Fachartikel: Erbrecht

Erbrecht - Was wird geregelt? Welche Rechte haben Sie?

Datum:
22.10.2014

Autor:
Rechtsanwalt Norbert Bierbach
Rechtsgebiete:

Das Erbrecht befasst sich mit der Rechtsnachfolge von Todes wegen und ordnet dadurch Rechte und Pflichten des Erblassers einem Rechtsnachfolger zu.

Das Gesetz trifft Entscheidungen hinsichtlich der Rechtsnachfolge von Todes wegen im Rahmen der gesetzlichen Erbfolge, sofern der Erblasser nicht letztwillig über sein Erbe verfügt hat und damit eine gewillkürte Erbfolge herbeiführt.

Durch eine gewillkürte Erbfolge werden die gesetzlichen Erben enterbt, was sie jedoch nicht schutzlos stellt, da ihnen das Pflichtteilsrecht die Möglichkeit zur Verfügung stellt, einen Bruchteil des gesetzlichen Erbteils als Pflichtteil trotz einer von dem Erblasser bestimmten Erbfolge zu verlangen.

Auf den Erbanteil können zudem Rechtsgeschäfte unter Lebenden und  Beschwerungen in Form von Vermächtnissen und Auflagen Auswirkungen haben.

Wichtige Kerngebiete sind zudem die Erbengemeinschaft, die Erbenhaftung, der Erbschaftskauf, das Erbschaftssteuerrecht und das internationale Erbrecht.

Profilbild von Rechtsanwalt Norbert Bierbach

Herr Norbert Bierbach ist Fachanwalt für Familienrecht und Partner der Kanzlei BSP Bierbach, Streifler & Partner Rechtsanwälte in Berlin. Weiterhin ist er nebenamtliches Mitglied des Landesjustizprüfungsamtes Berlin-Brandenburg.

Website | Impressum