Fachartikel: Bank- und Kapitalmarktrecht

Protektor AG - was ist das eigentlich?


Die Protektor Lebensversicherungs-AG führt die Policen von Lebensversicherern in Finanznot weiter. Die erste Lebensversicherung die unter das Dach flüchtete war die Mannheimer Lebensversicherung. Die Kunden der Lebensversicherung erhalten so immerhin die Garantieleistungen für ihre Lebensversicherungsverträge. 

Protektor wurde Ende 2002 durch den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft gegründet. Jedes Lebensversicherungsunternhemn hat sich damals verpflichtet, bei Bedarf maximal 1 Prozemt seiner Kapitalanlagen zur Verfügung zu stellen. So kann die Protektor AG die Garantoeleistungen für die Lebensversicherungskunden zahlen. 

Kunden der Mannheimer sollten die Policen auf keinen Fall kündigen, um einen finanziellen Verlust zu vermeinden. Jetzt stellt sich jedoch die Frage, wie sich ein Widerruf bei Versicherungen auswirkt, die im Zeitraum 1994 bis 2007 abgeschlossen wurden.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens

Die Kanzlei Steffens ist seit 10 Jahren im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. Es gehören aktuell die Prüfung von Lebensversicherungen und Rentenversicherungen wegen des Widerrufs dazu. Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens ist Mitautor des Praxishandbuch Schiffsfonds vom De Gruyter Verlag.

Website