Fachartikel: Steuerrecht

BVerfG zu Durchsuchungen bei Steuer-CDs:

Veröffentlicht am 12.11.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
BVerfG zu Durchsuchungen bei Steuer-CDs: Das Gericht zeigt die Grenzen Medien berichten, dass sich das BVerfG dazu erklärt hat, wo die Grenzen der Durchsuchungen aufgrund von Steuer-CDs liegen. Das BVerfG hat nun mehrere Gerichtsentscheidung für verfassungswidrig erklärt und die Gerichte aufgefordert, bei der Durchsuchung von ...

Weiterlesen

Die Düsseldorfer Tabelle für 2018

Veröffentlicht am 10.11.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
Die Düsseldorfer Tabelle für 2018 Die Düsseldorfer Tabelle gibt Auskunft über die Höhe des Unterhalts, der nach einer Trennung für Kinder gezahlt werden muss, wenn diese nicht im eigenen Haushalt leben. Sie wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 aktualisiert. Ab dann gelten ein erhöhter Mindestunterhalt für minderjährige Kinder sowie ...

Weiterlesen

E-Mail-Archivierung: Das muss rechtssicher aufbewahrt werden

Veröffentlicht am 07.11.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
E-Mail-Archivierung: Das muss rechtssicher aufbewahrt werden E-Mails sind in der geschäftlichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken: Einfach in der Handhabung und kein Papier mehr, das abgeheftet werden muss. Was so einfach und praktikabel ist, kann Überraschungen bereithalten, wenn die E-Mails nicht ...

Weiterlesen

Steuerstrafverteidigung

Veröffentlicht am 05.11.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
Steuerstrafverteidigung Haben Sie Post von der Bußgeld- und Strafsachenstelle des Finanzamtes erhalten oder ist die Steuerfahndung bei Ihnen zum Hausbesuch erschienen? Dann benötigen Sie einen spezialisierten Verteidiger, der es versteht, an zwei Fronten gleichzeitig zu kämpfen: Im Strafverfahren und im Besteuerungsverfahren. ...

Weiterlesen

Montranus I (Nr. 143), Montranus II (Nr. 158) oder Montranus III ( Nr. 166)

Veröffentlicht am 02.11.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
MONTRANUS MEDIENFONDS: mit Erfahrung zum Erfolg – Prozessfinanzierung ermöglicht Klagen ohne Risiko! Montranus I (Nr. 143), Montranus II (Nr. 158) oder Montranus III ( Nr. 166) Aufhänger für Medienfondsanleger Die Kanzlei Steffens aus Berlin betreut immer wieder Gesellschafter der Medien-fonds MONTRANUS I bis III. Es können immer wieder ...

Weiterlesen

Ankauf von „Steuer - CDs“ in Nordrhein - Westfalen Düsseldorf.

Veröffentlicht am 01.11.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
Ankauf von „Steuer - CDs“ in Nordrhein - Westfalen Düsseldorf. Die Landesregierung Nordrhein - Westfalens hat auf eine Kleine Anfrage Details der vergangenen Ankäufe sog. „Steuer - CDs“ offengelegt (Drs. 17/675 vom 18.09.2017). Demnach seien insgesamt seit dem Jahr 2010 elf Datenträger beschafft ...

Weiterlesen

Bridge ist kein Sport

Veröffentlicht am 26.10.2017 von Rechtsanwalt Dipl. Jur. Lennart Droste, LL.M..

Profilbild von Rechtsanwalt Dipl. Jur. Lennart Droste, LL.M.
Das Kartenspiel „Duplicate-Bridge“ ist nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH, Urteil v. 26.10.2017, Az: C-90/16) kein Sport im Sinne der europäischen Mehrwertsteuerrichtlinie (RL 2006/112/EG, ABl. 2006, L 347, 1). Aus diesem Grunde könnten entgeltliche Leistungen in diesem Kontext, bspw. Teilnahmegebühren für die ...

Weiterlesen

Pokergewinne sind umsatzsteuerfrei

Veröffentlicht am 26.10.2017 von Rechtsanwalt Dipl. Jur. Lennart Droste, LL.M..

Profilbild von Rechtsanwalt Dipl. Jur. Lennart Droste, LL.M.
Preisgelder oder Spielgewinne, die ein Berufspokerspieler nur bei erfolgreicher Teilnahme erhält, sind kein Entgelt für eine umsatzsteuerliche Leistung des Pokerspielers. Der Pokerspieler muss daher von seinen Spielgewinnen keine Umsatzsteuer abführen. Ausweislich der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes (BFH Urteil v. 30.08.2017, Az. XI R ...

Weiterlesen

Kapitallebensversicherung - wie greift das Finanzamt auf die Erträge zu?

Veröffentlicht am 14.10.2017 von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens.

Profilbild von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens
Rund 90 Millionen Kapitallebenversicherungen werden aktuell besparrt oder sind beitragsfrei gestellt. Ob die Auszahlung der Versicherungssumme steuerpflichtig ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wichtig kann die Steuerlast auch bei einer Kündigung oder einem Widerruf der Kapitallebensversicherung werden. Verträge vor 2005 sind besonders ...

Weiterlesen

Ehrenamt grundsätzlich beitragsfrei

Veröffentlicht am 02.10.2017 von Rechtsanwalt Dipl. Jur. Lennart Droste, LL.M..

Profilbild von Rechtsanwalt Dipl. Jur. Lennart Droste, LL.M.
Die ehrenamtliche Tätigkeit ist in der gesetzlichen Sozialversicherung grundsätzlich auch dann beitragsfrei, wenn hierfür eine angemessene pauschale Aufwandsentschädigung gewährt wird und neben Repräsentationspflichten auch Aufgaben der Verwaltung übernommen werden, die unmittelbar mit dem Ehrenamt verbunden sind. So hat es das ...

Weiterlesen