Fachartikel: Internetrecht

Ratgeber: Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte im Auftrage der Getty Images für Urheberrechtsverstöße an Fotos / Lichtbildern


\r 1. Wer verschickt die Abmahnungen?

Abgemahnt wird von einer der führenden Abmahnkanzleien Deutschlands, den Waldorf Frommer Rechtsanwälten.

In meinem heutigen Ratgeber geht es nicht um Abmahnungen aus dem \r Bereich des Filesharing, in dem sich die Waldorf Frommer Rechtsanwälte \r seit Jahren einen Namen gemacht haben, sondern um Abmahnungen aus dem \r Bereich Lichtbilder bzw. Fotos.

Abgemahnt werden vermeintliche Urheberrechtsverletzungen an \r Lichtbildern / Fotos im Auftrage der Firma Getty Images. Das Thema ist \r deshalb von besonderer aktueller Bedeutung, weil praktisch wenige \r Mausklicks (kopieren und einfügen) genügen, um im Einzelfall eine \r Urheberrechtsverletzung zu begehen.

2. Welche Forderungen stellen die Abmahner?

Die Abmahner fordern zum einen die Abgabe einer \r Unterlassungserklärung sowie zum anderen die Zahlung eines pauschalen \r Geldbetrages.

Die Höhe des Geldbetrages hängt insbesondere von der Anzahl der Fotos\r / Lichtbilder ab, in deren Bezug die Abmahnung ausgesprochen wurde.

Es gilt gurndsätzlich: je mehr Fotos desto teuer die Abmahnung / der Schadensersatz.

3. Wie sollte ich im Falle einer Abmahnung reagieren?

Meine ausdrückliche Empfehlung:  Nichts vorschnell unterschreiben und keine Zahlungen leisten!

Zunächst müsste geprüft werden, ob die Vorwürfe überhaupt zutreffend \r sind. Sollte dieses nämlcih nicht der Fall sein, kann die Forderung der \r Abmahner sogar in voller Höhe zurückgewiesen werden.

Sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten und Sie tatsächlich für eine \r Urheberrechtsverletzung begangen haben, wäre zumindest eine abgeänderte \r Unterlassungserklärung abzugeben. Aber auch in diesem Fall läßt sich der\r geforderte Pauschalbetrag für die außergerichtliche Erledigung des \r Falles mit einer entsprechenden anwaltlichen Argumentation in den \r meisten Fällen deutlich herunterhandeln.

Hierbei unterstütze ich Sie gerne.

4. 1x1 bei Abmahnungen

1. Kontakt zu den Abmahnern vermeiden!

2. Beigefügte Unterlassungserklärung nicht unterschreiben/zurücksenden!

3. Fristen beachten!

4. Vor Fristende einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt beauftragen!

Haben Sie eine Abmahnung wegen Filesharing an Lichtbildern bzw. Fotos\r von der Firma Getty Images erhalten? Ich helfe Ihnen gerne mit meiner \r langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet. Ich kenne die Abmahner und \r weiß wie zu reagieren ist.

Oberstes Ziel für mich: Keine Zahlung an die Abmahner leisten!

Auch wenn Sie nicht aus Bremerhaven oder der Umgebung kommen, stellt \r dieses keine Hürde dar. Gerne vertritt Sie meine Kanzlei kompetent und \r bundesweit bei allen Fragen rund um das Thema Urheberrecht und \r Abmahnung.

Gerne können Sie mich für ein kostenloses Erstgespräch kontaktieren. \r Hierzu wäre eine Übermittlung der Abmahnung im Vorfeld per E-Mail \r vorteilhaft (bitte an:info@kanzlei-newerla.de). Fragen Sie nach meinen \r fairen Pauschalpreisen.

Profilbild von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla

Die Kanzlei Dr. Newerla beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Internet- und Computerrecht, dem Abmahnungsrecht, dem Wettbewerbsrecht, Urheberrecht und Markenrecht sowie dem Medienrecht und richtet sich vor allem an gewerbliche Mandanten, private Mandanten werden aber auch betreut.\r\n\r\n