Herr Armin Nack, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, 1. Strafsenat

Gericht

Bundesgerichtshof

Armin Nack wurde am 3. Februar 1948 in Steinhöring geboren und ist ein deutscher Jurist. Er war zuletzt Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof.

Nachdem Herr Armin Nack im Jahr 1970 sein Studium sowie das anschließende Referendariat  absolviert hat wurde er im Jahr 1979 zum Richter am Bundesgerichtshof erkannt. Herr Nack war beim 5. Strafsenat in Leipzig tätig.

Im Jahr 2000 übernahm er den stellvertretenden Vorsitz und ab 1. November 2002 den Vorsitz des 1. Strafsenats. Herr Armin Nack trat am 30. April 2013 in den Ruhestand.

Herr Armin Nack entwickelte gemeinsam mit Rolf Bender die moderne Glaubwürdigkeits- und Beweislehre. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen. Er wurde mehrfach als Experte im Gesetzgebungsverfahren von dem Deutschen Bundestag angehört.

Als der 1 Senat unter der Leitung von Herrn Armin Nack stand, wurde er kritisiert, überdurchschnittlich viele Revisionsanträge durch Beschluss als offentlich unbegründet abzuweisen.

Textquelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Armin_Nack#cite_note-2

Urteile

Urteil einreichen

1763 Urteile auf ra.de, an denen Herr Armin Nack, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, 1. Strafsenat mitgewirkt hat

Bundesgerichtshof Beschluss, 11. März 2010 - 1 ARs 1/10

bei uns veröffentlicht am 11.03.2010

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 1/10 vom 11. März 2010 in der Strafsache gegen wegen Nichtanzeige geplanter Straftaten hier: Anfragebeschluss des 5. Strafsenats vom 13. Januar 2010 Der 1. Strafsenat des...

Bundesgerichtshof Beschluss, 03. Apr. 2002 - 1 ARs 14/02

bei uns veröffentlicht am 03.04.2002

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 14/02 vom 3. April 2002 in der Strafsache gegen wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln u.a. hier: Anfrage des 3. Strafsenats vom 14. Dezember 2001 - 3 StR 369/01

Bundesgerichtshof Beschluss, 29. Nov. 2011 - 1 ARs 19/11

bei uns veröffentlicht am 29.11.2011

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 19/11 vom 29. November 2011 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen Beihilfe zum Bankrott u.a. hier: Anfragebeschluss des 3. Strafsenats vom 15. September 2011 Der 1. Strafsenat d

Bundesgerichtshof Beschluss, 21. Jan. 2009 - 1 ARs 2/09

bei uns veröffentlicht am 21.01.2009

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 2/09 vom 21. Januar 2009 in der Strafsache gegen wegen schweren Raubes u.a. hier: Anfragebeschluss des 2. Strafsenats vom 29. Oktober 2008 i.V.m. dem Anfrageschreiben der...

Bundesgerichtshof Beschluss, 15. Dez. 2010 - 1 ARs 22/10

bei uns veröffentlicht am 15.12.2010

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 22/10 vom 15. Dezember 2010 in den Maßregelvollstreckungssachen gegen 1. - 5 StR 394/10 - 2. - 5 StR 440/10 - 3. - 5 StR 474/10 - hier: Anfragebeschluss des 5. Strafsenats vom 9

Bundesgerichtshof Beschluss, 26. Nov. 2003 - 1 ARs 27/03

bei uns veröffentlicht am 26.11.2003

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 27/03 vom 26. November 2003 in der Strafsache gegen 1. 2. alias: zu 1.: wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge u. a. zu 2.: wegen unerlaubten...

Bundesgerichtshof Beschluss, 06. Nov. 2003 - 1 ARs 29/03

bei uns veröffentlicht am 06.11.2003

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 29/03 vom 6. November 2003 in der Strafsache gegen wegen vorsätzlichen Vollrausches Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 6. November 2003 gemäß § 132 Abs. 3 GVG...

Bundesgerichtshof Beschluss, 02. Apr. 2008 - 1 ARs 3/08

bei uns veröffentlicht am 02.04.2008

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 3/08 vom 2. April 2008 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen nachträglicher Anordnung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung hier: Anfragebeschluss vom 5. Februar 2008 -

Bundesgerichtshof Beschluss, 13. Mai 2004 - 1 ARs 31/03

bei uns veröffentlicht am 13.05.2004

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 31/03 vom 13. Mai 2004 in den Strafsachen gegen 1. 2. 3. zu 1.: wegen Betruges u.a. zu 2.: wegen schwerer räuberischer Erpressung zu 3.: wegen unerlaubten Handeltreibens mit..

Bundesgerichtshof Beschluss, 26. Sept. 2002 - 1 ARs 36/02

bei uns veröffentlicht am 26.09.2002

----------------- BUNDESGERICHTSHOF ----------------- BESCHLUSS 1 ARs 36/02 vom 26. September 2002 in der Strafsache gegen wegen versuchten Mordes u.a. hier: Anfrage des 2. Strafsenats vom 14. August 2002 - 2 StR 251/02 Der 1. Strafsenat des...

Karlsruhe

Herrenstraße 45 a, 76133 Karlsruhe
0721 159-2512