Haftungsbegrenzung einer GmbH - § 13 GmbHG

Haftungsbegrenzung einer GmbH - § 13 GmbHG

14.09.2007
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

§ 13

(1) Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung als solche hat selbständig ihre Rechte und Pflichten; sie kann Eigentum und andere dingliche Rechte an Grundstücken erwerben, vor Gericht klagen und verklagt werden.

(2) Für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft haftet den Gläubigern derselben nur das Gesellschaftsvermögen.

(3) Die Gesellschaft gilt als Handelsgesellschaft im Sinne des Handelsgesetzbuchs.


zurück zum Artikel:
BGH: Änderung des Haftungskonzepts zum sog. existenzvernichtenden Eingriff

Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch