Gesundheitsschädigung (§ 223 I Alt. 2 StGB)

Gesundheitsschädigung (§ 223 I Alt. 2 StGB)

04.11.2005
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Rechtsanwalt für Strafrecht - S&K Rechtsanwälte in Berlin-Mitte
Unter einer Gesundheitsschädigung versteht man das Hervorrufen oderSteigern eines - nicht nur unerheblichen - krankhaften (=pathologischen) Zustandes. Krankhaft ist der vom Normalzustand derkörperlichen Funktionen des Opfers nachteilig abweichende Zustand.


Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch