Fachartikel: Bank- und Kapitalmarktrecht

Bankbearbeitungsentgelte: Unternehmen erhalten Geld zurück - Unternehmen, Freiberufler wie Ärztem Apotheker, Zahnärzte und Handwerker haben Anspruch auf Bankbearbeitungsentgelte - die Wirtschaftspresse geht von 3,5 Mrd. Euro aus, was zurückgezahlt werden

Datum:
03.11.2017

Autor:
Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens

Bankbearbeitungsentgelte: Unternehmen erhalten Geld zurück

- Unternehmen, Freiberufler wie Ärztem Apotheker, Zahnärzte und Handwerker haben Anspruch auf Bankbearbeitungsentgelte - die Wirtschaftspresse geht von 3,5 Mrd. Euro aus, was zurückgezahlt werden muss.

Was Kreditinstitute für den privaten Kreditnehmer nicht dürfen, ist ihnen nun auch bei Unternehmern – z. B. Gewerbetreibende, Freiberufler, Firmen, Handwerkern – nicht mehr gestattet. Es ist den Banken, Sparkassen und Volksbanken nicht er-laubt, die eigenen Kosten auf die Unternehmer abzuwälzen. Dieses hat der Bundesgerichtshof im Sommer 2017 zu Bearbeitungsgebühren entschieden.

Die gute Nachricht für Unternehmer, die Kreditverträge abgeschlossen haben, findet in der Wirtschaftspresse ein eindeutiges Echo. So geht Capital-Online davon aus, dass sich Banken mit unberechtigten Forderungen beschäftigen müssen (19.07.2017) und Wirtschaftswoche (19.07.2017 Online Ausgabe) geht von einem Volumen im Milliardenbereich aus, das Unternehmen zusteht.

Mit verschiedenen Bezeichnungen verkauften Kreditinstitute ihren Kunden Dar-lehen, die mit zusätzlichen, aber ungerechtfertigten Gebühren belastet sind. Eigentlich hätten die Banker es besser wissen müssen, denn bereits im Jahre 2014 mussten Banken eine ähnliche Schlappe erleiden, als es um unzulässige Gebühren bei Privatpersonen ging.

Damit Unternehmen unkompliziert erfahren, wie ihre Möglichkeiten stehen, führt die Kanzlei Steffens einen Schnellcheck des Kreditvertrages durch. Senden Sie den Vertrag per E-mail an Kanzlei.steffens@berlin.de - wir prüfen und sagen Ihnen schnell Bescheid!

Kostenfreie Rückholung der Kreditgebühren

In vielen Fällen übernehmen Rechtsschutzversicherungen die Kostenfrage. Interessierte Kreditkunden können auch erfahren, welche Optionen außerdem zur Verfügung stehen, um auf reiner Erfolgsbasis und vollkommen ohne Risiko die Gelder zurück zu erlangen.

Die Kanzlei Steffens hat schon bei den Bearbeitungsgebühren für Privatkunden gegen viele Kreditinstitute erfolgreich das Geld zurückgeholt!

- Unternehmen, Freiberufler wie Ärztem Apotheker, Zahnärzte und Handwerker haben Anspruch auf Bankbearbeitungsentgelte - die Wirtschaftspresse geht von 3,5 Mrd. Euro aus, was zurückgezahlt werden muss.

Was Kreditinstitute für den privaten Kreditnehmer nicht dürfen, ist ihnen nun auch bei Unternehmern – z. B. Gewerbetreibende, Freiberufler, Firmen, Handwerkern – nicht mehr gestattet. Es ist den Banken, Sparkassen und Volksbanken nicht er-laubt, die eigenen Kosten auf die Unternehmer abzuwälzen. Dieses hat der Bundesgerichtshof im Sommer 2017 zu Bearbeitungsgebühren entschieden.

Die gute Nachricht für Unternehmer, die Kreditverträge abgeschlossen haben, findet in der Wirtschaftspresse ein eindeutiges Echo. So geht Capital-Online davon aus, dass sich Banken mit unberechtigten Forderungen beschäftigen müssen (19.07.2017) und Wirtschaftswoche (19.07.2017 Online Ausgabe) geht von einem Volumen im Milliardenbereich aus, das Unternehmen zusteht.

Mit verschiedenen Bezeichnungen verkauften Kreditinstitute ihren Kunden Dar-lehen, die mit zusätzlichen, aber ungerechtfertigten Gebühren belastet sind. Eigentlich hätten die Banker es besser wissen müssen, denn bereits im Jahre 2014 mussten Banken eine ähnliche Schlappe erleiden, als es um unzulässige Gebühren bei Privatpersonen ging.

Damit Unternehmen unkompliziert erfahren, wie ihre Möglichkeiten stehen, führt die Kanzlei Steffens einen Schnellcheck des Kreditvertrages durch. Senden Sie den Vertrag per E-mail an Kanzlei.steffens@berlin.de - wir prüfen und sagen Ihnen schnell Bescheid!

Kostenfreie Rückholung der Kreditgebühren

In vielen Fällen übernehmen Rechtsschutzversicherungen die Kostenfrage. Interessierte Kreditkunden können auch erfahren, welche Optionen außerdem zur Verfügung stehen, um auf reiner Erfolgsbasis und vollkommen ohne Risiko die Gelder zurück zu erlangen.

Die Kanzlei Steffens hat schon bei den Bearbeitungsgebühren für Privatkunden gegen viele Kreditinstitute erfolgreich das Geld zurückgeholt!

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens

Die Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens ist seit 20 Jahren im Immobilienrecht und über 10 Jahren im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. Für Verbraucher werden Lösungen für die täglichen Probleme angeboten. Es ist nie zu spät für eine Lösung des Problems - dabei helfen Erfahrung und Kenntnisse.

Website