Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Dez. 2006 - II ZR 137/04

bei uns veröffentlicht am20.12.2006

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS
II ZR 137/04
vom
20. Dezember 2006
in dem Rechtsstreit
den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Goette und die Richter Dr. Kurzwelly,
Kraemer, Prof. Dr. Gehrlein und Caliebe

beschlossen:
Das Urteil des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofes vom 18. September 2006 wird dahin berichtigt, dass es in den Entscheidungsgründen Seite 11, Zeile 9 - Tz. 22 - heißen muss: "… (Sen.Urt. … v. 14. Juli 1997 - II ZR 238/96, WM 1997, …)." Goette Kurzwelly Kraemer Gehrlein Caliebe
Vorinstanzen:
LG Arnsberg, Entscheidung vom 05.07.2002 - 1 O 32/02 -
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 26.05.2004 - VI-U (Kart) 36/03 -

ra.de-Urteilsbesprechung zu Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Dez. 2006 - II ZR 137/04

Urteilsbesprechung schreiben

0 Urteilsbesprechungen zu Bundesgerichtshof Beschluss, 20. Dez. 2006 - II ZR 137/04