fehlende Eintragungsabsicht

fehlende Eintragungsabsicht

04.11.2008
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Rechtsberatung zum Wirtschaftsrecht - Rechtsanwalt Dirk Streifler - S&K Rechtsanwälte in Berlin - Mitte
Dies bezeichnet die von Anfang an nicht vorhandene Absicht des Gesellschafters, die GmbH in das Handelsregister eintragen zu lassen. Hier kann also keine Vorgesellschaft entstanden sein, auf die die Regelungen des GmbH-Rechts anwendbar wäre. In einem solchen Fall haften die Gesellschafter unbeschränkt und persönlich.

Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch