Mediation

Mediation

24.08.2006
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Streitbeilegung ohne Richter
Kommen Menschen mit unterschiedlichen Interessen zusammen, treten oft Konflikte auf: Mitarbeiter oder Führungskräfte wie auch Familienmitglieder streiten oft heftig miteinander. Viele von ihnen kämpfen mehr oder weniger unterschwellig oder auch offen gegeneinander. Ehemals befreundete Geschäftspartner, Unternehmen oder Familien liegen plötzlich miteinander im Clinch. Die Folge: Konflikte lähmen das Zusammenleben und das Unternehmen von innen. Mitarbeiter kündigen innerlich, die Energie und das Engagement der Führungskräfte ist durch den internen Kampf blockiert und steht nicht mehr für den Service am Kunden und die Mitarbeiterführung zur Verfügung.

Ein möglicher Weg, diese Konflikte mit Hilfe von Dritten zu lösen ist die Mediation (auch genannt „Außergerichtliche Streitbeilegung“ oder „Alternative Dispute Resolution“). Die Mediation ist ein gewaltfreies Verfahren zur Beilegung von Konflikten, das alle Beteiligten unterstützt, selbstverantwortlich eine Lösung für das akute Problem zu erarbeiten, die ihren eigenen Interessen optimal entspricht. Geeignet ist die Mediation für alle Streitigkeiten, die partnerschaftlich gelöst werden können und sollen. Die Beteiligten müssen also ein echtes Interesse daran haben, ihren Konflikt beizulegen und zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen.

Mediation eignet sich zum Beispiel für die Konfliktlösung innerhalb von Familien oder Erbengemeinschaften, wie auch von Investoren und Unternehmern, für Streitigkeiten in der Geschäftsführung oder innerhalb des Vorstands, zwischen Führungskräften oder Mitarbeitern oder für die Lösung von Problemen von Unternehmen mit wichtigen Kunden, Lieferanten, Banken oder auch Behörden.

Einzelheiten zu unserem Leistungsangebot "Mediation" finden Sie hier.

Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch