der Vollstreckung einer Strafe oder Maßregel der Besserung und Sicherung ohne Freiheitsentzug unterzogen wird, selbst wenn diese Strafe oder Maßnahme die persönliche Freiheit einschränken kann, oder
5.
der ersuchte Mitgliedstaat oder die übergebene Person darauf verzichtet hat.

(3) Der nach Übergabe erfolgte Verzicht der übergebenen Person ist zu Protokoll eines Richters oder Staatsanwalts zu erklären. Die Verzichtserklärung ist unwiderruflich. Die übergebene Person ist hierüber zu belehren.

ra.de-OnlineKommentar zu § 83h IRG

OnlineKommentar schreiben

0 OnlineKommentare

Referenzen - Urteile | § 83h IRG

Urteil einreichen

25 Urteil(e) in unserer Datenbank zitieren § 83h IRG.

Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Nov. 2019 - 1 StR 480/19

bei uns veröffentlicht am 20.11.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 480/19 vom 20. November 2019 in der Strafsache gegen wegen versuchten besonders schweren Raubes u.a. ECLI:DE:BGH:2019:201119B1STR480.19.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Beschwerd

Bundesgerichtshof Beschluss, 27. Juli 2011 - 4 StR 303/11

bei uns veröffentlicht am 27.07.2011

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 303/11 vom 27. Juli 2011 in der Strafsache gegen wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge u.a. Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und na

Bundesgerichtshof Beschluss, 04. Dez. 2013 - 1 StR 106/13

bei uns veröffentlicht am 04.12.2013

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 S t R 1 0 6 / 1 3 vom 4. Dezember 2013 BGHSt: ja BGHR: ja Nachschlagewerk: ja Veröffentlichung: ja ____________________________ WpHG § 38 Abs. 2 i.V.m. § 39 Abs. 1 Nr. 2, § 20a Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 MaKonV § 4 Ab

Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Sept. 2011 - 4 StR 412/11

bei uns veröffentlicht am 20.09.2011

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 4 StR 412/11 vom 20. September 2011 in der Strafsache gegen wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes u.a. Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung des B

Bundesgerichtshof Beschluss, 02. Nov. 2010 - 1 StR 544/09

bei uns veröffentlicht am 02.11.2010

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 544/09 vom 2. November 2010 in der Strafsache gegen 1. 2. 3. wegen zu 1. und 3.: Steuerhinterziehung u.a. zu 2.: Steuerhinterziehung Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 2. November 2010 gemä

Bundesgerichtshof Urteil, 28. Aug. 2019 - 2 StR 25/19

bei uns veröffentlicht am 28.08.2019

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 StR 25/19 vom 28. August 2019 in der Strafsache gegen wegen besonders schweren Raubes ECLI:DE:BGH:2019:280819U2STR25.19.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 28. August

Bundesgerichtshof Beschluss, 22. Nov. 2012 - 1 StR 378/12

bei uns veröffentlicht am 22.11.2012

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 378/12 vom 22. November 2012 in der Strafsache gegen wegen besonders schweren räuberischen Diebstahls u.a. Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 22. November 2012 beschlossen : Auf die Revision des Ange

Bundesgerichtshof Urteil, 10. Dez. 2014 - 2 StR 170/13

bei uns veröffentlicht am 10.12.2014

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 S t R 1 7 0 / 1 3 vom 10. Dezember 2014 in der Strafsache gegen wegen Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen u.a. Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 10. Dezember 20

Bundesgerichtshof Beschluss, 24. Sept. 2019 - 2 StR 315/19

bei uns veröffentlicht am 24.09.2019

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 315/19 vom 24. September 2019 in der Strafsache gegen wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a. ECLI:DE:BGH:2019:240919B2STR315.19.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Be

Bundesgerichtshof Beschluss, 08. Mai 2018 - 2 StR 91/18

bei uns veröffentlicht am 08.05.2018

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 91/18 vom 8. Mai 2018 in der Strafsache gegen wegen Beihilfe zum Diebstahl u. a. ECLI:DE:BGH:2018:080518B2STR91.18.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anh

Bundesgerichtshof Urteil, 13. Sept. 2018 - 1 StR 642/17

bei uns veröffentlicht am 13.09.2018

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 1 StR 642/17 vom 13. September 2018 BGHSt: ja BGHR: ja Nachschlagewerk: ja Veröffentlichung: ja –––––––––––––––––––––––––– AO § 370 Abs. 1 und 4 Vorsteuern können dann bei der Ermittlung

Bundesgerichtshof Beschluss, 28. März 2012 - 5 StR 49/12

bei uns veröffentlicht am 28.03.2012

5 StR 49/12 BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS vom 28. März 2012 in der Strafsache gegen wegen sexueller Nötigung Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 28. März 2012 beschlossen: Auf die Revision des Angeklagten wird das Urteil des Landgeric

Bundesgerichtshof Beschluss, 10. Nov. 2015 - 3 StR 400/15

bei uns veröffentlicht am 10.11.2015

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 StR 400/15 vom 10. November 2015 in der Strafsache gegen wegen schweren Bandendiebstahls u.a. Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Antrag des Generalbundesanwalts und nach Anhörung des Beschwerdeführers am

Bundesgerichtshof Beschluss, 24. Sept. 2010 - 1 StR 373/10

bei uns veröffentlicht am 24.09.2010

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 373/10 vom 24. September 2010 BGHSt: nein BGHR: ja Veröffentlichung: ja Nachschlagewerk: ja ___________________________ IRG § 83h Abs. 1 Nr. 1 Zum Spezialitätsgrundsatz bei Serienstraftaten. BGH, Beschluss vom 2

Oberlandesgericht Nürnberg Beschluss, 12. Juni 2018 - 1 Ws 191/18 H

bei uns veröffentlicht am 12.06.2018

Tenor Eine Entscheidung über die Fortdauer der Untersuchungshaft ist nicht veranlasst. Gründe I. Der Angeschuldigte befand sich zunächst im Zeitraum vom 29.11.2017 bis zum 16.03.2018 in Untersuchungshaft aufgrund Haftbefehls des Amtsgerichts Nürn

Bundesgerichtshof Urteil, 15. März 2017 - 2 StR 294/16

bei uns veröffentlicht am 15.03.2017

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 StR 294/16 vom 15. März 2017 in der Strafsache gegen wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge Nachschlagewerk: ja BGHSt: ja BGHR: ja Veröffentlichung: ja

Bundesgerichtshof Beschluss, 15. Feb. 2017 - 2 StR 162/16

bei uns veröffentlicht am 15.02.2017

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 162/16 vom 15. Februar 2017 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Mordes u.a. ECLI:DE:BGH:2017:150217B2STR162.16.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts und der Bes

Bundesgerichtshof Beschluss, 16. Nov. 2016 - 2 StR 246/16

bei uns veröffentlicht am 16.11.2016

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 StR 246/16 vom 16. November 2016 in der Strafsache gegen wegen Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion u.a. ECLI:DE:BGH:2016:161116B2STR246.16.0 Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung

Bundesgerichtshof Beschluss, 11. Mai 2016 - 1 StR 627/15

bei uns veröffentlicht am 11.05.2016

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 627/15 vom 11. Mai 2016 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung ECLI:DE:BGH:2016:110516B1STR627.15.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 11. Mai 2016 nach Anhörung der.

Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Apr. 2016 - 1 StR 661/15

bei uns veröffentlicht am 20.04.2016

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 StR 661/15 vom 20. April 2016 in der Strafsache gegen wegen schweren Raubes ECLI:DE:BGH:2016:200416B1STR661.15.0 Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 20. April 2016 gemäß § 349 Abs. 2 und 4 StPO beschlos

Bundesgerichtshof Urteil, 23. Dez. 2015 - 2 StR 457/14

bei uns veröffentlicht am 23.12.2015

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL 2 StR 457/14 vom 23. Dezember 2015 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge u.a. ECLI:DE:BGH:2015:231215U2STR457.14.0 Der 2. Strafsenat des Bu

Bundesgerichtshof Beschluss, 15. Apr. 2015 - 2 StR 529/14

bei uns veröffentlicht am 15.04.2015

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 2 S t R 5 2 9 / 1 4 vom 15. April 2015 in der Strafsache gegen wegen Betrugs u.a. Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts , zu Ziffer 2. auf dessen Antrag, und nach Anhörung d

Oberlandesgericht Stuttgart Beschluss, 04. März 2015 - 2 Ws 14/15

bei uns veröffentlicht am 04.03.2015

Tenor Auf die weitere Beschwerde des Beschuldigten wird der Beschluss des Landgerichts Stuttgart vom 7. Januar 2015 abgeändert. Der Haftbefehl des Amtsgerichts Stuttgart vom 21. Oktober 2014 wird a)

Bundesgerichtshof Beschluss, 03. März 2015 - 3 StR 40/15

bei uns veröffentlicht am 03.03.2015

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 3 S t R 4 0 / 1 5 vom 3. März 2015 in der Strafsache gegen wegen Beihilfe zum schweren Raub u.a. Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Beschwerdeführers und des Generalbundesanwalts - zu 2. auf

Bundesgerichtshof Beschluss, 25. Juni 2014 - 1 StR 218/14

bei uns veröffentlicht am 25.06.2014

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS 1 S t R 2 1 8 / 1 4 vom 25. Juni 2014 in der Strafsache gegen wegen Betruges Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 25. Juni 2014 gemäß § 349 Abs. 2 und 4 StPO beschlossen: 1. Auf die Revision der Angeklagten