Einsichtsrechte in Patientenunterlagen

Einsichtsrechte in Patientenunterlagen

01.04.2009
beiRechtsanwalt Dirk Streifler - Partner
Ein Patient kann, ohne ein besonderes Interesse hieran darlegen zu müssen, in seine Patientenunterlagen Einsicht nehmen. Dieses Einsichtsrecht beschränkt sich gemäß der Rechtsprechung nur auf den objektiven Teil der ärztlichen Aufzeichnungen. Der Patient ist nicht berechtigt, Einsicht in die subjektiven Eindrücke und Wahrnehmungen des Arztes (sog. subjektiver Teil der Patientenunterlagen) zu nehmen.


Anzeigen >Rechtsanwalt Dirk Streifler - Partner

Wirtschaftsrecht / Existenzgründung / Insolvenzrecht / Gesellschaftsrecht / Strafrecht
EnglischDeutsch